Midi-Keyboard für PC - Kauf- & Produktionshilfe

A
AIRCAN
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.04.04
Registriert
23.12.03
Beiträge
16
Kekse
0
Hi an alle,

bin neu im forum und brauche hilfe.
Will selber am PC produzieren. Hab versucht im internet
über das thema was zu finden aber nicht wirklich fündig gewesen,
deshalb bin hier geladet.
Will mir ein Midi-Keyboard kaufen und somit am PC musik machen.
Brauche deshalb hilfe. Suche jemanden der mir in dieser richtung helfen
könnte. Wo ich mich sonst noch informieren könnte. Was ich beim kauf
beachten muss und welche software für so eine art der produktion
geeignet ist??? Danke im voraus.

AIRCAN.
 
Eigenschaft
 
J
J.K
HCA Synth/Midi/Soundgestaltung
HCA
Zuletzt hier
22.12.15
Registriert
19.08.03
Beiträge
2.032
Kekse
995
Also für die Musikproduktion nur am PC verwendet man meist Steinberg Cubasis/Cubase mit vielen VST Plugins. VST PLugins können Synths, Effekte oder anderes sein.

Wieviel Tasten soll das Midikeyboard denn haben? Bist du Pianist?
 
A
AIRCAN
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.04.04
Registriert
23.12.03
Beiträge
16
Kekse
0
Pianist bin ich zwar nicht aber möchte mir das spielen aneignen.
Will RnB und Pop musik machen...hab gesehn und gelesen das viele
Produzenten so arbeiten (ihre idee per midi-keyboard am pc produzieren) , deswegen wollte ich mich vorher genau informieren, bevor ich mir was kaufe.

P.S: Ist einer im forum, der seine musik mit keyboard & pc produziert, wenn ja dann schreib mir bitte zurück. Hab viele offene fragen die gern beantwortet haben möchte.

Danke im voraus.
 
J
J.K
HCA Synth/Midi/Soundgestaltung
HCA
Zuletzt hier
22.12.15
Registriert
19.08.03
Beiträge
2.032
Kekse
995
Wieviel wolltest Du denn insgesamt ausgeben?
 
A
AIRCAN
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.04.04
Registriert
23.12.03
Beiträge
16
Kekse
0
Ehrlich gesagt kein plan.
Müssten ja so 200-400 € sein für das keyboard.
Dazu kommen noch 2 Abhörmonitore.
Weiß nich was man noch so brauchen kann.

P.S.: Kennst du dich in dieser art von produktion aus??? @ Antika
 
J
J.K
HCA Synth/Midi/Soundgestaltung
HCA
Zuletzt hier
22.12.15
Registriert
19.08.03
Beiträge
2.032
Kekse
995
Hi!

Für 489 Euro bekommst du zum Beispeil ein Fatar Studiologic SL-990, das hat ne klavierähnliche Tastatur.
Oder du nimmst sowas wie das Midiman Radium, was zwar keine tolle Tastatur hat, aber dafür 16 Echtzeitregler (damit kannste z.B. den virtuellen Mixer steuern) und es ist auch wesentlich billiger. Ich denk mal für die reine Produktion am PC ist sowas wie das Radium besser. Ich kenne mich ein wenig in dieser Art von Produktion aus, so kann ich dir unter Umständen Fragen beantworten.
 
A
AIRCAN
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.04.04
Registriert
23.12.03
Beiträge
16
Kekse
0
Vielen Dank für deine Antworten.
Hab mich etwas umgeschaut.
Kennst du den Midiman Oxygen??? Würde sowas für den anfänger entsprechen oder lieber der Radium?

Welches programm würde sich für den midiman eignen? Oder haben die keyboards programme oder sowas zusätzliches zum produzieren.
Sorry wegen den blöden fragen aber bin echt noch anfänger in produktion.
Hab zwar schon mit paar musik programmen musik gemacht, aber mehr auch nicht.

Kennst du noch i-net-seiten wo man sich über die produktion mit dem synthesizer informieren kann.
 
J
J.K
HCA Synth/Midi/Soundgestaltung
HCA
Zuletzt hier
22.12.15
Registriert
19.08.03
Beiträge
2.032
Kekse
995
Hallo,

also für Seiten müsste ich mal nachgucken.

Ich würde zu nem Radium raten, weil das einfach nen größeren Tastaturumfang hat und mehr Regler. 2 Oktaven sind meiner Ansicht nach zu wenig. Bei den Midiman Sachen ist ein kleines Software Paket dabei glaube ich. Sonst ist ein Programm wie Cubasis VST zu empfehlen, das reicht aus, und ein paar VST Plugins, da gibts sehr viel umsonst im Netz!

EDIT: Beim Radium ist leider kein Softwarepaket dabei. Cubasis VST kostet glaube ich 75 Euro, das finde ich bezahlbar, und es reicht für ne rodentlcihe Produktion sehr gut!
 
A
AIRCAN
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.04.04
Registriert
23.12.03
Beiträge
16
Kekse
0
Hi,

habe Cubase SX....ist das ein unterschied, wenn ja welches ist besser??
Was sind eigentlich VST-Plugins? Hab das programm erst seit gestern.
Wie bekomm ich da verschieden Basses usw. und wo bekomm ich sachen für beats. Wie läuft das ganze ab? Kennst du dich da etwas aus?
 
J
J.K
HCA Synth/Midi/Soundgestaltung
HCA
Zuletzt hier
22.12.15
Registriert
19.08.03
Beiträge
2.032
Kekse
995
Hast du Cubase SX gekauft? Sorry dass ich frage aber die meisten laden sich das runter. Bei so nem Programm ist es wichtig das Handbuch zu haben. Cubase ist um Längen besser, wenn man es richtig nutzt.

VST PLugins sind sozusagen virtuelle Instrumente oder Effektgeräte, da gibts Sachen für Beats und für Bässe, usw.
 
A
AIRCAN
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.04.04
Registriert
23.12.03
Beiträge
16
Kekse
0
ja hab das handbuch auch aber versteh nicht wie man da mit basses usw. musik machen kann. Hab auch versucht paar plugins zu installieren aber verstehn tu ich das alles auch nicht. Naja wenn es so einfach wär dann würde jeder musik machen. Kennst du dich mit Cubase ´SX aus???
 
J
J.K
HCA Synth/Midi/Soundgestaltung
HCA
Zuletzt hier
22.12.15
Registriert
19.08.03
Beiträge
2.032
Kekse
995
Ne, ich kenn mich nur mit Cubasis VST ein wenig aus. Das Programm reicht wie gesagt für die meisten Privatnutzer vollkommen.

Um damit Musik zu machen wäre ien Midikeyboard icht schlecht.
 
A
AIRCAN
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.04.04
Registriert
23.12.03
Beiträge
16
Kekse
0
Meinst du Cubasis VST ist besser oder Cubase SX???
Wo bekommt man eigentlich zusätzliche strings, basses oder drums.
Hab sowas bei meinem programm gar nicht gefunden?
 
Crusher
Crusher
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
06.03.16
Registriert
18.08.03
Beiträge
1.799
Kekse
80
Ort
Deutschland
Heyho Keyboarder,
Frage, die hier wohl bestens reinpasst: Ich wollte mir eine Masterkeyboard holen (49 Tasten sollten für meine niedrigen Ansprüche genügen) - ich wollt jetzt nur mal fragen, ob ein Miditech Midistudio 2 da in Ordnung geht oder ob das Ding irgenwelche Mängel hat?

Danke schonmal ;).
 
J
J.K
HCA Synth/Midi/Soundgestaltung
HCA
Zuletzt hier
22.12.15
Registriert
19.08.03
Beiträge
2.032
Kekse
995
@ AIRCAN: Ich finde Cubasis VST besser, ist übersichtlicher, da könnte ich dir auch helfen

@ Crusher: Das sollte eigentlich reichen wenn du keine Ansprüche hast
 
Crusher
Crusher
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
06.03.16
Registriert
18.08.03
Beiträge
1.799
Kekse
80
Ort
Deutschland
ANTIKA schrieb:
@ AIRCAN: Ich finde Cubasis VST besser, ist übersichtlicher, da könnte ich dir auch helfen

@ Crusher: Das sollte eigentlich reichen wenn du keine Ansprüche hast

Keine? Wie soll ich das verstehen? Ironie? =)

Will halt nur mal nen bissel Begleitungen machen und evtl. mal songs mit schreiben/aufnehmen (bisschen nachspielen auch, aber keine legendären und komplizierten Pianostücke).
 
J
J.K
HCA Synth/Midi/Soundgestaltung
HCA
Zuletzt hier
22.12.15
Registriert
19.08.03
Beiträge
2.032
Kekse
995
Also Ironie ist das nicht! Das ist nen solides Teil für das Geld. Fürs Nachspielen sei aber was mit 61 Tasten empfohlen, die eine Oktave ist nicht zu verachten! Ansprüche wären zum Beispiel ein hochwertiges Aluminiumgehäuse, oder 88 gewichtete Tasten.
 
Crusher
Crusher
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
06.03.16
Registriert
18.08.03
Beiträge
1.799
Kekse
80
Ort
Deutschland
Also für die Sachen, die mir überhaupt gefallen hätten bis jetzt 49 Tasten genügt (nur Spielemusik bis jetzt). Ab 61 Tasten wird das ganze auch zu teuer für mich. Also über die Tasten will ich garnicht diskutieren, wollte nur halt wissen, ob das Teil in Ordnung geht :). Das Thema mit der Tastenanzahl hab ich schon anderweitig diskutiert und mir wurde letztendlich geraten, dass 49 für mich mehr als genug sind (wer weiß, vielleicht is das "keyboarden" ja nichtmal was für mich, dann wäre es auch nich so ärgerlich).
 
J
J.K
HCA Synth/Midi/Soundgestaltung
HCA
Zuletzt hier
22.12.15
Registriert
19.08.03
Beiträge
2.032
Kekse
995
Hi!

Ok, 49 gehen auch, aber nicht dass du dich später ärgerst!
 
Crusher
Crusher
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
06.03.16
Registriert
18.08.03
Beiträge
1.799
Kekse
80
Ort
Deutschland
ANTIKA schrieb:
Hi!

Ok, 49 gehen auch, aber nicht dass du dich später ärgerst!

Werde ich schon nicht. Hauptinstrument bleibt für mich Gitarre, keyboard ist eher als musikalische Erweiterung, Inspiration und Begleitung gedacht ;). Jedenfalls ist mir die Preiserhöhung doch zu enorm dafür, dass ich mir noch nich so sicher bin, wie sehr mir das gefallen wird und dafür, dass ich ja kein Piano Großmeister werden will ;).
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben