Mic für leise basslastige Stimme gesucht ..

von tronje, 14.11.08.

Sponsored by
QSC
  1. tronje

    tronje Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.08
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    49
    Kekse:
    61
    Erstellt: 14.11.08   #1
    ...relativ Feedbacksicher sollte es natürlich auch sein und um die 150€ darf es kosten.

    Hat jemad das
    - BEYERDYNAMIC OPUS 69 oder
    - AUDIX OM3 S

    ..schon mal gehört ?


    Danke für die Antworten.

    tronje
     
  2. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    20.09.20
    Beiträge:
    8.737
    Kekse:
    10.338
    Erstellt: 14.11.08   #2
    Das Audix OM3 ist ein sehr ordentliches Mikro fürs Geld. Das Opus 69 kenne ich nicht. Nur das Opus 89. Das wäre ein ausgezeichnetes dynamsiches Mikro!
     
  3. bobcät

    bobcät Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.08
    Zuletzt hier:
    2.03.11
    Beiträge:
    518
    Kekse:
    1.071
    Erstellt: 14.11.08   #3
    Woher kommt denn jetzt dein Urteil übers OM3, artcore? Das hätte ich ja gerne in meinem Fred mal gehört (Unterschiede zwischen den OM-Audixen), wo du aber nur was zum OM6 sagen und mir von den billigeren abraten wolltest.

    Ich werf mal das AKG D5 in den Raum. Hab ich letztens angetestet. Sehr feedbacksicher, klar im Sound und trotzdem mit Druck, kostet ungefähr 100 Euro.
     
  4. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    20.09.20
    Beiträge:
    8.737
    Kekse:
    10.338
    Erstellt: 15.11.08   #4
    @bobcät
    Das OM3 ist für seinen Preis vollkommen o.K. Das teurere OM6 ist aber zweifelsohne noch hörbar besser. Es löst einfach noch besser auf und ist transparenter. Das OM6 ist zweifelsfrei das dynamische Spitzenmikro von Audix.
    Damals hast Du übrigens das OM2 und das OM5 mit dem OM6 vergleichen wollen. Die beiden kenne ich nicht aus der Praxis! Man sollte sich schon richtig erinnern. :mad: Ich habe dir nicht von den billigigeren abgeraten. Sondern für Deine Anforderung das OM6 empfohlen und Deiner Hypothese von "OM2 = gleiches Preis/Leistungsverhältnis" widersprochen. Man kann ja hier alles nachlesen ;)
    Das OM6 habe ich hier nicht empfohlen, da es weit über der Obergrenze liegt. Alles klar?
     
  5. bobcät

    bobcät Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.08
    Zuletzt hier:
    2.03.11
    Beiträge:
    518
    Kekse:
    1.071
    Erstellt: 18.11.08   #5
    Ah okay, dann haben wir aneinander vorbei gesprochen. Das OM2 war nur ein Beispiel, ich wollte ja wie im Threadtitel deutlich wird, Infos zu ALLEN Mics der OM-Reihe haben, vor allem eben zur Preis-/Leistung. Außerdem hab ich auch nach dem OM3 gefragt, als von selbst nix dazu kam ;) Aber trotzdem danke, dann weiß ich jetzt Bescheid.

    tronje: Wenn du sagst leise basslastige Stimme, willst du lieber ein klares Mic was deine Stimme natürlich lässt, oder willst du eher was druckvolles, um besser durchzukommen?
     
Die Seite wird geladen...

mapping