Neue Gitarre - Kaufberatung

von vq1n, 30.05.07.

  1. vq1n

    vq1n Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.07
    Zuletzt hier:
    8.07.13
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.05.07   #1
    Hallo erstmal,

    ich habe mich jetzt die letzte Woche durch das Forum gegraben, habe alle möglichen Internetseiten und Musik-Shops
    abgeklappert und stehe jetzt letztendlich vor einer riesigen Qual der Wahl.

    Evtl. kann mir ja von Euch jemand bei meiner Entscheidung behilflich sein.


    Zum Hintergrund .. ich spiele seit ca. 11 Jahren Gitarre wobei dies allerdings primär die akustische Variante war.
    Ich habe zwar zwischendurch 2 Jahre meine Agressionen in einer Vegancore-Metalband ausgelassen dabei wurde
    allerdings eine ziemlich billige Washburn Stratkopie verbraucht ^^

    Jetzt nach 3 Jahren E-Gitarren Abszinenz möchte ich mir wieder eine zulegen, vor allem weil es in meiner neuen
    Wohnlage nicht möglich ist auf meiner Akustik zu spielen ohne die Nachbarn auf den Brettern stehen zu haben.

    Darum dachte ich, ach holste dir ne E-Gitarre und lässt den Amp halt einfach über Kopfhörer laufen.

    Da ich finanziell zur Zeit nicht sooo flüssig bin habe ich mir (na ja meine Frau hat da leider auch einiges zu beigetragen)
    die Obergrenze von 350 € gesetzt, die aber nicht zwingend ausgereizt werden muss. Amp, Kabel und was man sonst
    noch braucht ist vorhanden es geht also nur um die Gitarre.

    Folgende Modelle stehen nun zur engeren Auswahl:

    Ibanez
    - GAX-30 (179,-)
    - GRG-170 (219,-)
    - GSA-60 (245,-)
    - SA-120 (279,-)
    - ART-100 (315,-)
    - ARX-120 (319,-)
    - ARC-100 (319,-)

    (kann mir eigentlich irgendwer erklären worin der unterschied zwischen den letztgenannten liegt außer im aussehen? :))

    Yamaha
    - PAC-120 (219,-)
    - PAC-112 (219,-)

    desweiteren könnte ich noch an eine gebrauchte PAC-412-V (250,-) kommen, wobei ich zu gebrauchten Geräten eher nicht tendiere.

    Ihr seht ich habe eigentlich schon relativ konkrete Vorstellungen kann mich nur im einzelnen nicht entscheiden.
    Was ich nicht brauche ist ein Tremolo .. wenn eins vorhanden ist, wird es entweder demontiert oder totgelegt.
    Was ich auch nicht will ist eine SG oder eine Paula, da mir diese einfach nicht liegen.

    Eventuell ist auch noch wichtig zu erwähnen, dass ich mit dieser Gitarre nicht auftreten möchte und zu 99% zu
    Hause spielen werde. Die Musikrichtung ist allerdings extrem breit gefächert und geht wohl von Clapton über
    GnR bist zu Metallica und endet bei Cannibal Corpse. Von daher brauche ich ein klangtechnisch vielseitiges Instrument.

    Sooo .. das war jetzt schon ein halber Roman .. ich hoffe mir kann jemand einen Ratschlag geben, denn Morgen
    soll die Gitarre schon in meine Hände fallen .. Übrigens angespielt habe ich die meisten schon und ehrlich ..
    mir gefallen eigentlich alle ziemlich gut. Ich brauche jetzt nur noch eine Einschätzung über die effektive Qualität
    der Gitarren, da ich mich im elektronischen Bereich 0,0 auskenne.

    Vielen Dank schonmal für die Mühe :)
     
  2. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 30.05.07   #2
    Die Ibanez RG321 ist in dem Preisbereich wohl die beste Wahl... Vorallem die neue RGR321, mit weißem Bodybinding und deckend schwarzer Lackierung.
    Die hat kein Tremolo, 24 Bünde und einen netten Wizardhals ^^
     
  3. vq1n

    vq1n Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.07
    Zuletzt hier:
    8.07.13
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.05.07   #3
    danke für die schnelle antwort .. aber .. die rg321 hab ich heute angespielt und diese "jumbo" bünde, sind mir leider ein wenig zu breit .. sonst wäre die heute schon die meine gewesen :)
     
  4. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 30.05.07   #4
    Ich find die grad so lecker ^^
    Naja, dann kannst eh nur alles in dem Preisbereich anspielen und dir deinen persönlichen Favouriten rauspicken ...
     
  5. riff

    riff Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 31.05.07   #5
    Hallo , also die Ibanez a...reihe ähneln ja auch mehr Les Paul Modelle ..was du ja eigendlich garnicht willst :confused: ....von den Gio Teilen würde ich die Finger lassen ...obwohl sag ich mal die Qualität von Ibanez nicht schlecht ist in dem Preisbereich ...aber irgendwann hast du bestimmt kein gefallen mehr daran. ich wollte mir auch mal die Ibanez GRG 170 DX kaufen ..aber alle meinten spar lieber noch und kauf dir was vernüftiges dann . Die Yamaha Pacifica ist für den Preis nicht zu verachten ..wurde schon von vielen hier empfohlen.Hat aber Vintage Tremolo !!!

    Ich geh davon aus das du HSH oder HSS haben willst oder zwei HH ?Die man vieleicht splitten kann zum Singlecoil ?

    Also so mal nebenbei ..ich spiele eine Squier 51 ..die gerade mal 150 €uro kostet...spiel aber auch nur zuhause und ich muss sagen die ist Klasse ..und reicht für zuhause ...und das beste ist sie ist sehr vielseitig...1 Humbucker 1 Singlecoil .....Push-pull funktion und feste Brücke !!!

    Weil ich bin auch der meinung für 250-350 kann man schon was einigermaßen gutes bekommen ..aber es ist nicht unbedingt der Hit ...dann lieber vieleicht auf sowas zuerst zurück greifen wenn man nicht so viel Geld hat und dann lieber etwas sparen noch oder gleich ..weiter sparen , das man 400-500 €uro hat ..da bekommt man dann schon was gutes , wenn man solange auf Gitarre verzichten dann noch kann :) . Ich hatte nicht so viel Geld daher habe ich mich zuerst für diese günstigere Gitarre entschieden da auch viele Positive meinungen drüber waren die sich bestätigt haben .Ich habe es vorher auch immer so getan in dem Preisbereich gekauft ...aber war nie wirklich zufrieden und nun spar ich auch noch auf eine höherwertige Gitarre ...woran man dann länger freude hat

    Hier auch mal ein Video

    http://www.youtube.com/watch?v=0UjusvyQcf0

    http://www.youtube.com/results?search_query=squier+51

    PS: was spielst du denn für ein Amp ?
     
  6. vq1n

    vq1n Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.07
    Zuletzt hier:
    8.07.13
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.05.07   #6
    also,

    ich habe von früher noch ein Jackhammer Effektgerät und einen Peavy Rage 258 verstärker.
    Wobei ich wie gesagt nur über meine etwas ältere Version der Kopfhörer spielen werde.

    Ich habe mich jetzt auch schon ein wenig weiter eingeschränkt.

    - GRG170
    - GSA60
    - SA120

    und die

    - PAC 112
    - PAC 412

    sind noch übrig geblieben. Zum Thema Tremolo .. ein Vintage würde mich nicht wirklich
    stören, das kann ich notfalls ja einfach abschrauben und wenn sich mal was verstimmt
    einfach über die Mechanik nachstimmen. Da ich aber, wenn ich mal wieder Lust auf Metal
    habe doch ziemlich viel Palm-Mute und mir das bei den Floyds immer etwas schwerer
    gefallen ist, wäre diese Form eines Tremolos nix für mich .. außerdem habe ich keine Lust
    auf dieses gefriemelte Stimmen, besonders beim Saitenwechseln :).

    Ich kenn mich bezüglich der Pickups leider absolut nicht aus. Aus logischer sicht würde ich
    sagen wäre wohl HSH für mich am sinnvollsten .. HSS für mich ertragbar und HH nur
    interessant, wenn sie splittbar wären. Wobei jetzt auch meine Frage aufkommt, sind alle
    HH splittbar? Wenn nein, sind die der SA-120 splittbar?

    Da ich mir die Gitarre nicht bestellen möchte und mein lokaler Gitarrenhändler nur eine
    sehr begrenzte Auswahl an Gitarren in dieser Preisregion hat, sind deine Alternativen für
    mich leider nicht möglich auch wenn mich die Schecter optisch stark anspricht.

    Was ich mir gerade noch überlegt habe .. was haltet ihr eigentlich von der GAX-30 ..
    ich weis es ist wohl ein ziemliches Einsteigergerät .. aber die Anforderungen für den
    Gebrauch sind ja auch sehr gering .. nämlich Stimmstabilität und keine toten Töne. Auch die
    SG angelehnte Form könnte ich dabei vernachlässigen weil sie preislich einfach sehr
    attraktiv ist.
     
  7. riff

    riff Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 31.05.07   #7
  8. vq1n

    vq1n Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.07
    Zuletzt hier:
    8.07.13
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.05.07   #8
    Jo habs gerade gesehen und war sehr informativ, danke. Das Video ist auch ziemlich beeindruckend für so eine "günstige" Gitarre.

    Ja das ist leider das Problem, die Auswahl .. aber lieber eine kleine Auswahl und einen Laden um die Ecke .. als eine riesen Auswahl
    und die falsche Gitarre bestellt .. eventuell haben die ja auch eine Squire dort die ich mal antesten könnte. Soweit ich aber gesehen
    habe, hatten die aus der Fender Group nur Jacksons > 700Euro und eine SSS Squire für 150Euro

    Was ist deine Meinung zur GAX-30 bzw. den anderen Gitarren die ich in meinem letzten Post genannt habe?

    Was ist übrigens so "schlecht" an der Gio-Reihe .. ich kann mir vorstellen, dass man den Unterschied zu einer nicht Gio-Reihe
    stark merkt wenn man den Amp übelst aufdreht und vor Publikum spielt aber so zu Hause, mit Kopfhörern?
     
  9. riff

    riff Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 31.05.07   #9
    Vieleicht haben sie ja Squier's aus der Standard Serie da ..die sind ja noch ganz vernüftig. Jackson hatte ich mal diese ..die war garnicht so schlecht ..auch ohne Tremolo und geile Optik . Linde Body.

    https://www.thomann.de/de/jackson_js30dktbk.htm

    Also die GAX 30 hab ich nicht angespielt ..sie wäre auch nicht gerade mein Fall vom aussehen , aber das spielt ja hier keine Rolle . Die powersound's Pu's kenn ich ..und finde die garnicht mal so schlecht ....ansonsten auch splittbar.Aber Aghatis Body ..hmm das ist nicht so schön.

    [​IMG]

    Wenn sie dir gefällt ..vom spielgefühl her ...und sound dann versuche es.

    PS: Hat ja aber auch eine Paula ähnliche Form :)
     
  10. vq1n

    vq1n Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.07
    Zuletzt hier:
    8.07.13
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.05.07   #10
    Klasse und vielen vielen Dank für die Infos.
    Das einzige was mich jetzt noch interessieren würde wäre worin der Vorteil der
    PAC-412 gegenüber der PAC-112 liegt. Optisch sind sie ja zu 99% identisch.
    Holz? Verarbeitung? PickUps? Würde sich die 412 Preis/Leistungstechnisch lohnen?

    So oder so werde ich später alle diese Modelle mal anspielen. Nur möchte ich mit
    sovielen Infos wie möglich in den Laden gehen :)
     
  11. riff

    riff Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 31.05.07   #11
    Also dein Link ziegt die Yamaha Pacifica 612 ...die 412 ..ist diese hier

    http://www.musik-service.de/Gitarre-Yamaha-PAC-412-prx395742977de.aspx

    Welche von den beiden meinst du jetzt ?
     
  12. vq1n

    vq1n Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.07
    Zuletzt hier:
    8.07.13
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.05.07   #12
    oh .. eigentlich ist es diese hier:
    pac-412
     
  13. riff

    riff Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 31.05.07   #13
    Also das einzigste wie ich sehn kann sind die wohl besserend Pick Up's

    Generic Alnico Single Coils
    Generic Alnico Magnet Humbucker

    Wie alt ist den die Gitarre ? Ich mein bei MS bekommt man sie schon für 300 €uro !

    Hier ist noch ein review zu der Pacifica 120 ...........

    https://www.musiker-board.de/vb/e-gitarren-modelle/99754-yamaha-pacifica-120-review.html

    weitere Infos auf der yamaha Page ..........

    http://www.yamaha-europe.com/yamaha...rs/10_pac_guitars/07_pacifica_412V/index.html

    http://www.yamaha-europe.com/yamaha...ars/10_pac_guitars/90_pacifica_112/index.html
     
  14. vq1n

    vq1n Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.07
    Zuletzt hier:
    8.07.13
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.05.07   #14
    ehrlich .. keine ahnung werde ich aber nachfragen wobei .. wenn man die wirklich schon für 300 bekommt sind 250 kein wirklich guter preis .. evtl kann man sie dann aber ja auf 200 drücken :)
     
  15. riff

    riff Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 31.05.07   #15
    Ja das würd ich auch machen ..kommt auch drauf an in welchem Zustand sie ist ...! Ich bin auch kein Fan von gebrauchten Gitarren ..aber wenn es die 612 er gewesen wäre hätte ich gesagt schlag zu .wenn sie ok ist :great:

    Die spielt schon in einer anderen Liga ....
     
  16. riff

    riff Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 31.05.07   #16
  17. vq1n

    vq1n Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.07
    Zuletzt hier:
    8.07.13
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.05.07   #17
    so .. dann nochmal vielen lieben Dank für deine Hilfe .. ich lass mir das jetzt alles nochmal durch den Kopf
    gehen und werd dann in 3 Stunden zum Laden gehen und die mal ein paar Stunden belästigen ^^

    nachtrag:
    prinzipiell hast du recht nur bin ich bei solchen sachen ein bissle komisch .. ich würde die gitarre nur kaufen,
    wenn ich sie auch vorher in die hand nehmen und von dort direkt mitnehmen könnte und iserlohn ist mir dafür
    leider ein wenig zu weit :)
     
  18. riff

    riff Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 31.05.07   #18
    Ja ist eigendlich immer am optimalsten ..in den Laden und Testen ...dann eventuell gleich kaufen.

    Wenn man ein Laden in der Nähe hat ist dieses am besten zu empfehlen .....vieleicht kann man auch noch was am Preis machen ..und wenn mal was eingestellt oder kauppt geht kannst du gleich zum Laden gehn .

    Dann viel Spaß beim Testen bin gespannt für was du dich entscheidest..aber ich denke mit einer Pacifica 112 hast du schon was """gutes""" für das Geld sowohl Clean als auch Zerre . ...oder eine Fat Strat von Squier Standard Serie. Dazu hast du dann noch nicht soviel Geld ausgegeben ...und kannst dir vieleicht später noch mal ein besseren Amp kaufen..wie Roland Cube oder Vox Ad.Denn der ist noch entscheidener für dein Sound !

    Liegt ja auch an dein Geschmack ..von der Optik der Gitarre ...also die GRG 170 DX sieht ja im grunde cool aus mit dem Inlays und so halt Metal Style und flexibel ist die auch kann Clean richtig Knoppflern :)...oder du magst lieber eine in Natur wie die Pacifica zb ect ect ....

    PS : hier ist noch ein Review zur Ibanez 170 Dx

    https://www.musiker-board.de/vb/e-gitarren-modelle/111621-review-ibanez-grg-170-dx.html
     
  19. Stratocaster92

    Stratocaster92 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.07
    Zuletzt hier:
    6.08.09
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Stans, Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    120
    Erstellt: 31.05.07   #19
    hi, also ich kann dir die Ibanez GRG-170 DXBKN nur empfehlen für dass Geld"!!!!!!!!!!!!
     
  20. vq1n

    vq1n Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.07
    Zuletzt hier:
    8.07.13
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.06.07   #20
    wollte nur mal rückmeldung geben .. also ich habe mich jetzt heute für eine
    sa-260 entschieden :)

    leider etwas teurer als geplant und nicht auf meiner ursprünglichen liste aber ich hab einen
    ordentlichen nachlass bekommen und bin sehr zufrieden mit meinem neuen baby :)

    danke nochmal für die beratende hilfe!
     
Die Seite wird geladen...

mapping