mir hats den behringer zerschossen!

von uruz, 22.02.05.

  1. uruz

    uruz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    13.11.14
    Beiträge:
    1.017
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    328
    Erstellt: 22.02.05   #1
    jupp. war vorhin mit nem kumpel im proberaum. hab ihn über meinen bx1200 gitarre spielen lassen, wohlgemerkt nicht grossartig aufgedreht, ich dachte ich entgehe somit diesen "schwingspuledurchbrenn" sachen.

    hm. zwei stunden gespielt, amp ausgemacht, eine geraucht, amp wieder angemacht, nix. gar nix. anderes stromkabel versucht, nix. steckdose war auch noch in ordnung.
    was is da los? is da ne sicherung durchgebrannt?
    oder wars son überhitzungsschutz im amp? er war recht warm, trotz des lüfters. ich hab ihn dann nich erstmal noch abkühlen lassen und nochmal ausprobiert, da wir los mussten. ich komm in der nächsten zeit nich zum proben, will aber schon wissen, was da los is.

    aber mit der spule kann das nix zu tun haben? da würde doch wenigstens der amp angehen (lämpchen und so!), man würde aber nix mehr hören, oder geht dann das ganze gerät nimmer?

    achso, ich schätze er ist jetzt etwa zwei jahre alt, hab ihn über ebay bekommen.

    danke schon mal!
     
  2. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.983
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 22.02.05   #2
    evtl 12er abgeraucht aufgrund von thermischer überlastung!
     
  3. uruz

    uruz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    13.11.14
    Beiträge:
    1.017
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    328
    Erstellt: 22.02.05   #3
    also doch die schwingspulensache?
     
  4. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.983
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 22.02.05   #4
    ja, denn durch tiefe frequenzen wird ja die membran ausgelenkt und luft bewegt, eben auch an der schwingspule. dieser luftzug wirkt als kühlung an der schwingspule, wenn jetzt die membran nahezu stillsteht bei ähnlicher eingangsleistung überhitzt die spule recht schnell, vor allem bei br-chassis
     
  5. AK

    AK HCA Bass/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Burladingen
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    13.267
    Erstellt: 22.02.05   #5
    Wenn nicht mal die Betriebsanzeige geht, dann wird wohl (wenn das Stromkabel in Ordnung ist) im einfachsten Fall eine Sicherung geflogen sein.
    Warum die allerdings anspricht kann mehr oder weniger schwerwiegende Gründe haben. Es kann schon mal vorkommen, daß beim ein- oder ausschalten eine knapp bemessene Sicherung durchbrennt, daß wäre nicht so tragisch das kannste einfach eine andere Reinsetzen und ok.
    Wenn die Sicherung wegen eines Überstromes ausgelöst durch einen Defekt geschmolzen ist, kann schon eine größere Reparatur anstehen, von defektem Lautsprecher bis zu geschrotteten Endstufentransistoren ist da alles möglich.
     
  6. Perfect Drug

    Perfect Drug Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    29.04.15
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    1.181
    Erstellt: 22.02.05   #6
    Tut mir leid das ich dazwischenfunke aber das ist der erste Threadtitel bei dem ich herzhaft gelacht habe. Nicht aus Bosheit! Ist einfach witzig formuliert!
    So, tschuldigung für die Zwischenmeldung.
    WEITERMACHEN!
     
  7. uruz

    uruz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    13.11.14
    Beiträge:
    1.017
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    328
    Erstellt: 22.02.05   #7
    ;-) habsch doch bewusst gemacht.

    @edewolf: genau das bezweifel ich ja. da ja eben das gesamte gerät nicht mehr funktioniert.

    @ak: jupp, war auch mein erster verdacht. ich hol das ding demnächst mal nach hause und dann schau ichs mir mal mit dem vater meiner freundin an. der gute mann is professoer für elektrotechnik/leistungselektronik, ich denke der kann mir da schon witerhelfen :great:

    aber ihr dürft trotzdem witer posten! vieleicht isses ja was ganz andres und jemand hat schon mal die gleiche erfahrung mit dem sch***ding gemacht.

    na zum glück isses nurn zweitverstärker...
     
  8. Alpha5

    Alpha5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.04
    Zuletzt hier:
    25.05.07
    Beiträge:
    348
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 22.02.05   #8
    wie geil, hab eben auchne halbe stunde mit der gitarre vom freund über meinen behringer gespielt (mit effektgerät!). Klingt grausam, aber er hört sich noch genauso schlecht an wie vorher :D
     
  9. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.983
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 22.02.05   #9
    deshalb ist das auch ein bassamp
     
  10. BlixaOhneBargeld

    BlixaOhneBargeld Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Eckental
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 22.02.05   #10
    aber als solcher tönt er auch grottig :)
     
  11. Terekk

    Terekk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    24.06.05
    Beiträge:
    87
    Ort:
    hinter leipzig am arsch der welt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.02.05   #11
    das tut jetzt zwar auch nichts zur sache aber mein bx 1200 steht ab heute in der ecke wegen neuem equipment *jiiiiiieeeeppppppppppppppppiieee*
     
  12. uruz

    uruz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    13.11.14
    Beiträge:
    1.017
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    328
    Erstellt: 23.02.05   #12
    das hab ich mir vor zwei wochen auch gedacht ;-)
     
  13. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.983
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 23.02.05   #13
    find ich nicht
     
  14. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 23.02.05   #14
    Hi Uruz,

    also wenn ich ein Gerät habe, bei dem nichts mehr geht, nicht mal mehr die Power-Lampe, dann geht mein erster Blick immer zur Gerätesicherung bzw. zum Sicherungskasten im Übungsraum.

    [​IMG]

    Und falls es tatsächlich die Gerätesicherung ist: Kauf ein paar mehr und kleb die in das Verstärker-Case. So hast du welche in Petto, falls das mal bei nem Gig passiert!
    Wenn die zweite aber auch direkt rausfliegt, hat es wohl tiefer liegende Ursachen. Also nicht noch ne dritte Sicherung opfern :-]

    Gruß,

    Goodyear
     
  15. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 23.02.05   #15
    Hi Ede-Wolf,

    verstehe ich dich richtig? Wenn der Speaker droht durchzubrennen: Mehr Bässe reindrehen? Fucking for virginity? :D

    Gruß,

    Goodyear
     
  16. Ziffi

    Ziffi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 23.02.05   #16
    Lol, wie geil. *wegschmeiss*
     
  17. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.983
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 23.02.05   #17
    es gibt bei lautsprechern 2 arten von belatbarkeit:
    die mechanische = hub = stirbt bei zu viel tieffrequenz = reisst mechanisch kaputt
    und die elektrische= hitzebständigkeit = stirbt bei zu viel elektrischer eingangsleistung und bei zu geringer kühlung = es richt komisch :D
     
  18. Seansy

    Seansy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    935
    Ort:
    Neusiedl am See
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    852
    Erstellt: 23.02.05   #18
    auch genannt überhitzung :D
     
  19. uruz

    uruz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    13.11.14
    Beiträge:
    1.017
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    328
    Erstellt: 23.02.05   #19
    so, neues von der behringer front:

    hab das ding jetz hier. den speaker hab ich getestet, hab ihn einfach an den kopfhörerausgang meines übungsamps gestöpselt,
    und --> der funzt noch

    so. dann hab ich mir diese niedliche kleine sicherung mal aus dem ding geholt, da isse:
    [​IMG]

    wie erfahre ich jetz obse noch ganz is oder nich?

    so weiterhin wollte ich, weil ich so neugierig bin, mir mal den ganzen amp von innen anschauen. da sind acht schrauben, mit denen der amp im gehäuse verankert is. und eine davon war natürlich rund...da hat warscheinlich der vorbesitzer schon mal dran rumgemacht, jedenfalls greift da gar nix mehr.
    was mach ich jetz wenns nich an der sicherung lag? wie bekomm ich die verdammt schraube da raus??
     
  20. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 23.02.05   #20
    Ist schon klar. Aber zurück zu meiner Frage: Drehst du ernsthaft mehr Bässe rein, damit die Schwingspule schön gekühlt wird?

    Gruß,

    Goodyear
     
Die Seite wird geladen...

mapping