Mesa Rectifier Röhrentausch

von beatdown, 01.08.08.

  1. beatdown

    beatdown Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    22.11.11
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.08.08   #1
    Hi!

    Ich spiele einen älteren Dual Rectifier, den ich gebraucht gekauft habe. Deswegen weiss ich leider nicht genau, wie alt die Röhren in dem Amp sind.

    In letzter Zeit verändert sich der Sound während des Spielens. Nicht wirklich stark, aber merklich und störend. Deshalb wollte ich dem Recti endlich mal neue Röhren gönnen. :)

    Allerdings komme ich mit den Bezeichnungen nicht ganz klar und frage deswegen.

    Er hat folgende Röhren:
    2x 6L6 GC STR 420 (Sockel: 41 SK GRY)
    2x 6L6 GC STR 420 (Sockel: 47 GR GRY)
    2x 5U4G
    4x MESA 7025 STR 12AX7-A ECC83

    Zu den 6L6 kann ich nichts im Netz oder hier finden. Welche Röhren muss ich nehmen?

    Ausserdem ist die Sicherung letztens kaputt gegangen. Über der Sicherung steht nur 2A. Was für eine Sicherung brauche ich?

    Schon mal vielen Dank für eure Hilfe. :)
     
  2. Mal-T

    Mal-T Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    17.09.12
    Beiträge:
    150
    Ort:
    Oelde
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 01.08.08   #2
    Also zu den Röhren: Da kommt es ganz auf deinen Geschmack an. 6L6 sind die Endstufenröhren. guck mal bei Tube town danach.
    5U4G sind die Gleichrichterröhren, da bleibt dir nicht allzuviel auswahl, aber ich bezweifele das die schon gewechselt werden müssen.
    Und bei den ECC83 hast du wiederum die freie Wahl, dazu gibts Threads zu haufe welche den SOund wie verändert.

    Zur Sicherung: guck mal ob da ncoh irgendwo ein Buchstabe steht. In den Meisten fällen wird für die Netzabsicherung eine mit "T" gekennzeichnete Sicherung genommen, aber schau am bessten nach

    Mal-T
     
  3. beatdown

    beatdown Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    22.11.11
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.08.08   #3
    Danke. Das hilft mir schon mal :)

    Ich mache mir halt nur nen Kopf wegen der Bias-Einstellung (die man beim Recti nicht ändern kann) und den Bezeichnungen auf den Sockeln, da ich gelesen habe, dass die unbedingt gleich sein müssen und man nicht irgendwelche 6L6 reinpacken kann.
     
  4. Jaymz82

    Jaymz82 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    51
    Kekse:
    466
    Erstellt: 01.08.08   #4
    Da man beim Recto den Bias nicht einstellen kann gibt es dafür spezielle Selektionen von Endstufenröhren. Eingeteilt von weich bist hart in mehreren Stufen. Diese Röhren gibts einmal von Mesa zu kaufen, was umgelabelte Sovtek sein sollten, aber auch Tube Town müsste das anbieten.
    Am besten ruf Dirk einfach mal an und lass dich beraten. Er ist sehr freundlich und wirklich kompetent. Nur zu empfehlen :great:
     
  5. Joey_Hollow

    Joey_Hollow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.07
    Zuletzt hier:
    23.06.10
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    29
    Erstellt: 20.08.08   #5
    ah, gibt es ja schon einen thread...

    ich bin nächsten monat mit neuen röhren für meinen (neuen) dual recto dran. experimentellerweise will ich den amp aber mal auf 50w drosseln, was ja durch das verzichten von ein paar röhren geht.

    ich wollte mal nachfragen, ob das schon mal jmd gemacht hat und daher weiß, welche röhren das genau sind. meine infos sind, die beiden mittleren endstufenröhren, eine vorstufenröhre und eine gleichrichterröhre müssen raus. ist das korrekt?

    danke,

    joe
     
  6. Jaymz82

    Jaymz82 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    51
    Kekse:
    466
    Erstellt: 20.08.08   #6
    Die Vorstufenröhren bleiben alle drin, du willst ja nur die Endstufe drosseln. Wie es mit den Gleichrichtern aussieht weiß ich allerdings nicht.

    Du solltest dir aber die Frage stellen was du dir davon erhoffst. Wirklich leiser wird der Amp dadurch nicht werden. Nur etwas weniger Headroom haben und wahrscheinlich ein wenig weicher klingen.
     
  7. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 20.08.08   #7
    steht in der anleitung. allerdings steht da leider nix zur impedanz, deshalb hab ichs dann doch so gelassen wies is als ich meinen recto noch hatte.
     
  8. Joey_Hollow

    Joey_Hollow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.07
    Zuletzt hier:
    23.06.10
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    29
    Erstellt: 20.08.08   #8
    er soll auch nicht leiser werden, ich will den master vol nur mehr aufreißen können, um so ggf mehr endstufenzerre zu provozieren...

    ich hab schon was in der anleitung gefunden, aber igendwie ist das unebfriedigend. ändern sich dann wohl die impendanzen?
     
  9. Jaymz82

    Jaymz82 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    51
    Kekse:
    466
    Erstellt: 20.08.08   #9
    Ich befürchte auch das Ziel wirst du nur schwer erreichen. Wenn du die Leistung von 100W auf 50W drosselst, also halbierst so ist der Amp nur gerade mal 3 dB leiser und das ist wirklich nicht viel.
    Um in den Bereich der Endstufenzerre zu kommen musst ihn dann immer noch so weit aufdrehen das dir die Ohren bluten.
    Mal abgesehen davon das ein Amp wie der Recto oder andere moderne Amps nicht gerade für Endstuffenzerre ausgelegt sind. Eine gewisse Lautstärke braucht der Recto um richtig gut zu klingen, aber das hat nix mit Endstufenzerre zu tun.

    Ich rate dir, dir den ganzen Stress zu ersparen und das Teil einfach so zu spielen. Wenn du Endstufenzerre willst kauf dir nen 5W ClassA Amp und dreh alles auf was geht, dann hast du die echte Endstufenzerre und laut ist das immer noch.
     
  10. Joey_Hollow

    Joey_Hollow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.07
    Zuletzt hier:
    23.06.10
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    29
    Erstellt: 20.08.08   #10
    ok, danke für den hinweis... ich denke, ich werde die 50w variante mal probieren. wenn es nix bringt, wie du sagst, kann ich die restlichen röhren ja wieder dazustecken...
     
  11. Jaymz82

    Jaymz82 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    51
    Kekse:
    466
    Erstellt: 20.08.08   #11
    Bitte versteh mich nicht falsch. Ich will dir das ganze sicher nicht madig machen und klanglich wird sich dadurch auf jeden Fall etwas ändern. Aber eben nur klanglich und nicht an der Lautstärke das Amp.

    Zum Thema Endstufenzerre. Viele vergessen das man um überhaupt dahin zu kommen nicht nur die Endstufe sehr weit aufdrehen muss sondern diese auch mit einem entsprechend ordentlichen Signal aus der Vorstufe füttern muss. Und wenn du mal bei einem 50W Amp Vor- und Endstufe auf 2/3 aufgedreht hattest wirst die wissen dass das alles andere als gesund für die Ohren ist.
     
  12. Joey_Hollow

    Joey_Hollow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.07
    Zuletzt hier:
    23.06.10
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    29
    Erstellt: 20.08.08   #12
    ne ne, hab ich nicht faslch verstanden, bin ja froh über konstruktive tipps... dann bin ich schon mal nicht enttäuscht, wenn es das erhoffet ergebnis bruingt...

    nochmal zu den impendanzen: ändern die sich denn nun, wenn ich auf 50w gehe?!
     
  13. Jaymz82

    Jaymz82 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    51
    Kekse:
    466
    Erstellt: 20.08.08   #13
    Zu der Impedanz ein klares jein von mir :)

    Ich kann es dir leider nicht mit Sicherheit sagen. Peter Diezel sagt bei seinen Amps sollte man keine Anpassung vornehmen.
    Die allgemeine Meinung ist aber das man es schon tun sollte. Nur kann ich mir immer nicht merken wie herum es sich ändert :o Deswegen will ich hier nix falsches erzählen.
     
  14. Joey_Hollow

    Joey_Hollow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.07
    Zuletzt hier:
    23.06.10
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    29
    Erstellt: 20.08.08   #14
    hmm, ok... dann werd ich nochmal im heftchen lachlesen... wenn da was zu beachten wäre, müsset doch zumindest ein kleiner hinweis stehen, oder?! kann mich nicht vorstellen, dass die ganz weglassen würden...?!
     
  15. Jaymz82

    Jaymz82 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    51
    Kekse:
    466
    Erstellt: 20.08.08   #15
    Ich hab mal eben die Suchfunktion bemüht ;)

     
  16. Joey_Hollow

    Joey_Hollow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.07
    Zuletzt hier:
    23.06.10
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    29
    Erstellt: 20.08.08   #16
    stark, danke...

    aber hier steht jetzt die beiden äußeren?! im heft steht doch die beiden mittleren?! oder isses wurscht?!
     
  17. Jaymz82

    Jaymz82 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    51
    Kekse:
    466
    Erstellt: 20.08.08   #17
    Das is egal. Es muss nur paarweise sein. Also entweder innen oder außen.
     
  18. Joey_Hollow

    Joey_Hollow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.07
    Zuletzt hier:
    23.06.10
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    29
    Erstellt: 20.08.08   #18
    aaaaah, da wird die sicht klarer... :D danke!!
     
  19. stam

    stam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.05
    Zuletzt hier:
    11.03.16
    Beiträge:
    690
    Ort:
    Wimbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.499
    Erstellt: 22.08.08   #19
    lieber die äußeren drinnen lassen und die in der Mitte raus. Das wäre von der Wärmeentwicklung besser
     
  20. Jaymz82

    Jaymz82 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    51
    Kekse:
    466
    Erstellt: 22.08.08   #20
    Ich glaube das braucht man sich beim Recto keine Gedanken machen, aber grundsätzlich hast du Recht :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping