MIDI-Drums richtig mappen?

von Shino, 23.08.16.

  1. Shino

    Shino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.08
    Zuletzt hier:
    23.05.18
    Beiträge:
    479
    Ort:
    Allgäu
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.08.16   #1
    Hallo!

    Meine Ausgangssituation:

    e-Drums von Roland TD11 an Focusrite Pro 40 mit Sonar Professional auf Windows 10 64bit.

    Per MIDI angeschlossen mit VST2 Addictive Drums angesteuert und auf mono-Spuren einzeln aufgebröselt.
    Softwaretechnisch funktioniert alles per Maus in der VST-Umgebung.
    Hardwaremäßig am Drumset gibts ein Durcheinander, die meisten Sounds werden gar nicht angesteuert. Toms spielen Becken und Hihat ab und so weiter.

    Ich habe was von Drummapping gelesen, geht es in dem Fall darum? Muss ich es erstmal alles richtig hinleiten?
    Wenn ja wie veranstalte ich das?

    Vielen Dank schon mal!
     
  2. Vinterland

    Vinterland Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.12
    Beiträge:
    4.514
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.126
    Kekse:
    16.891
    Erstellt: 23.08.16   #2
    Hallo Shino
    Im Prinzip ist das ganz einfach und läuft nicht anders ab, als bei vielen anderen VSTi-PlugIns, mit "Midi-Learn"

    Du gehst einfach ins Drum-Map von Addictive Drums und dort dann auf das jeweilige Element des Drums.

    Hier zum Beispiel die Snare....

    upload_2016-8-23_13-56-35.png


    Du klickst oben auf den kleinen Button "L" und spielst dann die Snare und schon ist die Snare zugewiesen.
    Das gleiche mit allen anderen Elementen des E-Drums. Das Map-Preset speicherst du dann unter einem eindeutigen Namen ab und fertig.
     
  3. Shino

    Shino Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.08
    Zuletzt hier:
    23.05.18
    Beiträge:
    479
    Ort:
    Allgäu
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.08.16   #3
    HALLELUYAA!!! :D danke Dir!
    Die haben es aber krass versteckt von Addictive Drums, das verstehe ich nicht!
    Man muss rechts aufs Fragezeichen gehen und da ist die Drum-Map.
     
  4. AMC

    AMC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.07
    Zuletzt hier:
    24.06.18
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    83
    Kekse:
    1.060
    Erstellt: 23.08.16   #4
    Vinterlands Tip ist gut, wenn man sich Custom-Sets basteln will, synchronisieren ist aber viel einfacher. Oben links im Bild sieht man "Map Preset", da einfach GM wählen (im Drummodul auch), schon sollte das laufen.
     
  5. Vinterland

    Vinterland Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.12
    Beiträge:
    4.514
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.126
    Kekse:
    16.891
    Erstellt: 23.08.16   #5
    Jepp....Ist schon ziemlich versteckt. Hätte man etwas eindeutiger platzieren können. :)

    @AMC
    Wenn das so vernünftig funktioniert, dann sollte es @Shino mal so ausprobieren.
    Da ich damals allerdings zwei Bands manchmal zum recorden bei mir zu Hause hatte, die auch logischerweise ihre eigenen Drums hatten,
    habe ich das direkt auf diese Art und Weise gemacht. So, habe ich dann jedem auch direkt sein eigenes Mapping zugewiesen mit
    der Gewissheit, das es auch wirklich funktioniert ohne böse Überraschung kurz vor der Session.
     
  6. AMC

    AMC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.07
    Zuletzt hier:
    24.06.18
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    83
    Kekse:
    1.060
    Erstellt: 23.08.16   #6
    Naja, General Midi ist ja standardisiert, also sollte das funktionieren. Hab aber gerade mal nachgeschaut, es gibt auch ein Mapping für´s TD11. Vielleicht wäre das die passende Option :D
    Das "Customisieren" find ich aber auch sehr praktisch, gerade wenn man sich eigene Kits baut.
     
  7. Shino

    Shino Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.08
    Zuletzt hier:
    23.05.18
    Beiträge:
    479
    Ort:
    Allgäu
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.08.16   #7
    ah ok, ich werds bei Gelegenheit mal ausprobieren. Jetzt will ich aber das "running system" nicht wechseln :)
    ist ein ziemlicher Aufwand alleine vom Raum zu Raum zu rennen und das Zeug zu mappen :D
     
  8. Shino

    Shino Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.08
    Zuletzt hier:
    23.05.18
    Beiträge:
    479
    Ort:
    Allgäu
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.08.16   #8
    ja, es scheint automatisch sehr gut zu funktionieren! Vielen Dank euch!
     
Die Seite wird geladen...

mapping