Mikrophon mit Gitarrenamp verstärken?

von checkson, 20.03.05.

  1. checkson

    checkson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.04
    Zuletzt hier:
    3.11.13
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.03.05   #1
    hallo, ich als absolute physiknull habe eine frage: ist es möglich ein mikrophon mit einem gitarrenverstärker zu verstärken. Soll heißen, kann ich ein mikrophon an einen gitarrenverstärker (marshall valvestate 8080) anschließen um den verstärker quasi als box zu verwenden?
    das müsste doch eigentlich gehen, gitarrentonabnehmer sind doch auch nichts anderes als mikrophone oder?

    danke für eure antworten!

    mfg
     
  2. watergate

    watergate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    2.03.15
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    41
    Erstellt: 20.03.05   #2
    Das geht schon, aber der Sound is hald nicht so gut und es wäre Verschwendung, einen Marshall für ein Mikrofon zu verwenden...
     
  3. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 20.03.05   #3
    es ist zwar denkbar ungünstig, für daheim kann man jedoch ne lösung damit machen...

    ich hab selbst früher für zuhause ein billigmikro mit festem klinkenstecker verwendet, um durch mein H&K Attax 200 zu singen.

    Falls du eh vorhast mal in ner band zu singen/background, würd ich dir jedoch gleich empfehlen ein etwas besseres mikro wie das TGX 58 von Beyerdynamc für 70 € zu kaufen.

    Dann brauchst du dafür ein XLR/Klinken kabel. Dises stöselst du dann in den effekt return deines amps und kannst dann mit dem mix regler den pegelunterschied zw gitarre und mikro ausgleichen. Sogar reverb kommt mit aufs mikro signal.

    Ich fand damals, dass es sich gar nicht schlecht angehört hat. Aber für bandgeschichten würd ichs lassen....
     
  4. checkson

    checkson Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.04
    Zuletzt hier:
    3.11.13
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.03.05   #4
    hallo, erstmal danke für die schnellen antworten.

    es geht darum, dass wir heute eine präsentation in einem recht großen saal haben und wir erst heute darauf gekommen sind, dass die anlage dort nichts taugt bzw nicht funktioniert.

    deshalb wäre mir nun das als übergangslösung eingefallen, was anderes bleibt mir auch gar nicht übrig.

    ich habs nur nicht probieren wollen, aus angst meinen verstärker zu ruinieren :).

    also dass der klang eher schlecht ist, ist kein wirkliches problem, wie gesagt, es soll nur dazu dienen, dass man die präsentatoren auch in der letzten reihe noch hört.

    aber so lange mein amp heil bleibt ist das ok.

    also, vielen dank
     
  5. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 20.03.05   #5
    mit dem amp passiert nix...

    wenn du den amp nur fürs mikro brtachst, dann einfach das kabel vorne in die buchse stöpseln
     
Die Seite wird geladen...

mapping