Midi Files auf Casio CTK-671 übertragen?/ Midi-Files ausdrucken?

von Rockster Boy, 21.03.08.

  1. Rockster Boy

    Rockster Boy Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.08
    Zuletzt hier:
    12.08.12
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.08   #1
    Hi,

    1)Ich möchte gerne Midi-Files auf mein Casio CTK-671 übertragen, im Handbuch steht, dass man die Midi-Files auf der Casio Homepage laden soll, aber ich hätte gerne noch andere...

    Da das Keyboard keinen USB-Anschluss hat, muss ich es wohl über MIDI an den PC anschließen, aber woher soll ich wissen, ob das überhaupt mit anderen Files klappt?


    2)Ich würde die Files gerne auf Papier bringen, aber nicht gleich die teuren Vollversionen von Capella oder Guitar Pro kaufen: Kann die Demo von Guitar Pro die Songs auf papier bringen, oder ist das nicht möglich?
    Ältere Versionen von Capella sind schon kostenlos, können die das auch?
     
  2. HaraldS

    HaraldS Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    10.04.14
    Beiträge:
    4.890
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    750
    Kekse:
    29.296
    Erstellt: 23.03.08   #2
    Dann nimm andere und probiers aus. Kaputt machen kannst du nix, im schlimmsten Fall klingt das File nicht so, wie der Produzent sich das gedacht hatte. MIDI ist ein Standard und du kannst alle möglichen MIDI-Files auf deinem Keyboard abspielen, die du z.B. mit Google findest.

    Z.B. aus dem Handbuch könntest du das wissen. Über USB würden übrigens auch keine anderen Daten übertragen als über den MIDI-Port. Hast du bereits ein MIDI-Interface an deinem Rechner?

    Ich nehme jetzt mal an: als konventionelle Noten. Das ist in vielen Fällen schwer bis unmöglich, weil die Daten in einem MIDI-File in der Regel für guten Klang und nicht für leichtes Interpretieren durch ein Notensatzprogramm optimiert sind. Das heißt, daß die komplette Neueingabe häufig schneller ist, als die Fehlerkorrektur des interpretierten Files.

    Für leistungsfähige Fehlerkorrekturalgorithmen mußt du natürlich schon ein paar Euro auf den Tisch legen, Finale ist mit solchen Aufgaben schon ziemlich gut ausgelastet.

    Harald
     
  3. Rockster Boy

    Rockster Boy Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.08
    Zuletzt hier:
    12.08.12
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.03.08   #3
    Danke Harald!

    Beim Stöbern im Netz bin ich auf das Programm "Melody Assistant" gestoßen und bin begeistert. Das Programm bietet sehr viele Funktionen, es kann auch Midi-Files verwerten und auf Papier bringen, und ich habe bis jetzt keine Fehler entdecken können.

    Ich begnüge mich jetzt erstmal mit dem erreichten und wenn ich mehr will, probier ichs mal aus, die Midi Files auf das Keyboard zu überspielen. :great:

    Gruß Marco
     
Die Seite wird geladen...

mapping