Metalcore Gitarre des Jahres??

von Unearth_Giles, 19.03.08.

  1. Unearth_Giles

    Unearth_Giles Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.07
    Zuletzt hier:
    6.05.10
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.03.08   #1
    Also, hab heute mal so n bissel rumgeguckt, und hab herausgefunden das Ibanez dieses Jahr ne super geile Gitarre gebaut hat, und meiner meinung nach perfekt für metalcore sein könnte, weil ...

    1. 2 (ich bin mir nich sicher ^^) aktive pick ups (IBZ LZ-1)
    2. ne feste Bridge(+ Quick change III Tailpiece)
    3. n Mahagoni Korpus

    was haltet ihr von der neuen Ibanez Art 100??? und soweit ich weiß spielt Nick Hipa (Gitarrist von as i lay dying ) eine sehr ähnliche auch ne Art 100, abe rhalt mit emgs und allem pi pa po ^^

    also eure meinungen zu der Gitarre selbst , dem preis leistungsverhältnis( 319 €), und dem hineinpassen ins Metalcore genre ..

    http://cgi.ebay.de/Ibanez-E-Gitarre...ryZ46649QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem ebay anzeige ..steht dann alles drin was ihr braucht um mal so n feedback geben zu können ;-)

    MFG UnGi
     
  2. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 19.03.08   #2
    statement:nix besonderes!

    glaub mir,die von hipa is bissl anders :)

    aber ich sehe,du hast's verstanden:
    les paul-derivat,aktive abnehmer,mahagoni-korpus,feste brücke; ansonsten geht das echt nicht.

    :cool:

    bitte lieber gott lass die qualität der beiträge im bald kommenden neuen quartal besser werden.:D
     
  3. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 19.03.08   #3
    Puuh, jetzt hätte ich fast mit ner Iceman Metalcore gespielt *schüttel*
    Naja, muss ich erst auf die Art100 sparen, bevor ich das spielen kann, Mist :(

    Ja, es ist schon eine ansehnliche Gitarre, aber aktive Tonabnehmer nicht =metal, oder?
    Es ist ne Gitarre, sie kostet nicht viel, schaut gut aus, Punkt :)
     
  4. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    11.574
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.496
    Kekse:
    117.144
    Erstellt: 19.03.08   #4
    tja, dann musste nur vom Metal zum Blues konvertieren, da sind die Beiträge immer auf hohem Niveau :D :D

    da gibts auch keine Blues Gitarre des Jahres ;) .... höchstens des Jahrzehnts.... oder des Jahrhunderts?? :rolleyes:
     
  5. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 19.03.08   #5
    gibt's da battles zwischen den strat und LP-jüngern? :D blues is einfach brutal.
     
  6. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    11.574
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.496
    Kekse:
    117.144
    Erstellt: 19.03.08   #6
    ...brutal ehrlich ;)
     
  7. Unearth_Giles

    Unearth_Giles Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.07
    Zuletzt hier:
    6.05.10
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.03.08   #7
    also ich finde es schon heftig , wenn man für 320 euro ne Gitarre mit aktiven Pick ups kriegen kann und dazu noch nem Mahagoni Korpus..ich find das nich so lala...wie schätzt ihr die Tonqualitäten der Tonabnehmer ein? Auch für Lead sounds und Soli geeignet oder eher nicht??
     
  8. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    11.574
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.496
    Kekse:
    117.144
    Erstellt: 19.03.08   #8
    aktiv UND Mahagoni??.... hm....


    ... nee, ich verzieh mich wieder in die Blues-Ecke ;)
     
  9. LeonSon

    LeonSon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    3.211
    Erstellt: 19.03.08   #9
    Denkst du denn wirklich, dass man mit einer Gitarre mit Passiven PUs und mit Erlenkorpus kein Metalcore spielen kann? Stell dir vor, ich habe (wie Skarnickel) eine Ibanez Iceman, da sind Passive Tonabnehmer drin, und nicht mal welche von EMG, nein von IBANEZ, und die Form ist nicht anssatzweise LP-ähnlich.
    Ich kann damit sogar Death-Metal spielen, so unglaublich es für dich klingen mag.

    Es ist sicher richtig, dass die von dir genannten Features häufig im Metalcore vorkommen, besonders die aktiven EMGs, aber das allein macht nicht den Sound.

    Wenn ein Professioneller Gitarrist mit einer Fat Strat über einen aufgerissenenMarshall Fullstack spielt kann sich das durchaus auch nach Metal anhören!

    Und Ibanez in Ehren (Wie könnte ich als Maniac das gegenteil behaupten), aber sooo übermäßig toll wird die Gitarre nicht sein, bei dem Preis.
     
  10. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 19.03.08   #10
    dir ist schon klar, dass so eine aktiv-elektronik eigentlich keinen erwähnenswerten materialwert hat und noch viel weniger über die qualität des sounds aussagt?
    und mahagoni gibt's in sehr gut und sehr schlecht-->sagt auch nix aus.


    hehe,hast's gerafft,brutal ehrlich war genau meine intention! :)
     
  11. Unearth_Giles

    Unearth_Giles Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.07
    Zuletzt hier:
    6.05.10
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.03.08   #11
    ihr seid alle schon echt heftig harte kekse..nur weil jemand von seiner Gitarre behauptet sie sei gut ( was ich nun mal nich wissen kann) wid man gleich abgestempelt...wird echt klasse hier mittlerweile..ich weiß es von vielen Usern hier, die trauen sich nicht mal ne Frage zu stellen , weil seie 100% ne abfällige Antwort bekommen, das sollte euch mal zu denken geben, was ihr für charaktäre habt!! und was habt ihr von eurem schönen Wissen? Schön ihr könnt Noobies zurechtweisen und euch dann als wa sbesseres fühlen, aber das wars auchs chon...
     
  12. dave1

    dave1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    257
    Erstellt: 19.03.08   #12
    sorry , aber das was du von dir gibst.. is echt unterstes niveau, das war grad nur Objektive Kritik die die User an dir geübt haben um dich eines besseren zu belehren damit du nicht auf die "Verkaufstricks" der verkäufer nicht eingehst..
     
  13. Unearth_Giles

    Unearth_Giles Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.07
    Zuletzt hier:
    6.05.10
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.03.08   #13
    Unterstes niveau ^^ wie süß ^^ jaaa ich bins chon der abschaum der Nation :-D oh mann. danke das ihr euch immer wieder selbst bestätigt ;-)
     
  14. Doomhammer

    Doomhammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.08
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.527
    Ort:
    Höllstein bei Lörrach
    Zustimmungen:
    106
    Kekse:
    3.671
    Erstellt: 19.03.08   #14
    recht hatt er schon ein bissel,wenn man so welche themen nicht haben will,einfachste lösung:ignorieren.
    ansonsten macht ein forum auf,in dem leute nix schreiben dürfen und wo es nur vorgegebene fragen mit passenden antworten gibt.
    ich bin zwar nicht sauer wenn mich jemand zurecht weist,aber es kommt auf den ton an und ob mir jemand eine objektive oder subjektive meinung gibt.
    hilfen,alternativen oder tipps wären besser als in allen themen immer auf allem rum-zu-hacken.

    Und jetzt zu thema,auch wenn ich nicht jahre lang gitarre spiele,sondern nur 4 monate,kann ich sagen,dass Ibanez gute Qualität fürs geld biete.
    EMG PU's sind auch schon gut,aber der "Metalcore Sound",den ich auch sehr liebe da ich größter Killswitch Engage Fan bin,hängt vom Spieler und vom Verzerrer bzw. Verstärker ab.
    Natürlich kannst du mit der Gitarre einfluss darauf nehmen,siehe Yngwie Malmsteen,der mit ner Fender die nicht umbedingt dafür ausgelegt ist Metal spielen kann=)
    Als alternativen kann ich dir noch in der Preisklasse folgende Modelle vorschlagen:
    Yamaha RGX 220 DZ
    Yamaha RGX A2
    Epiphone Les Paul Studio oder SG Modell
    Ibanez RG321 MH
    ESP LTD EC 50
    dann Jackson mal gucken,Dean Guitars mal gucken,Schecter mal gucken und BC. Rich mal gucken.
    Wo is denn deine Preis grenze?
    Und erste gitarre?
    MFG
    Doomi
     
  15. padawan

    padawan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.06
    Zuletzt hier:
    2.02.14
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 20.03.08   #15
    Also ich fand jetzt nicht dass die Antworten besonders ruppig waren, dir wurde einfach nur gesagt dass man nicht allein vom Korpus oder den PickUps her sagen kann dass man mit der Gitarre super Metal-Core spielen kann - wahrscheinlich wurden die Antworten auch ein wenig ironischer und beißender nachdem dein Titel doch etwas leicht übertreibt und v.a. sehr verallgemeinert...
    ...ich kann übrigens auch mit meiner Yamaha Halb-Akustik Metal über meinen Verstärker spielen ;)

    Liebe Grüße Mario
     
  16. 6Red6Dragon6

    6Red6Dragon6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.05
    Zuletzt hier:
    8.05.14
    Beiträge:
    1.977
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    6.888
    Erstellt: 20.03.08   #16
    Wenn sie solche Fragen stellen und sich von solchen gutmütig veralbernden Beiträgen ins Boxhorn jagen lassen und darauf mit Beleidigung reagieren, dann sollen sie auch in Furcht und Schrecken leben...
    Mensch, meine Generation kann irgendwie garnix ab...

    Übrigens, der von dir genannte Kerl spielt ganz sicher KEINE ART 100 für 320€.;)
     
  17. jamma el fna

    jamma el fna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.11
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.03.08   #17
    also ich muss mal sagen, die gitarre sieht so schon mal richtig geil aus!

    Die Frage is natürlich wie sie klingt, daher würde ich dir raten, mal in einen Laden zu gehen und so eine anzutesten. Ibanez baut meines Erachtens gute solide Gitarren, auch in dem Preisskeptrum von 300€ kriegt man ne gute und spielbare Gitarre.
    Metal beziehungsweise Metalcore sollte man locker mit ihr spielen können, warum auch nicht?

    Sonst probier mal welche von Esp, bzw LTD an. Die sind eigentlich auch recht gut verarbeitet und klingen gut. Allerdings würd ich dir da raten, schon ein besseres Modell zu nehmen. Weil die 50er Reihe z.B. find ich richtig schlecht...

    Aber das wichtigste ist und bleibt, das du vorher welche antesten solltest. Ich neige auch immer dazu mir Sachen bei Ebay zu holen, weil es so verlockend billig ist... Aber meistens ärger ich mich doch danach...
     
  18. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 20.03.08   #18
    sorry aber das konnte ich mit dem threadtitel so nicht stehen lassen;)
    der springende punkt ist eindeutig, dass du wie viele andere hier ein opfer der bekannten endorsement-taktiken bist und einfach voll drauf reinfällst!;)

    ibanez baut sehr gute gitarren für's geld in dieser preislage,keine frage...aber ist diese gitarre besser als die rg3xx-serie,imho der rock/metal standard für kleines geld? ich tendiere ja fast zu zweifeln, schon aufgrund der krassen zielgruppenausrichtung.
     
  19. SuicideSilence

    SuicideSilence Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.08
    Zuletzt hier:
    15.04.08
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.03.08   #19
    Also ich selber hab ne Bc.Rich Warlock Platinum Pro mit fester Bridge und allen schnick schnack...nur die Pickups sind Passive aber wird sich bald ändern wenn die Seymour Duncan SAHB-1 oder 2 kommen *sabber*...wird sich nnoch entscheiden. Zur Zeit spiel ich nur Metalcore, Hardcore, Deathcore...such dir eins aus. Komme super mit der Klampfe klar. Deshalb denke ich das die Art 100 bestimmt nich schlecht für den Musikstiel is. Ich werd sie eh bald mal Anspielen hat mir schon vom ersten Anblick her gefallen.
     
  20. Gammelpeter

    Gammelpeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    2.593
    Ort:
    Freiburg/Stuttgart/Konstanz
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    4.278
    Erstellt: 20.03.08   #20
    das erklär mir mal bitte. du spielst mit einer bc rich nur metalcore und son zeugs und deshalb denkst du dass die ibanez gut für metalcore ist :screwy:

    edit: ich stimme edeltoaster in allen belangen zu!
     
Die Seite wird geladen...

mapping