Midi nachgerüstetes Akkordeon - was kann ich damit machen?

von Maale, 01.12.08.

  1. Maale

    Maale Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 01.12.08   #1
    Ganz blöde Frage, ich habe vor Ewigkeiten mein Morino gebraucht gekauft. Eine Mitspielerin in meinem Orchester hatte das ganz neu bekommen und sich gleich ein Midi nachrüsten lassen. Nach einem halben Jahr hat sie dann doch aufgehört zu spielen :screwy: und hat mir das Akkordeon verkauft. Ich habe jahrelang auf dem Instrument gespielt aber das Midi Dingens nie für voll genommen, sieht man ja nur an so ner blöden Steckerbuchse außen.

    Also bitte was kann man damit machen? :confused: Ich denke mal Gespieltes aufnehmen, oder? Aber ist das alles?
    Sorry ich hab da echt keine Ahnung von, ich weiß auch nicht wozu man sich sowas einbauen lässt. Verändert das irgendwas am Klang des Akkordeons, mir ist da nie was aufgefallen, meines hört sich an wie "jedes andere Morino"?
     
  2. Harry

    Harry HCA PA/Mikrofone Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    16.777
    Ort:
    Heilbronn
    Kekse:
    51.444
    Erstellt: 01.12.08   #2
    Grundsätzliches zu Midi:
    Midi ist eine Schnittstelle - äusserlich erkennbar am 5poligen DIN-Stecker. Über Midi lassen sich bestimmte Geräte "fernbedienen".
    d.h. du drückst an deinem Akkordeon eine Taste und steuerst damit ein externes Sound-Modul an. Und somit erklingen Streicher, Bläser, etc. - eben alles was dir dieses Sound-Modul zur Verfügung stellt.
    Kombinieren kann Mann/Frau es dann noch mit einer Rhythmusgruppe.

    Es gibt schon einen Thread dazu:
    https://www.musiker-board.de/vb/akkordeon/294240-midi-akkordeonisten.html

    Und es kommen sicherlich dazu noch weitere Meldungen. :)
     
  3. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Moderator Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    29.573
    Kekse:
    133.828
    Erstellt: 01.12.08   #3
    Hallo Maale,

    zunächst noch einmal herzlich Willkommen im Musiker-Board!

    Die Funktionsweise von MIDI erklärt sehr ausführlich Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Musical_Instrument_Digital_Interface.
    Zusammenfassend kann man sagen, daß Du über die MIDI-Schnittstelle die Daten überträgst, welche Tasten zu welcher Zeit gedrückt werden. Diese Informationen können dann an einem Expander (externer Klangerzeuger) oder im Computer verarbeitet und in Töne umgesetzt werden (siehe auch https://www.musiker-board.de/vb/akkordeon/128339-roland-v-akkordeon.html#post2737006 oder https://www.musiker-board.de/vb/akkordeon/294240-midi-akkordeonisten.html).
     
  4. Maale

    Maale Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 01.12.08   #4
    ah okay vielen Dank...dann ja eigentlich ein relativ sinnloses Feature??? :D Sowas werde ich wohl nie brauchen. :D
     
  5. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Moderator Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    29.573
    Kekse:
    133.828
    Erstellt: 01.12.08   #5
    Hallo nochmal,

    wenn Du rein akustisch spielen möchtest, dann ja. Willst Du übers Akkordeon andere Klangerzeuger oder ein Rhythmusgerät steuern, oder z. B. am Rechner Notensätze mit dem Akkordeon einspielen, dann ist MIDI ein nützliches Feature.
     
  6. Maale

    Maale Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 01.12.08   #6
    och nö, ich glaub ich spiel lieber wieder so weiter wie ich bisher jahrelang gespielt hab. *gg* Ich arbeite zwar gerne am PC, aber nicht kombiniert mit Akkordeon glaub ich :D danke auf jeden Fall für eure Antworten.

    Jetzt muss ich nur noch warten bis ich mein liebes altes Akkordeon endlich aus der Werkstatt holen kann und dann gehts morgen los mit üben. :)
     
  7. tastenfux

    tastenfux Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.08
    Zuletzt hier:
    18.08.20
    Beiträge:
    177
    Ort:
    Höchstadt
    Kekse:
    111
    Erstellt: 02.12.08   #7
    Hallo Maale, so sinnlos ist das "feature" nicht. Erstmal kostet sowas etwa 1000€ !
    Du könntest z.b. das Teil an einen Expander anschließen. Wenn Du Akkordeon spielst, werden die Harmonien an die Begleitautomatik gesendet. Dann wirst Du von einem Orchster begleitet. Macht Spass! Geht auch über den Computer mit bestimmter Software z.B. band-in-a-box ( Demo runterladen und ausprobieren )
    Darüber hinaus kannst Du Akkordeon spielen und das ,was Du spielst als Noten ausdrucken lassen. Sehr praktisch, wenn Du mal eine Melodie hörst, die Du nicht vergessen willst.
    Natürlich macht Akkordeon pur Spass aber mit Midi läßt sich gut herumexperimentieren.Wenn Du es erstmal gecheckt hast, wirst Du froh darüber sein !


    Viel Spass
    tastenfux
     
Die Seite wird geladen...

mapping