Mikrofontypenbezeichnung...

von niethitwo, 19.09.04.

  1. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 19.09.04   #1
    Hallo!

    Kann mir mal jemand erklären was diese Nieren/Großnieren etc. Mikros sind??

    Gibts außer Kondensator und Nieren noch andere Typen??

    Danke für eure Antwort ;)
     
  2. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 19.09.04   #2
    Moin...

    da gerät oft einiges durcheinander. Man unterscheidet bei Mikros zunächst mal das
    Wandlerprinzip (Kondensator/Dynamisch): Die Funktionsweise des eigentlichen Schallwandlers, also auf welche Art und Weise wird die Bewegung der Membran in ein elektrischen Signal gewandelt. Es gibt außer Kondensatoren und dynamischen noch weitere Wandlertypen, aber die sind meist Spezialaufgaben vorbehalten (Piezo, Bändchen...) und fallen daher bei "normalen" Anwendungen nicht so ins Gewicht.

    Dann unterscheidet man bei Kondensatormikros noch die
    Membrangröße (Großmembran, Kleinmembran) - Das hat beides Vor- und Nachteile. Kurz gesagt: Typische Studio-Gesangsmikros sind GM, Overheads und Stereosysteme meist KM.

    Und schließlich die
    Richtcharakteristik (Kugel, Niere, Superniere,...). Das ist die Richtungsabhängige Empfindlichkeit eines Mikros. Eine Kugel nimmt den Schall von allen Seiten gleich stark auf. Eine Niere nimmt von vorn am stärksten auf, von hinten gar nicht und an den Seiten fällt es ab... Hier sehr gut zu sehen:
    http://www.musik-service.de/Mikrofone/Richtcharakteristik.htm

    Mehr Infos findest du übrigens hier: http://www.musik-service.de/Mikrofone/miInfo.htm

    Jens
     
  3. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.669
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    336
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 19.09.04   #3
  4. Jürgen Schwörer

    Jürgen Schwörer Offizieller Produkt-Spezialist SHURE

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Eppingen
    Zustimmungen:
    361
    Kekse:
    8.591
    Erstellt: 20.09.04   #4
  5. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 20.09.04   #5
    OT: Geil, gleich auf Seite 5 des Shure Pocket Guides:
    :cool:

    Jens
     
  6. engineer

    engineer HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    11.02.15
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Bundesweit
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    268
    Erstellt: 21.09.04   #6
  7. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.661
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 21.09.04   #7
    Um exakt zu bleiben, es gibt auch dynamische Großmembrane! Siehe RE 20 oder RE 27 oder M 99 von Blue gibt es sogar ein dynamisches Mikro mit Phantomstrom The Ball!

    Moin
     
mapping