Millenium MPS-750 E-Drum Mesh Set - Empfehlenswert?

Luca.Junghans
Luca.Junghans
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.01.17
Registriert
14.11.16
Beiträge
5
Kekse
0
Hallo zusammen!

Da ich momentan für mein akustisches Set keinen Proberaum zur Verfügung habe, suche ich schon seit einer ganzen Weile nach E-Drums. Jedoch musste ich in einer bestimmten Preisklasse bleiben da ich nur etwa 500 - 600 € dafür aufwenden kann. Nach längerem Umsehen auf das Millenium MPS-750 E-Drum Mesh Set bei Thomann gestoßen. Die Kundenbewertungen sind vielversprechend und ich habe vor es mir die nächsten Tage zu bestellen. Ich bin aber wegen den Negativpunkten die dort genannt wurden auch immer noch etwas skeptisch. Da ich selbst noch überhaupt keine Erfahrung mit E-Drums habe, frage ich hier im Forum nach. Kann mir jemand bestätigen, ob sich dieses Set lohnt? Vielleicht könnt ihr mir auch bessere Empfehlungen geben.

Ein Kritikpunkt auf den ich aber besonders stark achte muss noch erwähnt werden: das Set braucht ein Extra Pad für die Base (also nicht nur das Pedal) da ich sehr viel mit meiner Doppelfußmaschine und gleichzeitig der High-Hat arbeite.

Danke schonmal für eure Hilfe,

Luca
 
Eigenschaft
 
Haensi
Haensi
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
30.11.21
Registriert
27.07.06
Beiträge
10.804
Kekse
16.373
Ort
Oberfranken
Da wirst du wohl oder übel Kompromisse machen müssen.

Mesh-Heads, gute Sounds und noch stabile Hardware - sorry, aber für den Preis nicht machbar.
Das mit der (nicht ganz so stabilen) Hardware könnte man evtl. noch verschmerzen, Elektronik-Probleme (Aussetzer) allerdings nicht. Das geht auf die Nerven und man verliert schnell die Lust.

Wenn du nicht wirklich mehr Geld ausgeben kannst, wirst du auf alle Fälle auf die Meshheads verzichten müssen. Das ist aber nicht so tragisch, wie Softwareprobleme und verrückt spielende Trigger.

Gebrauchte TD4er-Roland oder 500er-Yamaha dürften die bessere Alternative (wohl auch die haltbarere) sein.
 
hairmetal81
hairmetal81
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.03.17
Registriert
20.08.12
Beiträge
12.518
Kekse
33.686
Ich verweise mal auf die Sammel-Liste in meiner Signatur...

:hat:
 
A
Adrianello
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.11.20
Registriert
07.03.15
Beiträge
117
Kekse
540
Ort
Halle/Saale
Heyey!

Ich spiele seit ca. einem halben Jahr auf diesem Millenium, es ist mein erstes. Ich bin relativ zufrieden, man merkt aber schon die Unterschiede wenn man teilweise auf einem "Roländer" TD30 spielt. Schön ist der Preis, aber nicht schön ist das Abgespeckte. Ich musste schon einige Klemmen kleben (Plastik-fest-kaputt). Triggerprobleme hab ich nur einmal: beim Ride Becken. Es werden teils keine 16tel, geschweigedenn 32tel getriggert. Sehr schade. Ich bin deshalb schon länger am überlegen, mir ein neues Modul (Alesis DM10) zuzulegen.

Mir als Anfänger reicht es. Dir, als ambitionierter Schlagzeuger, würde ich (schon fast dringend) davon abraten. Spaß hättest du nicht, selbst beim üben. Greif dann doch lieber zu Alesis, oder, wenn du ein bisschen auf Mesh verzichten kannst, zum Roland TD1 oder so, oder halt ein Hybrid von DDrum, musst du schauen, was dir lieber gefällt. Aber ein Rat: Erst zu Big T und ausprobieren! Da hat man gleich die Gelegenheit für die großen Kings der Edrums! :love::D
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben