Suche LP-Style Gitarre für Metalcore und Slash/Guns ´n´ Roses bis 500 €

  • Ersteller xdavecorex
  • Erstellt am
xdavecorex
xdavecorex
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.08.21
Registriert
16.07.10
Beiträge
77
Kekse
863
Ort
Luxemburg
Guten Abend,


in 1-2 Wochen will ich mir ne neue Gitarre zulegen aber leider geht das Budget nicht über 450-500 € (Schmerzgrenze!!)
Wie im Titel beschrieben, such ich ne LP-Style-Gitarre mit heftigem Output für Metalcore (Bullet For My Valentine, As I Lay Dying, Parkway Drive,...) und Thrash Metal (Metallica), sie sollte aber auch Rock in Richung von Slash/Guns´n´Roses vertragen. Meine aktuelle Gitarre ist eine ESP LTD H-101, eine Fat Strat, und möchte daher etwas Les Paul-Feeling bekommen. Ich habe schon mehrere Gitarren/Möglichkeiten in auf meine Liste gesetzt :


1) Epiphone Les Paul Custom Midnight (mit 2x EMG 81). Hab ein Review hier im Board gelesen und das hat mich überzeugt. Vorallem gefällt sie mir auch optisch und die EMGs mag ich sowieso. Der Online-Preis für Luxemburg im MS beträgt 426 €,

oder


2) ich bin aber auch verliebt in die Epiphone Les Paul Standard Plus Honeyburst. Hier beträgt der Online-Preis für Luxemburg im MS 404 € um im T 399 €. Hat die Standard Plus genug Output um meinen Hauptstil gut rüber zubringen ?


Anspielen kann ich die Gitarren nicht, denn hier in Luxemburg haben wir nur einen größeren Laden, der aber leider keine Epiphones führt. Der nächste Laden,der die Gitarren hätte, wäre der Music Store in Köln, ich müsste aber 3 Stunden fahren.

Ich bin irgendwie hin und her gerissen zwischen den zwei Gitarren, die optisch wirklich sehr schön sind. Ich tendiere eher zur Custom wegen den EMGs aber ich möchte nicht auf den Guns-Sound verzichten, denn das ist praktisch das softeste was ich spiele. Mein derzeitiger Amp ist ein Vox VT20+.
Ich hoffe ihr könnt mir einen Ratschlag geben.

MFG,
David
 
Eigenschaft
 
The_Dark_Lord
The_Dark_Lord
HCA Recording
HCA
Zuletzt hier
21.12.19
Registriert
24.03.09
Beiträge
5.890
Kekse
19.332
Ort
Wien
Du kannst auch mit EMGs Slash spielen. EMGs sind übrigens gar nicht so outputstark wie man glauben möchte, im Gegenteil die sind bestenfalls im Mittelfeld.

Die Verzerrung erzeugst du sowieso mit dem Amp, jeder moderne Amp hat genug Gain-Reserven, um auch mit outputschwachen Pickups ordentlich fette Sounds zu erzeugen.

Wenn dir die Custom Midnight so gut gefällt, und dir der Aufpreis wert ist, kauf sie ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
xdavecorex
xdavecorex
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.08.21
Registriert
16.07.10
Beiträge
77
Kekse
863
Ort
Luxemburg
Hi,
vielen Dank für die Antworten. Ich glaub ich werde dann die Custom nehmen :)
 
Ronnie van Zant
Ronnie van Zant
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.02.21
Registriert
29.11.06
Beiträge
318
Kekse
557
Du kannst übrigens auch mit anderen PUs als EMGs Metalcore spielen. Ich habe in meiner Les Paul jetzt einen Filtertron PU drin. Selbst damit ist härterer Sound kein Problem.

Wenn ich Dir einen Rat geben darf: Fokussiere dich auf das was Dir liegt und was Dir zusagt, und weniger auf das was andere Spielen und für gut befinden. Ich musste feststellen, dass mich beim Gitarrenkauf z.B. kein einziges Yoututbe Video wirklich weitergebracht hat, weil alles im Laden dann doch anders aussieht und vor allem in meinen Händen auch anders klingt. Du brauchst im Laden genug Selbstvertrauen um Dir selbst zuzutrauen für dich das richtige Instrument zu finden, und dich nicht zu sehr von Medien, Vorbildern oder anderen Dingen beeinflussen zu lassen.
Ich weiß es gibt nicht viele Läden in deiner Nähe, aber vielleicht kennst Du Bekannte bei denen Du ein paar Instrumente in die Hand nehmen kannst? Wenn der Laden in deiner Nähe keine Epiphone führt gehe trotzdem mal hin und teste ein paar Gitarren die er da hat. Vielleicht ist trotzdem was für dich dabei.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
xdavecorex
xdavecorex
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.08.21
Registriert
16.07.10
Beiträge
77
Kekse
863
Ort
Luxemburg
Ok, danke für den Beitrag. Ich werd dann noch zum Shop gehen und durchtesten. Ich glaub der Laden hat sogar ne LTD EC-401 mit EMGs, dann werd ich die mal auf Slash testen.
 
Borg
Borg
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.02.16
Registriert
07.09.05
Beiträge
363
Kekse
124
Ort
Pulheim/Köln
Also ich persönlich kann Dir die Epiphone LP Custom Ltd. Ed. CS Midnight auf jeden Fall empfehlen! Habe mir die Klampfe vor 2 Wochen selber gekauft, da ich a) mal was Paula-mässiges haben wollte und b) ich mal schauen wollte, wie sich eine 450,- € Klampfe im Vergleich zu einer 2000,- € Klampfe schlägt. Mein Ergebnis: Diese Klampfe ist der Burner! Hätte man mir vor 3 Wochen gesagt, dass man füe so wenig Kohle so dermassen viel Klampfe bekommt, hätte ich ihn ausgelacht. Natürlich gibt es in Bezug auf die Verarbeitung an der ein oder anderen Stelle was zu mäkeln, aber he, wir reden hier von einer Klampfe, für die ich letztendlich 415,- € bezahlt habe ;). Die Bespielbarkeit und der Sound sind hingegen einfach nur DER Hammer!

Nach nunmehr 2 Wochen und 2 Recordingsessions werde ich diese Klampfe definitiv nicht wieder hergeben! Im Gegenteil, nächste Woche werde ich mir mal die Epiphone LP Nightfall kaufen gehen um mal zu schauen, wie sich ne Paula mit Floyd Rose macht :)....ausserdem will ich mal testen, wie die passiven EMG's so rüberkommen.

Gruß,
Borg
 
defender19789
defender19789
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.02.17
Registriert
22.10.07
Beiträge
1.307
Kekse
1.022
Ort
Wilhelmshaven
ich würd dir raten mal vintage v100 les pauls zu testen von denen gibt esx auch eine AFD paradise die der gibson afd les paul nachempfunden ist
 
Doomhammer
Doomhammer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.02.21
Registriert
07.02.08
Beiträge
2.532
Kekse
3.663
Ort
Höllstein bei Lörrach
Willst du Les Paul Feeling oder nur Optik?
Wenn Optik,würde ich dir sowas wie die LTD EC oder so empfehlen,für Feeling Vintage oder solche.
 
xdavecorex
xdavecorex
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.08.21
Registriert
16.07.10
Beiträge
77
Kekse
863
Ort
Luxemburg
Danke nochmal an alle die mir Tipps geben :) War heute im Laden und der Verkäufer hat mir tatsächlich gesagt, dass es noch nen Musikladen gibt, der echte Paulas, Gibsons UND Epiphones, hat. Er ist ein Fender-Premium-Reseller und hat daher hauptsächlich nur Fender und Squier und nur ab und an mal gebrauchte Gibsons, wie im Moment ne gebrauchte Custom Shop Les Paul mit Cobra-burst oder so. Ich fahr morgen hin und teste mal die Epiphones, die meiner Vorstellung entsprechen. Wenn der Laden beide auf Lager hat, werde ich die Standard plus mit der Custom Midnight vergleichen.
@Borg: Spielst du auf der Midnight Metal oder auch crunchigere Sachen mit weniger Gain ?
@Doomhammer: Hab mir die ED-401 auch angeschaut aber wegen dem Preis kommt die (leider) nicht in Frage. Ich bleib bei Epiphone, denn als Tochterfirma sind die näher am Original dran und wegen den verschieden PU-Möglichkeiten bleiben sie aber auch modern :)
 
schmendrick
schmendrick
R.I.P.
Zuletzt hier
20.11.18
Registriert
06.02.07
Beiträge
11.446
Kekse
51.636
Ort
Aue
Ich bleib bei Epiphone, denn als Tochterfirma sind die näher am Original dran und wegen den verschieden PU-Möglichkeiten bleiben sie aber auch modern :)

Das ist doch ein Wort. :) Nimm aber wirklich die, die du im Laden anspielst und (vielleicht) für gut befindest.
 
xdavecorex
xdavecorex
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.08.21
Registriert
16.07.10
Beiträge
77
Kekse
863
Ort
Luxemburg
@Musikuss: Die Dean klingt schon richtig toll, aber bei allem Respekt, die ist nichts für mich :D. Die Kopfplatte find ich hässlich und die Body-Shape errinnert nur noch vage an Les-Pauls. Ich hab mich ja schon zu Epiphone bekehrt. Da bin ich eher Traditionalist :rolleyes:
 
schmendrick
schmendrick
R.I.P.
Zuletzt hier
20.11.18
Registriert
06.02.07
Beiträge
11.446
Kekse
51.636
Ort
Aue
:) ganz nebenbei ist eine gute Epiphone, wenn man eine erwischt, durchaus eine Grundlage um sie auf Jahre hinaus zu verbessern. Das war mal eine Standard für 650DM, außer Hals+Body ist nichts mehr original, das erstemal Hals abrichten hat sie auch schon hinter sich, die Gute ist jetzt 15 Jahre alt.
 

Anhänge

  • DSCI0278.jpg
    DSCI0278.jpg
    186,7 KB · Aufrufe: 221
  • DSCI0276.jpg
    DSCI0276.jpg
    190,1 KB · Aufrufe: 504
xdavecorex
xdavecorex
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.08.21
Registriert
16.07.10
Beiträge
77
Kekse
863
Ort
Luxemburg
Wow, nice :) Vorallem die Goldhardware ist lecker. Und 15 Jahre ist auch schon ein stolzes Alter. Aber wofür sind denn die zwei Kippschalter zwischen den Potis? Ein Killswitch und ein Boost?
 
musikuss
musikuss
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.08.21
Registriert
27.06.07
Beiträge
11.368
Kekse
33.489
Ok, aber um bei Dean zu bleiben kann ich noch ihre Schwester die Soltero empfehlen, ebenfalls made in Korea, klasse Verarbeitung, gute Hölzer (massive fette Ahorndecke !) & Hardware und dazu USA Pickups

https://www.thomann.de/de/dean_soltero_standard_special.htm

https://www.thomann.de/de/search_di...ad16bf6cf107b8b22986c&sw=dean+soltero&x=0&y=0

Realfotos
Sunburst
http://www.guitarristas.info/foros/dean-soltero-standard/70222
Schwarz
http://acapella.harmony-central.com/showthread.php?2381354-the-beauty-of-dean-solteros!
 
musikuss
musikuss
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.08.21
Registriert
27.06.07
Beiträge
11.368
Kekse
33.489
Verräter ;):D

Ich würde die aber sonst ner Chinaphone jederzeit vorziehen .. naja jeder hat seine Prioritäten :)
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben