Mikro wieder heile machen (Kabel anlöten)

von Thorn, 29.10.05.

  1. Thorn

    Thorn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.04
    Zuletzt hier:
    12.06.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    104
    Erstellt: 29.10.05   #1
    So hab n problem, unser Mikro wurde nach und nach "zerstört" und zwar sind alle Kabel vond en Lötstellen ab...

    Nun weiß ich aber nicht welches Kabel an welche Stelle muss und hoffe ihr könnt mir helfen. Also das Mic hat drei Kabel (Schwarz, rot, weiß) und 4 Kontaktstellen davon sind 2 miteinander verbunden (durch son Draht) Wer meine Digicam nicht so megaschlacht und kaputt würd ich n Foto machenm, geht aber net, falls benötigt versuch ich ma n Bild zu zeichnen...
     
  2. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 29.10.05   #2
    www.sommer-cable.de

    Da sind wohl 2 Adern "gebrückt", also unsymmetrisch:

    [FONT=Arial, Helvetica, sans-serif]MIKROFON-KABEL unsymmetrisch
    [​IMG]
    [/FONT][FONT=Arial, Helvetica, sans-serif]XLR[/FONT][​IMG][FONT=Arial, Helvetica, sans-serif]CINCH[/FONT][FONT=Arial, Helvetica, sans-serif]PIN 1[/FONT][​IMG][FONT=Arial, Helvetica, sans-serif]CINCH GEHÄUSE: GROUND/ SHIELD[/FONT][FONT=Arial, Helvetica, sans-serif]PIN 2[/FONT][​IMG][FONT=Arial, Helvetica, sans-serif]CINCH SPITZE: +LIFE[/FONT][FONT=Arial, Helvetica, sans-serif]PIN 3[/FONT][​IMG][FONT=Arial, Helvetica, sans-serif]CINCH GEHÄUSE: GROUND/ SHIELD[/FONT][​IMG]

    Ist das ein Mikrofon mit festem Kabel ?
     
  3. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 29.10.05   #3
    (Geht nicht anders, deshalb 2. Antwort-Fehlermeldung: Mehr als 10 Graphiken eingefügt...) :o

    Lieber so verdrahten:

    symmetrisch:

    [FONT=Arial, Helvetica, sans-serif]MIKROFON-KABEL symmetrisch
    (nach IEC-Norm):
    [​IMG]
    [/FONT][FONT=Arial, Helvetica, sans-serif]XLR[/FONT][​IMG][FONT=Arial, Helvetica, sans-serif]XLR[/FONT][FONT=Arial, Helvetica, sans-serif]PIN 1[/FONT][​IMG][FONT=Arial, Helvetica, sans-serif]PIN 1: GROUND/ SHIELD[/FONT][FONT=Arial, Helvetica, sans-serif]PIN 2[/FONT][​IMG][FONT=Arial, Helvetica, sans-serif]PIN 2: +LIFE[/FONT][FONT=Arial, Helvetica, sans-serif]PIN 3[/FONT][​IMG][FONT=Arial, Helvetica, sans-serif]PIN 3: -LIFE[/FONT][​IMG][​IMG]
     
  4. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 30.10.05   #4
    Und die 4. Kontaktstelle ist wahrscheinlich mit Pin1 verbunden - die Gehäusemasse....
     
Die Seite wird geladen...

mapping