Mischpult, 2PCs, etc. => miese Störgeräusche

  • Ersteller IKaRuS1978
  • Erstellt am
I

IKaRuS1978

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.03.19
Registriert
03.03.19
Beiträge
2
Kekse
0
Hallo zusammen,

ich muss eins vorweg nehmen. Ich bin eher kein Musiker, aber ich habe ein Problem, das in die Richtung geht.

Ich streame am PC auf Twitch etc. und habe mein Equipment etwas verändert...folgendes Layout:

- PC 1 (Gaming System) => Sound per 3.5 Stereo Klinke (Adam Hall Kabel) auf 2x 6.3 Mono-Klinke auf Behringer Xenyx1002 Mischpult
- Mikrofon (Rode NT1-A) per XLR auf Behringer Xenyx1002
- iPad (für Spotify Musik) per 3.5 Klinke (Adam Hall Kabel) auf 6.3 Klinke auf Behringer Xenyx1002

- Kopfhörer an Headphone Anschluss auf Mischpult
- kompletter Ton dann von Main Out 2x 6.3 Mono-Klinke auf 3.5 Stereo-Klinke in Line-IN von PC 2 (Encoding System)

So...nun zum Problem...Störgeräusche. Und zwar derbe... es ist kein brummen und rauschen, sondern her mit höheren, aber verschiedenen und in sich wechselnden Frequenzen.
Beispielsweise ändern sich Tonlagen der Störgeräusche mit Benutzung der Mouse. Ziehen der Maus verändert dabei aber wieder ein anderes Störgeräusch, als z.b. Nutzung des Scrollrades.
Das abziehen der Mouse führt aber auch nicht zu Störungsfreiheit. Auch die Tastatur und Gott weiss was alles verändert die Geräusche.

Das einzige, was die Störung beseitigt, ist wenn ich entweder PC 1 ODER PC 2 vom Mischpult trenne. Also entweder die Verbindung vom PC1 (Line out) ZUM Mischpult oder die Verbindung vom Mischpult ZUM PC2 (Line in).

Nur wo soll ich suchen?
Ich habe da 2 Rechner dran, 2 Tastaturen, insgesamt 4 Bildschirme, externe Festplatte, usw. usw. (siehe Bild)

IMG_2932.jpg

Wo suche ich? Was mache ich? Hat jemand irgendeine Vermutung und damit einhergehend vielleicht auch einen Lösungsansatz?

Ich verzweifle daran!
 
Rescue

Rescue

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
02.10.07
Beiträge
4.060
Kekse
5.555
Ort
Kiel
Wo landen die Signale vom Mischpult Verstärker oder Aktiv Boxen? Eigentlich klingt das nach Brummschleife. Wenn der Effekt mit der Maus nicht wäre. Das lässt vermuten als wenn sich Deine Grafikkarten als HF Sender betätigen. Hängen alle miteinander verbundenen Geräte an der gleichen Stromversorgung? ( Steckdose)
 
I

IKaRuS1978

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.03.19
Registriert
03.03.19
Beiträge
2
Kekse
0
Wie ich gerade raus bekommen habe, habe ich auch keine Störgeräusche, wenn ich sowohl Line-Out, als auch Line In von PC 1 nutze.
Dann ist alles sauber...ist aber nicht Sinn, da ich den PC1 als reines Gaming System nutze und die Verarbeitung von Video und Audio Signal an PC2 erfolgen soll.

Die Signale vom Main Out landen gar nicht auf einem Ausgabegerät. Die gehen über einen Line In in den Encoding Rechner. Der verarbeitet durch maximale CPU Auslastung Video und Audio (in MP3) und sendet dieses gemeinsam in einen Internet-Livestream. Ich greife das Tonsignal für mich selbst ausschliesslich über Kopfhörer am Controlroom ab.

Der PC2 sitzt an einer anderen Steckdose. Die komplette Anlage über eine einzige Steckdose zu betreiben, erscheint mir irgendwie.....zu viel....
 
Basselch

Basselch

MOD Recording HCA Mikrofone
Moderator
HCA
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
30.10.06
Beiträge
12.253
Kekse
56.023
Ort
NRW
Hallo,

Die komplette Anlage über eine einzige Steckdose zu betreiben, erscheint mir irgendwie.....zu viel....

...aber Dein Setup zieht doch bestimmt nicht mehr als 3,6 KW? Sollte Dir also, wenn Du keine Uralt-Installation im Haus hast, die Sicherung nicht 'raushauen... ansonsten würde ich mich @Rescue anschließen, denn da spielt auf jeden Fall mindestens eine Grafikkarte mit rein, sonst hättest Du nicht die veränderlichen Störungen bei Mausbewegungen. Haben Deine USB-Kabel Ferrite dran? Ggfs. mal über Klappferrite nachdenken...
Wie verhält es sich, wenn Du nur testweise Dein Pult umgehst und den Ton direkt von PC1 in PC2 schickst?

Viele Grüße
Klaus
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben