Mini-Amp à la Marshall MS-2

Nilson

Nilson

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.10.09
Mitglied seit
28.08.03
Beiträge
47
Kekse
0
Ich wollte mir evtl einen Mini-Verstärker à la Marshall MS-2/MS-4 und Fender MD20 kaufen. Ist nur zum Üben für zu Hause gedacht, weil´s ohne Amp zu Hause ein bisschen dumm ist.
Hat jemand von Euch vielleicht Erfahrung mit solchen MiniAmps oder mit anderen Fabrikaten? (womit jetzt nicht 10 oder 15 Watt-Verstärker gemeint sind, sondern wirklich diese ganz kleinen)
 
K

Knox-Town

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.07.10
Mitglied seit
25.08.03
Beiträge
170
Kekse
2
schau mal bei musik-produktiv da gibts welche in zigaretten schachteln und ähnliches. ich hab den fender md-20....naja is ganz ok aber die zerre ist mies wie nix andres.
 
Rojos

Rojos

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.03.09
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
1.850
Kekse
616
Ort
Hannover
der marshall ms-4 ist witzig.. das ding macht erstaunlich viel lärm :)
zum üben kann mans sogar gebrauchen.... man muss halt dran denken, das das kein " richtiger" amp ist... die zerre klingt halt gewöhnungsbedürfig....
 
Nilson

Nilson

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.10.09
Mitglied seit
28.08.03
Beiträge
47
Kekse
0
ja ich hab hier halt keinen amp zu hause und wollte den "nur" zum üben benutzen, damit man wenigstens etwas hört ^^
 
H

HammettRG

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.12.17
Mitglied seit
21.08.03
Beiträge
220
Kekse
0
Ort
Ei im Saarland
Die dinger sind zwar süß, aber ich betweifle, dass sich so eine Investition lohnt. Um das klar zu stellen, ich hab keine Erfahrungen damit, aber die Dinger sind doch auch nicht gerade billig oder? Korrigiert mich, aber die liegen doch auch so um die 50€
 
H

hoochie coochie man

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.04.09
Mitglied seit
21.08.03
Beiträge
163
Kekse
4
Zum bissal üben sind die schon ok. Hab auch nen MArshall Ms2 und er klingt halt ein bisschen blechern aber lärm erzeugt er bei weitem genug. Überhaupt wenn du ihn an die Steckdose hängst ist er sehr laut. Wenn du ihn bei ebay so wie ich um billige 20 € kriegst lohnt sich der auf alle fälle.
 
Blashyrkh

Blashyrkh

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.05.18
Mitglied seit
16.09.03
Beiträge
603
Kekse
494
ich würd mir zum üben allerdings einen "echten" kleinen amp kaufen, die kriegst ja auch schon um 70 euros.
 
A

Ascendant

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.11.10
Mitglied seit
02.11.03
Beiträge
300
Kekse
12
Ort
Dortmund
Gibt auch so lustige kleine Röhrenamps im Zigarettenschachtel-Format. Kleine Box dran und man hat nen verdammt guten Sound auf Zimmerlautstärke und kommt sogar in den Genuss einer echten Endstufenverzerrung.

Ascendant
 
F

FatMike

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.01.12
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
112
Kekse
0
Ich hab den Marshall MS-4 und der ist echt nicht schlecht! Die Lautstärke reicht für daheim auf alle Fälle, die Zerre ist auch akzeptabel und am meisten Spass macht es besoffen auf der Straße zu spielen. Die Batterie hält so 5-6 Stunden, also würde ich daheim mit Netzstecker spielen.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben