Meterware 230V-Kabel

von -Drummer-, 03.07.08.

  1. -Drummer-

    -Drummer- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.06
    Zuletzt hier:
    4.04.12
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 03.07.08   #1
    Abend zusammen,

    suche nach Meterware von 230V-Kabel welches passend konfektioniert als normales Verlängerungskabel genutzt werden kann. Heißen glaub Silikon-/Gummikabel, die Elektrofachkräfte unter euch wissen das warscheinlich genauer ... :rolleyes:

    Weiß jemand einen Shop wo ich solches bestellen kann?


    Danke für Antworten im Vorraus,

    Markus
     
  2. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    25.268
    Zustimmungen:
    3.418
    Kekse:
    105.558
    Erstellt: 03.07.08   #2
    Hallo Markus,

    normalerweise bekommst Du solches Kabel in jedem Elektrogeschäft oder Baumarkt in Deiner Nähe. Ansonsten kannst Du's ja mal bei den üblichen Verdächtigen (Conrad, Reichelt, ...) versuchen!

    Gruß,
    Wil Riker
     
  3. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 04.07.08   #3
  4. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 04.07.08   #4
    Weiß hier jemand, wo es fertig konfektionierte Schukostecker -> Kaltgerätebuchse Kabel gibt ?
    So ca. 50 bis 70cm, ich bin die unnötigen Kabelansammlungen im Rack leid.
     
  5. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    25.268
    Zustimmungen:
    3.418
    Kekse:
    105.558
    Erstellt: 04.07.08   #5
    Hallo Jürgen,

    erste Anlaufstelle Reichelt: http://www.reichelt.de/?;ACTION=2;L...wQARsAAC6608sd16726706b50778229d54e7c5236ec56,
    wobei es 50 bis 70 cm aufgrund der "Kürze" wohl nicht fertig konfektioniert gibt...?

    Gruß,
    Wil Riker
     
  6. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 04.07.08   #6
    Danke Wil, aber von den langen Dingern habe ich mehr als genug (das scheint die
    einzige Gattung zu sein, die sich von selbst vermehrt, ganz im Gegensatz zu
    Mikrokabeln), mir geht es halt darum, Kabelsalat im Rack zu vermeiden ohne immer
    zig Schlaufen wickeln zu müssen.
     
  7. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    25.268
    Zustimmungen:
    3.418
    Kekse:
    105.558
    Erstellt: 04.07.08   #7
    Hallo Jürgen,

    vermutlich läuft es bei dieser geringen Länge auf Selbst-Konfektionieren hinaus, denn auch bei Bürklin sind die kürzesten Kaltgerätekabel 1,5 m lang...

    Gruß,
    Wil Riker
     
  8. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 04.07.08   #8
    @Threadstarter

    Kommt auf die Länge an, so ab 500m wirds interressant bei:

    Lappkabel
    Helukabel

    als Beispiele.

    Schau auch dort unter den Restposten.
     
  9. humi

    humi Vertrieb VA Technik HCA

    Im Board seit:
    03.06.08
    Beiträge:
    3.440
    Zustimmungen:
    648
    Kekse:
    26.019
    Erstellt: 04.07.08   #9
    moin moin,

    ich verfahr seit jahren mit der methode kabel, stecker, buchsen, aderendhülsen und werkzeug beim elektromeister deines vertrauens kaufen. die preise sind bei qualitativ hochwertigem material bedeutend besser als im baumarkt.
    als kabel verwend ich titanex. bei steckern und buchsen solltest auch nicht die billig ausgabe nehmen.
    dann halt selber zusammenbauen oder bauen lassen. und zu guter letzt dein produkt vom meister prüfen lassen, dafür gibts ja prüfgeräte -> kostet keinen großen taler ;-)

    grüße, humi

    ps: so bau ich alles egal ob cee, schuko, psu+kabel für ampracks. mit ein bissl verständnis, zeit und übung hab ich mindestens 1000eus eher mehr gespart und hab die kabel in meinen längen und mit den stecker-/buchsenvarianten die ich brauch.
    das einzige in der e-abteilung was ich noch konfektioniert kaufe sind schukoverteiler. den "euro fuffzig" kann man verschmerzen wenn der kaputt geht oder wie üblich verschwindet ;-)

    @witchcraft: ist echt erstaunlich wie sich diese kaltgerätekabel vermehren, fast wie die hasen. billige microkabel gehen kaputt, gute halten ewig. generell gilt microkabel sind eine gesuchte art, da mußt halt ständig ein auge drauf haben - wie auf kleine kinder. schukoverteiler sind dagegen echt eine aussterbende rasse, da muß man ja fast monatlich nachkaufen ;-)
     
  10. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 05.07.08   #10

    Spontan würde ich sagen ruf die einfach mal an:
    http://www.apsa.de/

    Da bekommst du 19" Rack Einbauverteiler direkt mit Kaltgerätebuchsen und nachdem diese Teile in D handgefertigt werden, machen die dir sicher auch kurze Kaltgeräteverlängerungen. So hättest du dann Qualität verbaut (evtl. noch mit Blitzschutz / EMV) und alles passend angefertigt.
    Kann sein, dass die nur ihr Sortiment über Distributoren vertreiben, aber was kostet schon ein Anruf.


    Hab mal eine der Plastikleisten von denen aufgeschraubt: Zwischen jeder Steckdose 3 Litzen 1,5 qmm mit aufgepressten Ringösen an den Buchsen angeschraubt:great: Da kannst du die Leiste kurz und klein hauen (wenn man es schafft) und alles passt elektrisch noch. Nicht so ein gestanztes Steckzeugs a la Brennenstuhl oder billig Chinaimport. Da hatte ich schon die schönsten Überraschungen...
     
  11. RaumKlang

    RaumKlang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.210
    Zustimmungen:
    380
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 05.07.08   #11
    www.intos.de

    HTH
     
  12. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    25.268
    Zustimmungen:
    3.418
    Kekse:
    105.558
    Erstellt: 06.07.08   #12
    Hallo mal wieder,

    ah, tatsächlich 50 cm (aber leider nur mit gewinkeltem Stecker):
    http://shop.intos.de/cgi-bin/ieos/process/locale/de_DE/page/16752B.html
    http://shop.intos.de/cgi-bin/ieos/process/locale/de_DE/page/16752M.html

    Bei geradem Stecker scheint es nicht kürzer als 90 cm zu gehen:
    http://shop.intos.de/cgi-bin/ieos/process/locale/de_DE/page/16652T.html

    Gruß,
    Wil Riker
     
  13. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 06.07.08   #13
  14. RaumKlang

    RaumKlang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.210
    Zustimmungen:
    380
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 06.07.08   #14
    Mit Verlaub: Ich mag Sommer. Vor allem die Mikrofonkabel.
    Aber das H07RN-F ist drastisch überteuert.
    Titanex 3G1,5 kostet ungefähr die Hälfte und ist über alle Zweifel erhaben, lässt sich vor allem sehr angenehm verarbeiten.
     
  15. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 06.07.08   #15
    Händler bekommen natürlich auch entsprechend Rabatte mitgeteilt per Brief & man kann diese in die downloadbare XLS Liste eintragen :D
     
  16. RaumKlang

    RaumKlang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.210
    Zustimmungen:
    380
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 06.07.08   #16
    <Loriot>Ach?</Loriot>

    Selbst zum Händler-EK ist Rubberflex noch teurer als Titanex.
     
  17. TiGu !!!

    TiGu !!! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    3.07.16
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Gleidingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    144
    Erstellt: 07.07.08   #17
    Also zu den kurzen Kaltgerätekabeln: fast jeder kann sich doch mit den dingern tot werfen, warum dann nicht aus einem langen 2 oder 3 kurze stückeln und konfektionieren ? so mach ich das jedenfalls ...

    und zum kabel: mein onkel hat seine eigene Elektrofirma (da fang ich ab dem 1.8. meine ausbildung an) und von da an solls mir an kraftstromkabel und sonstigem steckergezugse nicht mehr mangeln :D:D
     
  18. -Drummer-

    -Drummer- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.06
    Zuletzt hier:
    4.04.12
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 10.07.08   #18
    So vielen Dank für die vielen Links ... ! Habe mittlerweile eine passende Gummileitung gefunden. Denke unter den Links sind einige günstige Alternativen, Baumarkt ist in solchen Sachen halt leider doch nicht unbedingt am günstigsten ...

    @ TiGu: Schickes neues Profilbild, macht aus jedem Gardena Wasserhahn nen 400V Anschluss :rolleyes:


    Grüße und Danke für Postings,

    Markus
     
Die Seite wird geladen...

mapping