Mikro zum Ausetzen!

  • Ersteller TAMA_Fetischist
  • Erstellt am
T
TAMA_Fetischist
Guest
Tag!

Meine Situation:
Bin Schlagzeuger und Sänger (singe zwar nicht alle Lieder, aber 20% als erste Stimme und genauso oft als Backround). Hab bis jetzt eine Shure 58 B benutzt und will mir jetzt so ein Teil zulegen, welches man sich aufsetzten kann. Hab es satt mit dem Mikroständer, da ich öfters mal degegen haue und mir schon einige male die Zähne eingehauen hab! *auaaua*

Soll von der Qualität dem Shure 58 B entsprechen! Also änliche oder besser gleiche eingenschaften haben!!!

Danke!
 
Eigenschaft
 
M
magicgynnii
R.I.P.
Ex-Moderator
Zuletzt hier
30.10.03
Registriert
12.08.03
Beiträge
445
Kekse
123
Hi,

und in welcher Preislage darf es sich bewegen? Die kleinen Dinger sind meist teurer als die großen, wenn man adäquate Qualität erwartet...

Gruß Günter
 
T
TAMA_Fetischist
Guest
ich schätze mal.... 200€ +/- 70€ darf das teil schon kosten!!! Das wichtigste es muss von der Qualitän und Übertragung, möglichst dem Shure 58 Beta entsprechen!
 
T
TAMA_Fetischist
Guest
Kommt schon Leute, kennt sich denn keiner aus?!
 
T
TAMA_Fetischist
Guest
Bitte bitte Leute...

Brauch das Teil bis 01.11 da noch die Bestellzeiten!!!

ist richtig dringend!!!
 
M
magicgynnii
R.I.P.
Ex-Moderator
Zuletzt hier
30.10.03
Registriert
12.08.03
Beiträge
445
Kekse
123
Hi,

ich habe bisher in der von Dir angestrebten Preislage eigentlich nur Erfahrungen mit dem AKG C420 gemacht - das ist schon recht gut, verhält sich klanglich allerdings anders (nicht schlechter - eben anders) als das Beta 58.

Die Teile von Shure und Sennheiser gefallen mir im Vergleich dazu gar nicht.

In der nächsten Preisklasse bereits ist das Cromn CM311 - das spielt klanglich schon in einer anderen Liga - leider aber auch preislich :-(

Wieder etwas anders aber so richtig klasse sind die Headsets von Countryman - aber auch da wieder ist der Preis wohl ausserhalb dessen, was Du Dir vorstellst. In Deiner Preiskategorie wäre mein Vorschlag: teste das AKG - denn ein Test an Deiner Stimme sollte über das Mikro Deiner Wahl entscheiden. Wenn es Dir nicht zusagt, gibts das Fernabnahmegesetz ;-)

Gruß Günter
 
T
TAMA_Fetischist
Guest
Am Wochenende fahre ich dann und teste. Wenn mir AKG nicht gefahlen sollte, dafür aber einer von den anderen von dir vorgeschlagenen zu mir passt, dann zahl ich eben einbisschen mehr. Macht nichts, wenns meinen Ewartungen entspricht!!!

Danke!!!
 
M
magicgynnii
R.I.P.
Ex-Moderator
Zuletzt hier
30.10.03
Registriert
12.08.03
Beiträge
445
Kekse
123
Hi,

solltest Du Dich für die Countryman- Variante entscheiden, musst Du aber darauf achten, dass es ein Mikrofon mit Nieren- oder Hypernierencharakteristik ist. Es gibt auch einige mit Kugeln - mit denen würdest Du auf der Bühne Probleme mit Rückkopplungen bekommen....

Gruß Günter
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben