Mesa Boogie Stiletto Ace, Deuce Trident Userthread

  • Ersteller Rockbuster69
  • Erstellt am
Rockbuster69

Rockbuster69

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.15
Registriert
04.09.07
Beiträge
969
Kekse
5.708
Hi,

auch auf die Gefahr hin, dass sich hier nicht viele melden werden, möchte ich einen Stiletto User Thread starten. Die Amps sind leider sehr teuer, eben Mesa Boogie und ich galube, dass hier im Netz viele drüber schreiben ohne je einen besessen zu haben. Nur so kann ich mir einige Beiträge erklären, von Leuten die mal kurz im Laden einen Stiletto in Zimmerlautstärke für 5 Minuten angespielt haben. Ein alter Marshall klingt nur aufgerotzt geil und nicht in Zimmerlautstärke, genauso der STiletto! Sorry, aber dann im Netz als Stiletto Fachmann/frau aufzutreten ist schon echt krass und dann das Netz vielen Halbwahrheiten zu überfluten. Genau das möchte ich hier in dem User Thread nicht haben.

Diese Thread richtet sich wie der Titel es schon sagt an Stiletto USER, also Leute die einen Stiletto ihr eigen nennen und mit dem STiletto Erfahrung haben. Natürlich soll dieser Thread auch den Usern dienen, die mehr Infos zu einbem Stiletto haben möchten. Aber bitte keine m"Möchtegern User mit Halbwahrheiten"!!!

Ich selbe spiele seit 18 Monaten einen Stiletto Ace, also die Combo Version mit 50 Watt und 1X12 Lautsprecher. Mesa Boogie hat die Produktion des Stiletto vermutlich aufgrund mangelnden wirtschaftlichen Erfolgs eingestellt. Dies ist einerseits sehr schade, aber bringt auch alle STiletto Besitzer in eine coole Position, da sie einen wirklich coolen Amp haben, der nicht so oft zu sehen sein wird. Sprich etwas Besonderes was nicht jeder hat. Das hat für mich persönlich einen gewissen Charme.

Der ACE klingt wie sovielfach im Netz beschrieben klar nach Marshall und bedient perfekt klassische Rock-Hardrocksounds. Dem kann ich nur voll und ganz zustimmen. Der Amp ist prädestiniert für das Genre Marshall Sounds und Classic Rock -->Rock -->Hardrock. Im Gegensatz zu alten Marshall Amps z.B. JCM 800 Plexi oder auch der DSL Serie (die natürlich nicht so alt ist), hat der STiletto einen SUPERBEN Einschleifweg. Selten hatte ich einen Amp wo das Thema Einschleifweg mit solchewr Bravur in punkto Soundqualität gelöst wurde. Wenn ich da noch an den DSL 401 denke, den ich Jahre lang gespielt hatte...... . Der Sound ist mega transparent und trotz 1X12 V30 Speaker (sprich nur einem Lautsprecher) steht der Sound im ganzen Raum. Wie der Name Stiletto schon sagt, setzt sich dieser Sound extrem gut im Bandgefüge durch. Ich habe in Zukunft vor, noch ein paar Soundsamples zu liefern. So kann isch jeder/e eine eigene Meinung bilden und dieser Thread verkommt nicht zum typischen bla bla bla.

Also an ALLE Stiletto User schreibt Eure Erfahrungen mit Eurem Stiletto und vor allem postet soviele SOUNDFILES oder VIDEOS wie es nur geht. BLA BLA sagt schließlich nicht viel aus. HAUT REIN:rock:

- - - Aktualisiert - - -

THEMA: Mesa Boogie Röhren
Nun nach 18 Monaten merkte ich einen deutlichen Soundabfall bei meinem Stiletto. Kurz Zeit zum Thema Röhrenwechsel über zu gehen. In meinem lokalen Musik Geschäft wurde mir folgendes geraten: Mesa Röhren sind überteuert, da hört man keinen Unterschied zu guten Röhren die nur die Hälfte kosten. Bias EInstellung ist nicht erforderlich wenn das EL34 Paar gematched ist. Traurig aber wahr dies scheint mir doch alles Schrott zu sein. Diesem Rat folgend bestückte ich die V1 und V2 mit einer TAD 080 highgrade und V3 mite iner TAD 008 und zwei EHEL34 Endstufen. Der AMp klang harsch, nich so voll rund und warm wie vorher. Also fing ich an im Internet zu recherchieren. Überraschung #1) die englisch sprachige Bedienungsanleitung umfasst 40 Seiten gegenüber der deutschen Version mit 20 Seiten. In der engischen Version wird einiges über Bias und Röhrenwechsel geschrieben.

Der Stiletto hate einen festen Bias. Und ja Bias ist wichtig. Boogie löst das Problem mit Farbcodes. Kaufe ich mir immer dieselben Boogie Röhren mit demselben Farbcode brauche ich keinen Bias. Das macht Boogie, da sich bei Amps mit einstellbaren Bias dieser im Betrieb nach einiger Zeit verstellen kann. Böse Zungen unterstellen natürlich, dass man so immer nur bei Boogie die Röhren kauft. Boogie toleriet so geringe Differenzen, dass ich mit denselben Farbcode nichts falsch machen kann. Soviel zum Thema "fixed Bias". Die EH EL34 entsprechen dann natürlich nicht mehr einer optimalen Bias Einstellung, außer man landet ewinen Glückstreffer.

Also Orignal Boogie Röhren bestellt, für V1 und V2 eine SPAX und V3 eine normale 12ax7 (alle Boogie) und 2 EL34 Boogie Röhren yellow. Die anderen Röhren wieder raus und die Mesa Röhren rein. Überraschung #2): Der AMp klang noch geiler als ich ihn neu gekauft hatte. Der Sound ist wieder fett, warm und sehr Obertonreich. Einfach nur HAMMER!!!!!

Mein Fazit: Boogie Röhren klingen klar besser und der finanzielle Mehraufwand (etwas mehr als das doppelte gegenüber "normalen" Röhren) ist jeden EURO wert. Weil ich vorher sparen wollte, habe ich im Endefkt nun draufgelegt, denn die 80€ für die zwei EHEL34 und drie TAD 12AX7 hätte ich mir auch sparen können.

Zuerst bekam ich die Krise, da beim großen T nur EL34 Code yellow angeboten wurde. Zum Glück benötigte ich ja auch yellow. Nun habe ich entdeckt, dass man bei MEINL direkt alle Farbcodes bestellen. Wer also andere Farben benötigt geht am besten direkt auf die MEINL Page. Ist aktuell sogar minnimal billiger als der große T.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
Rockbuster69

Rockbuster69

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.15
Registriert
04.09.07
Beiträge
969
Kekse
5.708
Ok hier kommt ein erstes Demofile. Konnte ich leider nur zu Hause aufnehmen und das bedeutet Zimmerlautstärke (sprich man kann sich gepflegt dabei unterhalten). Mit einem SM58 abgemiked.Um es nochmals ganz klar zu sagen, der Stiletto klingt erst so richtig geil, wenn er aufgrobt wird. Insofern ist dieses Aufnahmesetting irgendwie kontraproduktiv. Aber für meinen Geschmack ist sogar dieser Sound halbwegas zu gebrauchen. Also hier ein ACDC Style File mit dem Stiletto Ace und einer PRS Custom 22 mit amber pickups (classic Rock).

Stiletto ACEDC Alike
 
Rockbuster69

Rockbuster69

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.15
Registriert
04.09.07
Beiträge
969
Kekse
5.708
OK gebe diesen Thread als Alleinunterhalter auf. Bitte Thread schliessen!
 
StrangeDinner

StrangeDinner

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
19.01.06
Beiträge
7.567
Kekse
18.342
Naja wozu auch für den Amp extra ein Thema aufmachen? ich habe selber einen und wenn dann poste ich dazu etwas im Mesa Boogie thread! ;)
 
joeck

joeck

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.05.21
Registriert
31.01.06
Beiträge
792
Kekse
2.687
Ort
Hamburg
dort ist der Ace ja auch gerade ein Thema...;)
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben