Mikro für unsere Sängerin

von LazyMaverick, 15.07.06.

  1. LazyMaverick

    LazyMaverick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.04
    Zuletzt hier:
    31.08.11
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Odenthal bei Leverkusen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.07.06   #1
    Hallo ;)

    wir wollen unserer Sängerin ein Mikrofon zu Geburtstag schenken.

    Worauf muss man achten und was muss man anlegen preislich??


    Gruss
    MATT
     
  2. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.660
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 15.07.06   #2
  3. underground

    underground Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    31.01.16
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    490
    Erstellt: 15.07.06   #3
  4. neXXus

    neXXus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    18.10.13
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 15.07.06   #4
    kommt auch sehr auf die stimme der sängerin an, mikro und stimme harmonieren nicht immer gleich.
    ich würde ein shure sm58 vorschlagen, nicht nur weil ich damit gute erfahrung gemacht habe, sondern weil es auch robust ist und preislich in einem bezahlbaren rahmen liegt.
     
  5. LazyMaverick

    LazyMaverick Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.04
    Zuletzt hier:
    31.08.11
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Odenthal bei Leverkusen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.07.06   #5
    danke für eure hilfe ,)
     
  6. underground

    underground Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    31.01.16
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    490
    Erstellt: 15.07.06   #6
    ja, kann in nexxus zur zustimmen, dass stimme und mikrofon harmonieren müssen, doch dies finde ich im recording bereich stärker geprägt als in live-anwendungen und proben...da es ein geschenk sein soll, wird antesten schwieriger ;-)

    doch ein sm58 wird sicher kein fehlkauf sein...

    greeetz
     
  7. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 15.07.06   #7
  8. neXXus

    neXXus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    18.10.13
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 15.07.06   #8
    @8ight: eine kurze frage, sind kondesator-mikrofone nicht sehr rückkopplungsanfällig? in einem kleinen probenraum dürfte sich also ein kondi gar nicht gut machen, oder liege ich da falsch?
     
  9. LazyMaverick

    LazyMaverick Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.04
    Zuletzt hier:
    31.08.11
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Odenthal bei Leverkusen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.07.06   #9
    also ihre Stimme is bissl so wie die von der Sängerin von Evanescence nur nich ganz so hoch.

    Aber halt weiiblich ;)
     
  10. *JEAN*

    *JEAN* Don Jean Guitars

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.186
    Ort:
    ist nicht wichtig!
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    23.003
    Erstellt: 15.07.06   #10
    du liegts falsch ;)

    dies ist ein märchen welches viel erzählt wird!

    wir haben auch nicht gerade ein grosser raum und sind ziemlich laut :D

    der sänger hatt dieses:
    https://www.thomann.de/de/audio_technica_ae_5400.htm
    und ich singe seit jahren über das hier:
    https://www.thomann.de/de/akg_c5900m_gesangsmikro.htm
    (jedoch das ältere modell!)

    ist alles nur eine frage der einstellungen! wir haben sogar bodenmonitore!

    ich würde heute wieder das gleiche mic kaufen !
     
  11. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 15.07.06   #11
    also ich hab in nem 12qm proberaum mit meinem c535 OHNE 31bd EQ keine probleme gehabt. Dabei sind wände alle ungedämmt gewesen und die boxen direkt (1-1½m etwas schräg davor)vor dem mic plaziert gewesen
     
  12. LazyMaverick

    LazyMaverick Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.04
    Zuletzt hier:
    31.08.11
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Odenthal bei Leverkusen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.07.06   #12
    zurück zu meiner Frage *g*
     
  13. silentb

    silentb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.05
    Zuletzt hier:
    16.11.09
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.07.06   #13
    Das SM-58 ist immer ne gute Wahl - nicht ohne Grund das wohl meistverkaufte Bühnenmikro der Welt. Wir haben 3 von denen und die sind erstaunlich robust, so oft wie die schon auf den Boden oder sonstwohin geknallt sind :).
     
  14. *JEAN*

    *JEAN* Don Jean Guitars

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.186
    Ort:
    ist nicht wichtig!
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    23.003
    Erstellt: 16.07.06   #14

    für etwas anderes sind die auch nicht zu gebrauchen die sm58, als auf den boden zu schmeissen.....:D

    ich singe lieber ohne sm58 ..kommt nämlich auf gleiche raus!:D
    es gibt günstigere mic's die weitaus besser sind als das sm58...;)
    ich versteh den hype um diese teile nicht! und der preis erst recht nicht ! da verkauft man über jahren millionen von den dinger und man schaft es nicht, die mics günstiger zu verkaufen ... nee .. für das geld gibts besseres! (auch wenn ich mich mit dieser ausgae feinde mache! :twisted: )
     
  15. captain future

    captain future Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    388
    Erstellt: 16.07.06   #15
    also um jetzt nicht noch mehr mikros in die runde zu werfen rate ich dir das meiner meinung nach vernünftigste:

    schenkt eurer sängerin einen gutschein für ein mikrofon!

    das ganze noch nett verpackt mit der zusage beim antesten als entscheidungshilfe dabei zu sein und möglichst in einem gut sortierten musikladen mit reichlich auswahl. einem gitarristen z.b. schenkst du ja auch nicht auf verdacht hin irgendeinen gitarre die andere für gut halten.
    bei der preisklasse würde ich entweder bis ca. 120€ oder bis 200€ gehen. je nachdem was vom budget her machbar ist.

    testen, testen, testen. das ist bei gesangmikros genauso wichtig wie bei instrumenten!
    (man kanns nicht oft genug wiederholen)

    lg :)

    ps:
    falls ihr bereits ein bestimmtes budget habt, dann gib mal das bekannt. dann könnte man die auswahl an empfehlenswerten mikros mal etwas einschränken. aber kauft nicht einfach ein mikro wie sm58 oder tgx48 blind auf empfehlung anderer wenn ihr es ernst meint mit dem kauf.
     
  16. LazyMaverick

    LazyMaverick Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.04
    Zuletzt hier:
    31.08.11
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Odenthal bei Leverkusen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.07.06   #16
    Budget geht so bis ca 120€.


    Das mit dem Gutschein hatte ich auch schön überlegt

    Gruss
    Martin
     
  17. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 16.07.06   #17
  18. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.660
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 16.07.06   #18
    Und trotzdem ist es sinnvoll hier Mikros zu empfehlen. Estens hat nicht jeder Laden die besten Mikros da. Zweitens grenzt es die Auswahl aus einem unendlichen Sortiment auf eine überschaubare Zahl Mikros ein.
     
  19. captain future

    captain future Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    388
    Erstellt: 16.07.06   #19
    richtig.
    der gleichen meinung bin ich auch. eine auswahl in einem preisrahmen ist einfach sinnvoller sinnvoller als zu sagen "nimm das xy, damit hatte ich noch nie probleme".

    @ lazymaverick:
    ohne jetzt die stimme eurer sängerin zu kennen würde ich zu den bereits genannten mikros von 8ight noch das sennheiser e840 und vor allem die electro voice 367 und 767 empfehlen, die mich bei frauenstimmen in der preisklasse um die 100€ immer wieder überrascht haben.
    http://www.musik-service.de/Mikrofon-Electro-Voice-N-D-367-S-prx395740456de.aspx
    http://www.musik-service.de/Mikrofon-Electro-Voice-N-D-767-A-prx395740457de.aspx
    http://www.musik-service.de/Mikrofon-Sennheiser-E-840-S-prx395741201de.aspx

    lg :)
     
  20. slalomsims

    slalomsims Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    4.11.16
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.453
    Erstellt: 17.07.06   #20
    Also, ich würde sicherlich auch das Shure SM 58 "beim großen Test" als Vergleich heranziehen.
    Ich persönlich finde es jedoch nicht allzu gut.
    Klar, man kann dadurch seinen Gesang verstärken (plus Mischpult und Endstufe versteht sich :great: ) und mit beherztem Eq-Einsatz setzt man sich im Bandgefüge auch locker durch, aber vom Klang her ist das SM 58 dem Shure Beta 58 bzw. dem Sennheiser E945 stark unterlegen.
    Natürlich spielen die beiden Mikrofone in einer anderen Preisliga.

    Also, Gutschein schenken und in nen Musikladen gehen, der ganz viele Mikros zum testen da hat.
    Eure Herzdame kann ja dann immer noch ein bißchen Kohle dazulegen, wenn sie ein teureres (und wahrscheinlich auch besseres) Mikro haben will. Kommt drauf an, was für einen Anspruch sie hat.
     
Die Seite wird geladen...

mapping