Gebrauchter Vollröhren-Combo bis 500 Euro?

von RalleO, 22.05.06.

  1. RalleO

    RalleO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    790
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    335
    Erstellt: 22.05.06   #1
    Hi,
    ich bräuchte da mal euren Rat. Bisher habe ich bei kleineren Gigs über einen 100 Watt Hybrid-Combo gespielt (also nur die Vorstufe hat 'ne Röhre, Endstufe ist Solid State), möchte jetzt aber doch wieder zurück zur Vollröhre.

    Zu meinen Vorstellungen:
    - nicht wesentlich teurer als 500 Euro, also wird es wohl eher was Gebrauchtes, wenn es was Vernünftiges sein soll, denke ich mal; den Peavey Valveking gibt's zwar neu schon für den Preis, aber der ist mir von den sehr gemischten Bewertungen, z.B. bei Harmony-Central, nicht geheuer.
    - Geschmacksrichtung eher amerikanisch-cremig, 6L6-Endstufe o.Ä., Marshall kommt eher nicht in Frage, eher so die Engl-, Mesa-Richtung
    - 100 Watt sollten es schon sein, ich möchte auch im Clean-Kanal genug Headroom haben und mich auch gegen skrupellose Schlagwerker wie den unsrigen gut durchsetzen können. Also laut muss er auf jeden Fall sein, ein Peavey Classic 30 z.B. reicht einfach nicht, habe ich schon probiert.
    - nur 1 (guter) Speaker, sonst wird's wieder so elend schwer
    - mindestens 2 Kanäle
    - Effektloop
    - Musikrichtung: Rock, Hard Rock, gelegentlich Metal

    Jetzt hätte ich gerne ein paar Tipps, nach welchen Amps dieser Art ich mich auf dem Gebrauchtmarkt mal umschauen könnte. Was ist da realistischerweise zu bekommen für den genannten Betrag?

    Danke schon mal im voraus.
    Gruß
    Ralle
     
  2. Slaughthammer

    Slaughthammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    28.01.16
    Beiträge:
    1.303
    Ort:
    Leer, Ostfriesland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    554
    Erstellt: 22.05.06   #2
    guck mal bei ebay nach nem ENGL Straight 100... könnte mit 500€ etwas knapp werden, aber der ist für deine musikrichtung wie geschaffen, hat 100W und noch nen federhall. ist aber 'n EL34 amp... und man kann den schlecht anspielen, da der schon sehr lange nicht mehr gebaut wird.
     
  3. looping

    looping Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    29.01.13
    Beiträge:
    667
    Ort:
    Oberösterreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    213
    Erstellt: 22.05.06   #3
    kenn den zwar nicht, aber wies der zufall so will

    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=132883

    :D :D :D
     
  4. hoschi

    hoschi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    12.12.15
    Beiträge:
    367
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    2.091
    Erstellt: 22.05.06   #4
    Hallo,

    kann Dir da vllt. die Mesa Boogie DC Serie ans Herz legen. Haben keine 100 Watt aber das macht auch nichts. Headroom gibt es genug.

    Die DCs haben alle die Vorstufe des Mark IV (topmodel von Mesa) und den Zerrkanal eines Rectifiers. Dazu noch ein 5-Band EQ (ausser DC2) und einen Black Shadow Speaker.

    Ein DC5 sollte gebraucht zwischen 500-600 Euro zu bekommen sein.

    MfG Hoschi
     
  5. scottph

    scottph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    11.03.10
    Beiträge:
    3.085
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.147
    Erstellt: 22.05.06   #5
    Den Mark IV als "topmodel" von Mesa zu bezeichnen ist etwas gewagt...
     
  6. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 22.05.06   #6
    schau mal ob du bei ebay nen gebrauchten Kitty hawk schießen kannst
    geile amps für wenig geld. ich hab meinen damals für 350 geschossen
    und hab den kauf nie bereut.
    Die Amps haben (wie ich finde nicht zu unrecht) den ruf die deutschen mesa boogies zu sein
     
  7. hoschi

    hoschi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    12.12.15
    Beiträge:
    367
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    2.091
    Erstellt: 22.05.06   #7
    Okay, ich haette vllt. schreiben sollen das "Topmodel" der Mark Serie...

    MfG Hoschi.
     
Die Seite wird geladen...

mapping