midi fußtreter und vamp pro o.ä.

von al, 24.01.04.

  1. al

    al Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    697
    Ort:
    OuttathisWorld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    432
    Erstellt: 24.01.04   #1
    hi,
    hat jemand von euch sowas (z.b. behringer) mal ausführlich getestet oder hat es?

    interessieren würde mich vor allem, ob ich so auf einzeleffekte verzichten kann (auch wah und volume) und andere geräte steuern kann (on stage?) ohne das üblich gedöns eben (tausend teile und kabel und was noch).

    danke!
    al
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 24.01.04   #2
    Mein Rack ist komplett MIDI-fiziert... und ja, damit habe ich vor meinen Fuessen nur noch den ROland FC200 Midi-Controller, mit dem ich die Programme wechsel, bzw. bei meinem GX700 auch einzelne Effeket an- bzw. abschalten kann, bzw. diese in Realtime veraendern (ueber das Expressionpedal).
     
Die Seite wird geladen...

mapping