Mikrofon brummt wenn man reinspricht

M
MadDias
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.07.18
Registriert
07.11.15
Beiträge
18
Kekse
0
Hey Leute,
ich hoffe ich bin hier im Richtigen Forum unterwegs. ^^

Ich versuche mal mein Problem möglichst verständlich zu schildern.
Am Wochenende hab ich in meinem Proberaum Monitorständer reingestellt und deswegen ein kleinwenig umgestellt.
Eigentlich alles nur um 45° von der einen Wand zu der anderen Wand gedreht.

Gestern Abend fiel mir bei der Bandprobe auf, dass die Mikrofone auf einmal ein lautwerdendes Brummen verursachen wenn man reinspricht oder einfach nur mit der Hand draufklopft.
Die Lautstärke war wie vor dem umstellen unverändert. Aber sobald ich quasi über meine Mischpult das Gain erhöhe oder die Lautstärkeregler nach oben bewege, geht das Brummen los.
Wenn ich Instrumente etwas lauter mache, passiert jedoch nichts derartiges.
Die Mikrofone gehen direkt in mein Mischpult, welches an meine PA-Anlage angeschlossen ist.
Geht alles über XLR-Kabel. Wie gesagt, erst nachdem ich es umgestellt habe, habe ich genanntes Problem...

Ich hoffe Ihr versteht einigermaßen was ich meine und könnt mir weiter helfen. :)

LG
Mad Dias
 
Eigenschaft
 
Zuletzt bearbeitet:
Wil_Riker
Wil_Riker
Helpful & Friendly Akkordeon-Moderator
Moderator
HFU
Zuletzt hier
03.12.22
Registriert
04.11.06
Beiträge
31.677
Kekse
158.644
Hallo MadDias,

welches Mikro, welches Mischpult? Kannst Du einen Defekt ausschließen, z. B. indem Du mal ein anderes Mikro anschließt oder das Mikro an einem anderen Pult ausprobierst?
 
Mfk0815
Mfk0815
PA-Mod & HCA Digitalpulte
Moderator
HCA
Zuletzt hier
03.12.22
Registriert
23.01.13
Beiträge
8.247
Kekse
51.208
Ort
Gratkorn
Kannst Du das "Brummen" aufnehmen und online stellen (soundcloud)? Ich vermute nämlich dass es sich um ein aufbauenedes Feedback im unteren Frequenzbereich handelt (auf-den-busch-klopf). Oder es hat immer gebrummt, nur dass man es durch die geänderte Boxenposition jetzt hört;-)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
M
MadDias
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.07.18
Registriert
07.11.15
Beiträge
18
Kekse
0
@Wil_Riker Mischpult: Alto Live 1202, !. Mic: Shure SM58, 2. Mic: Shure SM57.
Beide haben das Problem seit dem umstellen. Glaube deswegen nicht, dass die Technik an sich defekt ist. Ein anderes Pult habe ich leider nicht. Habe jedoch schon mal die Kabel vertauscht und auch in anderen Inputs versucht, aber es muss was mit dem Umstellen zu tun haben.

@Mfk0815 Hier mal ein Link, habe es auf meine Dropbox geladen. Es kommt auf dem Memo nicht 1 zu 1 so rüber wie es in echt ist. Es ist einfach ein sehr Bassintensives dröhnen. Alles was ich dabei mache ist wie gesagt Gain oder einfach nur die Lautstärke zu erhöhen.
 
HenrySalayne
HenrySalayne
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.08.19
Registriert
07.08.13
Beiträge
1.928
Kekse
13.263
Ort
Darmstadt
Das ist ein Feedback mit 91 Hz. Ein Feedback entsteht, wenn die Verstärkung vom Mikrofon bis zum Lautsprecher zurück zum Mikrofon größer gleich 1 ist. Um das einfacher auszudrücken: Wenn du in das Mikrofon sprichst und das was aus dem Lautsprecher von deiner Stimme wieder auf das Mikrofon trifft lauter oder genauso laut ist, wie deine ursprüngliche Stimme, wird es ein Feedback geben.

In eurem Fall ist das einfach. 91 Hz sind für die Wiedergabe der Stimme unnötig und können einfach abgeschnitten werden. Normalerweise erledigt man das mit einem Hochpassfilter (HPF, Low Cut, manchmal auch Rumpelfilter), der sich an vielen Mischpulten (auch bei eurem) in den Kanalzügen befindet. Wenn das nicht reicht würde ich in eurem Fall einfach beherzt den Bass-Regler des EQs nach links drehen (langsam, nicht sofort auf Anschlag), bis es aufhört.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben