midi footcontroller selber bauen?

von junior, 16.02.07.

  1. junior

    junior Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.05
    Zuletzt hier:
    31.12.13
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Rheine
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    247
    Erstellt: 16.02.07   #1
    ja, meine Frage steht im Betreff!
    Ist das machbar? Wo gibts Anleitungen und wer kann helfen??
     
  2. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 16.02.07   #2
    Obs überhaupt möglich ist kann ich dir nicht sagen, aber in der vergangenheits gabs schon einige threads zu dem thema. also mal die SUFU bemühen

    aber sagen wirs mal so...
    ne gebrauchte Behringer FCB 1010 mit wirklich sehr vielen funktionen gibts derzeit gebraucht für 90 bis 100 euro. ist glaub ich sogar die meistgenutzte midileiste hier im board (echt?? und das obwohl behringer draufsteht??)
    leisten von Art (X-11) nobels (MF2, MF4) oder Rolls (midi-wizzard, midibuddy) gehen im regelfall deutlich unter 100 euro( zw. 40 und 100 je nach modell) übern tisch.

    soviel wirste normalerweise allein fürs material zahlen, die arbeitszeit und vor allem den frust wenn was nicht funktioniert lass ich jetzt mal aussen vor.

    also welche gründe sollten überhaupt für so ein projekt zählen?
     
  3. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 16.02.07   #3
    Wenn du nach einer Anleitung fragst unterstelle ich dir mal ganz frech dass du überhaupt keinen Plan hast was das überhaupt bedeutet.

    Du müsstest ersteinmal eine Schaltung erstellen die einen Chip ansteuert. (mal abgesehen davon dass du mechanische Arbeiten verrichten musst). Dann musst du einen Chip Programmieren, sodass du überhaupt auf Fusstritte MIDI-Signale bekommst.

    Das ist schon nicht ganz ohne. Ich denke der Aufwand wird für dich nicht rentabel sein.
     
  4. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 16.02.07   #4
    ich denke das wird dann interessant, wenn man sehr ausgefuchste Programierungsmöglichkeiten und Switch/Looper-Funktionen haben möchte. Da kann u.U. eine Maßanfertigung schon Sinn machen. Das Ganze wird dann aber so aufwendig, das derjenige der das könnte definitiv nicht hier nachfragen müsste.

    Ich denke also auch, das es grundsätzlich viel mehr Sinn macht für kleines Geld as gebrauchtes zu kaufen, was den eigenen Ansprüchen genügt.
     
  5. Windle Poons

    Windle Poons Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    25.10.15
    Beiträge:
    228
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 16.02.07   #5
    Hier im Board gabs mal irgendwo nen Link zu nem Midicontroller Selbstbau Projekt. Allerdings auf englisch.
    Ich habs mir auch mal kurz (ganz kurz) überlegt, den Schaltplan angeschaut und dann war die Sache für mich gegessen. :eek:

    Gruß, Martin
     
  6. Pilzedieb

    Pilzedieb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.05
    Zuletzt hier:
    6.01.16
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.346
    Erstellt: 16.02.07   #6
    bin grad selbst an einem midiboard. warum ich das baue obwohl es den tollen behringer tasterteppich gibt?
    manche leute mögen es individueller; angepasst an die eigenen bedürfnisse. so wie ich das gerne haben möchte (nämlich kleiner), kostet es deutlich mehr als die 100€. dann spielt der preis doch eine wichtige rolle, denn selbst für midi-boards kann man viel geld hinlegen (siehe axess, prostage und wie sie alle heißen)


    naja hier ist ne richtig tolle seite mit allem was du dafür brauchst: :great:

    www.jimkim.de ::: The FX Looper

    die looper kannste einfach weglassen


    oder eine andere adresse (die englische, die poons höchstwahrscheinlich meinte):

    Floorboard


    die schaltungen sind wirklich einfach und schnell aufgebaut. das einzigst "schwierige" ist den pic zu brennen

    gruß pilzedieb
     
  7. junior

    junior Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.05
    Zuletzt hier:
    31.12.13
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Rheine
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    247
    Erstellt: 19.02.07   #7
    hat sich auch erledigt ... hätte es nett gefunden einen midicontroller nach seinen Vorstellungen zu gestalten ... nicht mehr nötig ;D
     
Die Seite wird geladen...

mapping