Mini-Workstation

von redrouge, 05.12.03.

  1. redrouge

    redrouge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    14.04.14
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.12.03   #1
    Servus zusammen

    Ich möchte mir gerne eine Mini-Workstation zulegen.
    Also soll was sein mit rund 4 Spuren, nen paar Effekten und so, daß mans auch ma mitnehmen kann.
    Ich weiß, daß man damit keine Großartigen Aufnahmen machen kann. Es soll ja auch nur was für daheim sein, um Songideen aufzunehmem, vielleicht nen bisschen zu komponieren und höchsten nen Gitarrensong mit Gesang aufzunehmen.
    Hab auch schon ma nen bisserl geschaut und so 3 Geräte gefunden, die in die richtung gehen:
    Boss Br-532, Tascam Pocketstudio5 und Zoom Ps-04
    Kennt jemand eins davon, benutzt es selbst oder so?
    Kann mir jemand sagen, welches da am ehsten zu empfehlen ist?
    Das wäre klasse.
    Bis denn
     
  2. Fischer

    Fischer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.168
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    268
    Erstellt: 22.12.03   #2
    Hab genau die gleiche Frage!!!

    Kennt sich denn keiner damit aus???
     
  3. j?rg

    j?rg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.03
    Zuletzt hier:
    25.12.15
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.12.03   #3
    Hallole
    ich such auch so´n Teil, hab zwar ein Portastudio. aber kein Netzteil dafür.
    Im Akustik-Gitarre 05/03 ist das Pocketstudio getestet und beschrieben worden wenn ihr euch das Heft besorgen könnt seid ihr schon ein bißchen weiter.
     
  4. Ascendant

    Ascendant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    13.11.10
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 29.12.03   #4
    Ich persönlich empfehle (und besitze) das Zoom. Hat von allen drei Geräten meiner Meinung nach die beste Ausstattung.

    Asci
     
  5. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 29.12.03   #5
    Habe vom Ascendant die Hörbeispiele hier rübergeholt.
    Aufgenommen nach seiner Aussage mit Zoom PS-04.

    http://www.illusions.darkwood.com/zoom/
     
  6. Maddin_01

    Maddin_01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.03
    Zuletzt hier:
    24.03.12
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.01.04   #6
    Hallo,

    hab das Zoom PS02 (vorgänger vom PS04) und bin mit dem Teil voll zufrieden.

    Nachteil: Du wählst einen Sound aus (entsprechend was du aufnehmen willst, entweder ein preset oder eigener kreation) und nimmst diesen dann auf, kannst in also nachträglich nicht verändern. Man gewöhnt sich aber dran und hat nach einer gewissen Zeit eh seine bevorzugten Sound´s (das Teil klingt wirklich nicht schlecht).

    Vorteil (und jetzt kommst´s): Das PS02 hat 3 spuren gleichzeitig und pro spur 8 virtuelle: Ich nehme im proberaum auf spur 1 und 2 schlagzeug, spur 3 Bass auf. Jetzt bounce ich das ganze auf Spur 1V1 (virtuell), ohne dabei die grund-spuren zu löschen.
    Danach höre ich spur 1V1 ab und nehme dabei gitarre1 auf spur 2V1 auf, danach gitarre2 auf spur 3V1 auf. Jetzt wird wieder gebounct und zwar Spur 1V1, spur 2V1 und spur 3V1 auf spur 1V2.
    Jetzt höre ich spur 1V2 ab und nehme den Gesang auf spur 2V2 auf.
    (Jetzt könnte ich immer weiter aufnehmen und zum platz schaffen immer wieder zwischen bouncen. Das gebouncte dient nur zum abhören für die Musiker um weitere spuren einzuspielen).

    Ist alles im Kasten nehme ich die memory karte aus dem gerät, und importiere die eingespielten spuren (nicht die gebouncten, die brauche ich nicht mehr) in mein Cubase oder Logic oder was auch immer. Das geht kinder leicht und passt vom timing IMMER perfekt.

    So, nun hab ich alle spuren einzeln auf meinem rechner und das abmischen kann beginnen.

    Ach ja, ich hab natürlich das effekt-gerät am anfang auf bypass gestellt, also alles trocken aufgenommen.

    Diese möglichkeit das Gerät als hosentaschen Studion mit verdammt viel spuren zu nutzen wird im Hanbuch nicht erwähnt, ich habs durch zufall rausbekommen. Vergleichbare geräte von boss, yamaha ... können das so meines wissens nicht.

    ...und für mini produktionen eignet sich das teil natürlich auch, e-gitarre, a-gitarre, gesang, bass - dafür wurde es ja auch gebaut ;)

    PS: Wenn einer fragen zu dem oben genannten scenario hat, bitte gern!!!
     
  7. das tob

    das tob Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    2.027
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    411
    Erstellt: 30.03.04   #7
    super, das alles hab ich der bedienungsanleitung nicht entnehmen können :D :D
    wie siehts aus mit:
    den effekten.
    ich will die erst später reinmachen. also nicht mitaufnehmen.
    geht das?(zwecks kreativität, wie im studio halt)
    gitarre:line in und internes micro:kann man das zusammen aufnehmen?
    PLEASE give us an answer*anfleh*

    nebenbei angemerkt sei noch, dass das ding wohl auch hervorragend zum soli üben missbraucht werden kann :)
     
  8. das tob

    das tob Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    2.027
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    411
    Erstellt: 01.04.04   #8
    ja, danke. ;)
    habs heut selber rausgefunden.
    man kann.
    man kann: int.micro + line in zusammen aufnehmen,und
    man kann: die fx im nachhinein bearbeiten.
    schön, ich hab mich entschieden.
    jetzt brauch ich nur noch nen sponsor.
    wenn jemand so gütig wäre, ich bin sehr aufgeschlossen :p
     
  9. Ziffi

    Ziffi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 01.04.04   #9
    Sponsorensuche in einem Musiker Forum in dem eh alle ständi an der Grenze zum Ruin sind?
    Mutig Mutig :D :D :D
     
  10. Martin WPunkt

    Martin WPunkt Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    24.12.12
    Beiträge:
    949
    Ort:
    Region Stuttgart
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.022
    Erstellt: 01.04.04   #10
    Warum? Ich habe hier grade ein Centstück rumliegen, bei Bedarf kann ich es einem jungen, talentierten Musiker gegen Portoerstattung zukommen lassen.

    :D :D :D

    Gruß Martin
     
  11. das tob

    das tob Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    2.027
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    411
    Erstellt: 01.04.04   #11
    ich könnte z.b mit:

    [​IMG]


    sonem T-shirt rumlaufen.
    1 monat lang :idea: :idea: :idea: ;)
     
  12. Martin WPunkt

    Martin WPunkt Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    24.12.12
    Beiträge:
    949
    Ort:
    Region Stuttgart
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.022
    Erstellt: 02.04.04   #12
    DAS wird garantiert nicht billig!!!

    *wegschmeißvorlachen*

    Gruß Martin
     
  13. Ziffi

    Ziffi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 02.04.04   #13
    wenn wir berühmt sind, überleg ich es mir! ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping