Metal-Gesangs-Mikro

von Verbindungskabel, 28.05.08.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Verbindungskabel

    Verbindungskabel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.08
    Zuletzt hier:
    14.09.15
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.05.08   #1
    Hy!
    Ich bin auf der Suche nach einem Gesangsmikro für den Metabereich.
    Leider habe ich keine Ahnung, worauf man dabei achten sollte.
    Und deshalb wollte cih euch fragen, ob ihr mir welche empfehlen könntet.
    Der Preis sollte so höchstens bei 50 Euronen liegen. (ist nicht viel, ich weiß...)

    P.S.
    Wäre das z.B. ein Gutes?
    https://www.thomann.de/de/the_tbone_mb_95.htm


    Ich danke euch schon jetzt! :)
     
  2. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.655
    Zustimmungen:
    819
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 28.05.08   #2
    Nein, das wäre kein gutes Mikro. Ein bisserl mehr solltest Du schon drauflegen. Z.B. das TG-X 48!
     
  3. Verbindungskabel

    Verbindungskabel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.08
    Zuletzt hier:
    14.09.15
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.05.08   #3
    Und warum wäre das nicht gut?
     
  4. Fish

    Fish HuF User & Mod PA/E-Tech Moderator HFU

    Im Board seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    6.343
    Ort:
    Zwischen Würzburg und Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.420
    Kekse:
    32.110
    Erstellt: 28.05.08   #4
    Hallo Verbindungskabel,

    auch wenn artcore jetzt warscheinlich wieder aufschreien wird, ich bin mit dem MB85Beta zufrieden. Ich habe 2 Stück seid 2 Jahren im Einsatz. In dieser Preiskategorie ein Super Live Mic.

    Gruß

    Fish
     
  5. gaffer

    gaffer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.08
    Zuletzt hier:
    4.09.12
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.05.08   #5
    Probiere es doch einfach aus, Du hast mindestens 14 Tage Rückgaberecht. Die thon Dinger sind halt irgendwelche Chinakracher, die thomann unter eigenem Namen vertickt, aber auch bekannte Hersteller bauen dort, also probare...
     
  6. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.764
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.719
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 28.05.08   #6
    bei Gesangs-Mikros gilt:
    trau keinem unter 100 - das von artcore verlinkte TGX-48/58 ist das absolute Minimum und darüberhinaus noch ein recht brauchbares Einsteigermikro

    grundsätzlich gibt es kein Mikrofon für einen bestimmten Musikstil, sondern nur ein Mikrofon für einen bestimmten Menschen/eine bestimmte Stimme

    Aber dein Hinweis auf Metal lässt vermuten, dass ihr nicht in Jazz-Trio-Lautstärke spielt und Feedback ist euer erster und wichtigster Feind. Und ein Billigmikro ist dagegen keine Waffe.
    Dafür gibt es diese Pauschalaussage: TAUGT NIX !

    btw:
    was haben denn eure Gitarren und Amps gekostet?
    Zwei halbwegs gute 10 Meter lange Mikrofonkabel kosten ja schon dieses Geld :screwy:
     
  7. Mr. Bullinsky

    Mr. Bullinsky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.07
    Zuletzt hier:
    10.08.11
    Beiträge:
    144
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    76
    Erstellt: 28.05.08   #7
    Ich hab auch wirklich noch nichts von Metal-, Jazz-, Pop- oder HipHop-Mikrofonen etc. gehört...:screwy:

    Unglaublich....
     
  8. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    8.584
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.550
    Kekse:
    45.383
    Erstellt: 02.06.08   #8
    Aua! (ich schreie da auch mal mit!:D)

    Der Harry hat es schön auf den Punkt gebracht, das unterste Niveau ist nun mal das TGX 48er, und das ist wirklich unterste Einsteigerschine. Gerade in Eurem Bereich solltet ihr eher Richtung 150 Steine und besser darüber schauen, denn es sollte schon ein klein wenig unempfindlicher sein - oder?!

    Hier mal mein üblicher Kandidat für solche Aktionen!:D

    Greets Wolle
     
  9. Fish

    Fish HuF User & Mod PA/E-Tech Moderator HFU

    Im Board seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    6.343
    Ort:
    Zwischen Würzburg und Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.420
    Kekse:
    32.110
    Erstellt: 02.06.08   #9
    Hallo Wolle,

    klar, geb Dir / Euch 100% Recht, daß die von Euch vorgeschlagenen Mics besser sind. Habe ja auch noch andere von Beyerdynamik und AKG im Einsatz. Allerdings wollte Verbindungskabel einen Vorschlag für ein Mic bis 50EUR. Da ist IMHO das MB85Beta halt noch das kleinste (mir bekannte ;) ) Übel.

    Gruß

    Fish
     
  10. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.764
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.719
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 02.06.08   #10
    Ich versuche dann eher den Musiker davon zu überzeugen, sich ein einigermaßen akzeptables Mikrofon zuzulegen.
    Ich bin ja nicht in der Situation eines Verkäufers/Ladenbesitzers, der mit aller Gewalt was verkaufen MUSS, bevor der Kunde woanders hingeht.
    Und 50 Euro (!!!!) für ein Mikro und einen Röhren-Amp für die Gitarre und eine wasweißichnichtGitteModell womöglich noch Limited Edition - das passt halt vorne und hinten nicht.

    Aber hinterher wieder einen Thread aufmachen wenns im Proberaum Feedbacks gibt. :rolleyes:
     
  11. Fish

    Fish HuF User & Mod PA/E-Tech Moderator HFU

    Im Board seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    6.343
    Ort:
    Zwischen Würzburg und Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.420
    Kekse:
    32.110
    Erstellt: 02.06.08   #11
    Stimmt, ist natürlich die beste Lösung. Ich weis nicht wie es bei Dir früher war, aber zu meiner Anfangszeit musste ich mit dem Geld mehr haushalten als jetzt. Damals waren 100DM für mich eine mittlere Investition. Es ist halt immer eine Frage ob der Fragende nur 50EUR investieren kann oder will. Manchen ist ja gar nicht klar was mean eigentlich investieren muß um professionelles Equipment zu bekommen...

    Tja, das ist dann die andere Seite.... .

    Aber um es nochmal klarzustellen:
    Ich bin immernoch der Meinung, daß die MB85Beta Ihr Geld wert sind und Anfänger auch etwas mit den Mics anfangen können ohne gleich frustriert zu sein über feedbackneigung und Sound.
    Natürlich gibt es viele bessere Mikrofone und sicherlich ist es auch sinnvoll noch 50 ... 100EUR mehr zu investieren wenn man es denn hat....

    @ Verbindungskabel: Wie schauts denn aus mit Deinen finanziellen möglichkeiten?

    Gruß

    Fish
     
  12. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.764
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.719
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 02.06.08   #12
    für das Gitarren-Equipment reichts komischerweise IMMER
    (und fürs Handy komischerweise auch)

    Frag mich nicht nach früheren Zeiten und auf was wir alles verzichtet haben, um wenigstens EIN Mikrofon in der Band zu haben.
    Und über was anderes als Shure oder beyerdynamic wurde überhaupt nicht gesprochen und da fingen die Preise dort an wo das bei den meisten heute vermutlich den finanziellen Ruin bedeuten würde

    komischerweise gings aber auch irgendwie....
     
  13. Fish

    Fish HuF User & Mod PA/E-Tech Moderator HFU

    Im Board seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    6.343
    Ort:
    Zwischen Würzburg und Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.420
    Kekse:
    32.110
    Erstellt: 02.06.08   #13
    So pauschal würde ich es nicht sagen. Es gibt auch Leute die haben echt wenig Kohle....

    Allerdings geb ich Dir schon recht. Die meisten könnten sich ein besseres Equipment leisten wenn sie auf manches andere verzichten würden.

    Übrigens habe ich schon erwähnt, daß mein Auto 11 Jahre alt ist und nur 60PS hat :) ?

    Backtotopic:

    Vieleicht verrät uns das Verbindungskabel mal wieviel es maximal bereit wäre für ein taugliches Mikrofon auszugeben und ob er ein HandyPlaystationAlufelgenGTI3xJährlichinurlaufahrer oder nur ein armer Schlucker ist.

    Gruß

    Fish
     
  14. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.764
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.719
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 02.06.08   #14
    nochmalwegvomtopic:
    das ist für mich schon lange kein Statussymbol mehr
    andersrum: wenn du so ein nicht mehr ganz modernes Auto fährst musst du ja genug Kohle für den Sprit haben :p
     
  15. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    8.584
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.550
    Kekse:
    45.383
    Erstellt: 03.06.08   #15
    Da schreiben sich hier jahrelang die Kollegen die Finger wund, mich inbegriffen, daß das Einsteigermikrofon erst bei einem TGX 48 anfängt, und jetzt kommst Du daher.....:bang::kotz::hail:

    Sorry, aber das mußte ich jetzt hier mal loswerden!

    .... und für den Fiskus!

    Du sagst es!:mad: Wenn wir früher so eine Auswahl an Zeugs gehabt hätten, das es z.B. Mics für 100 DM gehabt hätte, meine Herren was wäre wir froh gewesen. Von der ganzen Technik drum herum ganz zu schweigen! Es kommt halt immer drauf an wo man die Prioritäten legt. Will man wirklich mit Leib und Seele Musik machen, oder einfach nur mitmachen, weil´s Geil ist?! Brauche ich einen superflachen Fernseher an der Wand, einen sonstwie High Tech aufgerüsteten Computer, Spielekonsole und immer das neueste Fotohandy? Achso und dann brauche ich noch ein Mikro, weil ich wollte ja auch noch Musik machen, Shit ich habe ja nur noch 20 Piepen.......!

    Ich sage es mal so, auch wenn unsere Gesellschaft und die Werbung uns was anderes weis machen wollen, das man alles immer sofort haben kann! Warum nicht einfach mal sparen????:screwy:

    Wenn es bis jetzt irgend wie anders ging, dann wird es auch noch die nächsten Monate anders gehen, und ich nehme meine 20 Piepen die ich im Monat übrig habe und packe die 8 Monate lang kontinuierlich in meine altmodische Spardose, dann habe ich nach dieser Zeit sage und schreibe 160 Steine angehäuft, und kann mir damit ein richtig professionelles Teil kaufen, von dem ich bestimmt die nächsten 10 Jahre profitieren werde, da es ja dafür auch Ersatzteile gibt und ich einen verbeulten Korb mal gegen einen neuen tauschen kann, oder das angesabberte Schaumstoffinnenleben austauschen kann!:great:

    So haben wir das früher immer gemacht, und wenn das Geld nicht gereicht hat was wir zur Verfügung hatten, dann haben wir geschaut, das man irgendwo einen Job auftreibt, damit man das was man wollte auch realisiert bekommt!

    So sieht das aus, wenn man was wirklich will!

    Greets Wolle
     
  16. Fish

    Fish HuF User & Mod PA/E-Tech Moderator HFU

    Im Board seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    6.343
    Ort:
    Zwischen Würzburg und Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.420
    Kekse:
    32.110
    Erstellt: 03.06.08   #16

    Hallo Wolle,

    Na gut. Da Du anscheinend das MB85Beta ausgiebig auf seine untauglichkeit getestet hast und auch ausgiebig mit dem TG-x48 verglichen hast, werde ich meine Empfehlung für das -übrigens nicht 20EUR sondern 40EUR teure- MB 85 Beta zurrückziehen damit hier wieder Frieden einkehrt.
    Mit dem TG-x48 habe ich nämlich leider noch keine Erfahrungen gemacht und kann so nicht mitreden.

    Gruß

    Fish
     
  17. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    8.584
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.550
    Kekse:
    45.383
    Erstellt: 04.06.08   #17
    Hi Fish!

    Also ich kenne den Vorgänger - ohne Beta - und sonst noch so einige T Beine, da war bisher keines dabei was vergleichbar war! Und ich denke mal nicht, das sich das jetzt mit dem zusatz "Beta" geändert haben soll! Aber ich kann gerne mal so eine Brüllhupe bestellen und testen, Notfalls kann ich die immer noch meinen Kindern zum Spielen geben!:D

    Schade daß das PA Treffen ausgefallen ist, sonst hättest Du ja von der Firma eine Kostprobe bekommen!

    Greets Wolle
     
  18. Fish

    Fish HuF User & Mod PA/E-Tech Moderator HFU

    Im Board seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    6.343
    Ort:
    Zwischen Würzburg und Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.420
    Kekse:
    32.110
    Erstellt: 04.06.08   #18
    Hallo Wolle,

    würde mich freuen wenn Du mal eines bestellst, testest und mal Deine Erfahrung postest! währe echt super!

    Gruß

    Fish
     
  19. xxx0mike0xxx

    xxx0mike0xxx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.08
    Zuletzt hier:
    30.09.15
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.08   #19
    Ich würde an deiner Stelle auch ein Shure ausprobieren!
    Ich mach mit denen wirklich nur gute Erfahrungen!

    Und der Preis geht bei dem Model auch wirklich vollkommen in Ordnung! Ich benutze ein fast gleiches und bin zufrieden. Es kommt natürlich auf deine PA an.

    Gruß mike
     
  20. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.764
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.719
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 07.06.08   #20
    Hallo mike,

    danke für deinen ersten Beitrag - aber bitte, och komm Mensch.
    Das SM58 ist doch wirklich eine olle Kamelle - dazu gibt es hier schon tausende von Posts welche den geneigten Lesern eben gerade die Alternativen zu dieser Allzweckwunderwaffesehrteuerundmuffig aufzeigen wollen.
    Siehe z.B. Post #2
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping