Mini Hybrid-Combo

von SickSoul, 16.05.05.

  1. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 16.05.05   #1
    Servus!

    In letzter Zeit war es ja ganz toll sich egene amps zu bauen und so...
    dabei ist mir die idee eines mini-hybridamps gekommen: es gibt doch diese kleinen zerrpedale, die mir röhren arbeiten. wenn man dahinter jetzt direkt noch ne kleine transistor endstufe packt und nen 5" anschließt oder sowas, hätte man doch eigentlich nen kompletten minibrüllwürfel. der hätte dann für den cleankanal zwar keine klangreglung, aber man hätte nen (fast) echten röhrenzerrsound. wenn man das alles noch in ein angemessenes gehäuse umbaut und so, wäre das doch bestimmt ne schöne sache...

    MfG
     
  2. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 16.05.05   #2
    Du kannst dir auch nen H&K Tubeman (geniales Teil) einbauen; der hat 3 Kanäle! Ich würd den aber wenn schon so eingauen, dass man ihn ganz einfach (wie ne Kassette aus nem Deck) rausziehen kann. Dann kann man ihn im herkömmlichen Sinne (für Recording, vor PA Anlage, Gitarrenverstärker) auch nutzen.

    Problem: wo kriegt man eine 5W Transistorendstufe her, die nen Klinke Eingang hat?
     
  3. mini_michi

    mini_michi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 16.05.05   #3
    na selber bauen ;)
    Und die Buchse ist wohl das geringste problem - da kannste dranlöten was du willst

    Ich hab auch schon öfter mit dem Gedanken gespielt, wenn mein GT2 bau endlich funzen würde, den mit einer Transenendstufe zu verbinden, zusammen in ein combogehäuse und ab in zwei Breitbandspeaker.
    Wäre ein schöner übungscombo :D :D

    Wegen deinem Mini-Hybridcombo.
    nen richtigen Röhrensound wirste wohl auch nicht bekommen (ne echte Röhrenendstufe prägt den sound schon sehr)
    Aber du könntest ja den Little Rebel bauen und dann davor einen Chandler (sie Musikding). Den chandler kannste dann zum zerren nehmen.
    Somit hätteste nen 2 Kanaligen combo der eine Röhre mit im Zerrkanal hat ;)
    (wie die frühen Valvestates).
    Und dabei ist natürlich auch noch die Klangregelung und die Endstufe des Little Rebel.
    evtl. kannste das auch mit nem Relais fussschaltbar machen ;)
    Aber damit kenne ich mich nicht aus, da musste andere fragen ^^
     
  4. SickSoul

    SickSoul Threadersteller HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 16.05.05   #4
    hehe... dann hätte man ja schon ein minirack-combo. :D

    MfG
     
  5. Gonzo44

    Gonzo44 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    137
    Ort:
    Ortsrandlage sehr schön hier
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 16.05.05   #5
    Es gibt da auch für wenig Geld schon Integrierte Schaltungen die klein sind und auch in professionellen Amps verbaut werden.Da die aber um auf die Leistung zu kommen eine positive und negative Spannung brauchen brauchst Du noch einen extra Trafo.Da mußt Du vielleicht schon 60 Euro investieren
     
Die Seite wird geladen...

mapping