Midi-Akkordeon + Synthesizer = untighter Rhythmus

Mahone

Mahone

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.09.12
Mitglied seit
18.02.08
Beiträge
78
Kekse
81
Hallo,

Also ich bin jetzt Mitglied in einer Elektro Balkanband (Juhuuu !!!),
und ich bin der Keyboarder und der Typ der halt so die Elektro-action macht mit Laptop und so..

Der Akkordeonist hat sogar coolerweise ein Midi-Akkordeon (also mit auch eingebauten Sounds, Eins von denen),
er selber hat aber eigentlich keine sonderliche Ahnung von Technik,
er hat sich das damals eher gekauft um seinen Rücken zu schonen, und weil mans halt gut verstärken kann.

Ich war auch sehr überrascht, wie authentisch sich das echt anhört,
also ich hab gar nicht gemerkt dass es kein echtes ist, bevor ers mir gesagt hat.
(war aber auch verzaubert von den hammer Balkanstücken die er mir gezeigt hat):)

Und er hat halt jetzt auch Bock mit dem Teil ein paar krasse Synths anzusteuern

Naja auf jeden Fall, haben wir jetzt das Akkordeon über Midi eingespielt,
dabei haben wir nicht gleich den Synth angemacht,
sondern halt die internen Sounds von dem Roland genommen die auch sehr cool sind,
und beim spielen hat sich das auch sehr gut angehört,
aber als ich dann halt mal nur den Synthesizer laufen hab lassen,
klang das halt total untight.

Was ich vermuten würde, wäre das hat irgendwas damit zu tun dass diese Blasebewegung nicht ordentlich umgesetzt wird, oder so...

Oder die sounds halt nicht den richtigen Anschlag haben.

Aber im Midi-Editor hat man auch gesehen dass die Noten oft ziemlich daneben sitzen.
Also glaub ich fast eher ersteres.

Der Typ ist aber hammergut,
der hat garantiert nicht so unsauber gespielt.

An midi-Latenz liegt es nicht.

Hat irgend jemand schon mal Erfahrungen in die richtung gemacht oder wüsste,
an wen ich mich da wenden könnte ?

Es wäre echt cool wenn wir das hinkriegen.


Gruss,

Mahone
 
Musikatz

Musikatz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.04.21
Mitglied seit
21.01.08
Beiträge
277
Kekse
830
Ort
Am Bodensee Südufer
... aber als ich dann halt mal nur den Synthesizer laufen hab lassen, klang das halt total untight. Was ich vermuten würde, wäre das hat irgendwas damit zu tun dass diese Blasebewegung nicht ordentlich umgesetzt wird, oder so ...

Hallo Mahone

Also ein MIDI-Akkordeon braucht keine Balgbewegung. Die Balgbewegung würde allenfalls eine Dynamik im Ton ergeben, ist aber nicht nötig. Am besten läuft ein Midiakkordeon mit einem echten Midi-Expander (Klangerzeuger). Ich habe Erfahrung mit Ketron XD3.

Meine Morino mit Midi und Expander spielt extrem schnell (Ansprache) und genau.
Die (synthetische) Instrumenten-Bildung des Ketron ist sehr gut.
Instrumente auf CD abgespielt tönen nicht anders als „meine“ Instrumente auf Midi.
(HIFI-Verstärker und HIFI-Boxen vorausgesetzt)

Was meinst Du mit „klang das halt total untight“ ?

Rhythmisch ungenau, Einsatz verschoben, Tonbildung schlecht oder was auch immer ?
Allenfalls müsste das Midiakkordeon überprüft werden (Einschaltpunkt Sensoren etc.)
Oder eben mit einem echten Midiexpander versuchen ..........

Gruß / Musikatz
 
Ippenstein

Ippenstein

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.04.21
Mitglied seit
18.03.08
Beiträge
4.213
Kekse
7.383
Ort
Klingenthal
Wenns nicht an der Latenz liegt, schau mal, ob die Auto-Quantisierung eingeschalten ist. Die vermurkst dann alles.

Gruß

Ippenstein
 
Mahone

Mahone

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.09.12
Mitglied seit
18.02.08
Beiträge
78
Kekse
81
Nein, Nein,
Wen ich mit Keyboard einspiele, passt es ja, und an den Einstellungen hab ich nichs geändert.

Anders gefragt, kennt jemand ein VST-Plugin was sich da gut eignet ?
 
Wil_Riker

Wil_Riker

Helpful & Friendly Akkordeon-Moderator
Moderator
HFU
Zuletzt hier
10.04.21
Mitglied seit
04.11.06
Beiträge
30.216
Kekse
142.954
Hallo Mahone,

eventuell eine Einstellungssache am Akkordeon? Das herauszufinden wäre Sache Eures Akkordeonisten (Handbuch konsultieren, weitere Details selbst hier verraten).

Ansonsten würde ich das Thema (wenn nicht Akkordeon-spezifisch) eventuell in ein passenderes Subforum (Recording/Software oder Keys/Synths&MIDI verschieben) - gib mir einfach bescheid, wenn das gewünscht wird...
 
Mahone

Mahone

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.09.12
Mitglied seit
18.02.08
Beiträge
78
Kekse
81
Hallo Mahone,

eventuell eine Einstellungssache am Akkordeon? Das herauszufinden wäre Sache Eures Akkordeonisten (Handbuch konsultieren, weitere Details selbst hier verraten).

Ansonsten würde ich das Thema (wenn nicht Akkordeon-spezifisch) eventuell in ein passenderes Subforum (Recording/Software oder Keys/Synths&MIDI verschieben) - gib mir einfach bescheid, wenn das gewünscht wird...

Naja, also das Problem ist schon Akkordeon-spezifisch,
aber vielleicht sind im anderen Forum Leute die es eher kennen.

Ich werde jetzt erst mal das Handbuch durchlesen,
und mich dann nochmal melden.

Hätte ja sein können das es ein bekanntes Problem ist.

Danke an alle
 
Ippenstein

Ippenstein

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.04.21
Mitglied seit
18.03.08
Beiträge
4.213
Kekse
7.383
Ort
Klingenthal
Ich denke auch, daß das im Softwareforum besser aufgehoben ist. Hier geht es doch mehr um die "analogen" Akkordeons ;)
 
D

druckluft

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.08.19
Mitglied seit
07.12.06
Beiträge
303
Kekse
33
...Also ein MIDI-Akkordeon braucht keine Balgbewegung. Die Balgbewegung würde allenfalls eine Dynamik im Ton ergeben, ist aber nicht nötig...

Nur noch soviel dazu: Die V-Akkordeons geben ohne Balgbewegung in der Werks-Einstellung keinen Ton von sich; der Drucksensor muss ansprechen. Man kann das ausschalten, aber dann hat man das "Akkordeontypische" eben nicht mehr.
Ich glaube, man kann die "Datenflut" des Drucksensors durch eine Einstellung am Instrument herabsetzen, wenn Sequenzer/PC-Programme dadurch überlastet werden. Gebrauchsanleitung studieren.

Gruß druckluft
 
M

midijo

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.03.13
Mitglied seit
10.03.13
Beiträge
3
Kekse
0
ich habe ein Midiakkordeon 5 kanalig und ein Ketron Audya4. Weißt du wie die Grundeinstellung sein muß ?
Gruß Midijo
 
Wil_Riker

Wil_Riker

Helpful & Friendly Akkordeon-Moderator
Moderator
HFU
Zuletzt hier
10.04.21
Mitglied seit
04.11.06
Beiträge
30.216
Kekse
142.954
Hallo Midijo,

herzlich willkommen im Musiker-Board!

Wen meinst Du mit "Du"?
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben