Midi am Pc....Worum klappt es nicht?

von Caylap, 07.08.06.

  1. Caylap

    Caylap Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.06
    Zuletzt hier:
    16.02.14
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    33
    Erstellt: 07.08.06   #1
    Hallo....ich komponiere sehr viel und habe dazu lange Zeit mein Keyboard (Yamaha Clavinova CLP-860) an meinem Computer über ein Midi-Gamepot kabel verwenden können. Nu habe ich mir aber einen neuen Pc gekauft (Board: ASUS A8N-E) da ist ja auch ein Gameport drann, dieser wir auch von Windows (XP) entdeckt....aber trotzdem bekomme ich nichts raus bzw. auf Finale oder sonst wo aufgenommen....
    Keine Panik midi in und out sind schonmal nicht vertauscht!!!
    Nu wird es ganz spannend!
    Ich weiß noch das ich das Keyboard dahmals über Systhemsteuerung/Multimedia/Midigeräte angemeldet habe....Dummerweise habe ich aber eine Neue Windoof XP version (+ internet update) die unter Systhemsteuerung keine multimedia einstellungen eingestellt hat....Finale erkennt übrigens über den Midi in (ich vermute mal dadurch) nicht.
    Jemand eine Idee?

    Ps: Die wiedergabe auf dem Keyboard (also midi out) funktioniert hervorragend!!
     
  2. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 08.08.06   #2
    Das Problem hatte ich auch. Besorg dir mal von Bekannten oder (freundlich fragen im Geschäft) leihweise ein Kabel eines anderen Herstellers. Nicht jedes Board kann mit jedem Kabel - das ist einfach so. Diese ganze Midi-Gameportgeschichte ist recht fragil und heutzutage eigentlich längst überholt.

    Wenn es mit dem anderen Kabel geht, dann hättest du den Fehler gefunden - solltest dann aber ernsthaft überlegen, ob du dir nochmal ein neues GP-Interface kaufen willst oder nicht doch lieber gleich auf USB umsteigst.
     
  3. konbom

    konbom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.06
    Zuletzt hier:
    23.01.12
    Beiträge:
    470
    Ort:
    Plettenberg/Sauerland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    351
    Erstellt: 08.08.06   #3
    Ich würde dir auch raten, auf MIDI umzusteigen, da gibt es inzwischen ganz einfache Sachen unter 50€.

    Außerdem bist du damit flexibler, kannst das Interface auch am Laptop oder anderen Computern, die keinen Gameport mehr besitzen, benutzen.

    Ich denke, sich ein neues Gameport-MIDI-Kabel zu kaufen ist inzwischen fast so teuer, wie ein USB-MIDI-Interface...
     
Die Seite wird geladen...

mapping