Mischpult Kauftipp gesucht: min. 2 XLR mono in, 1 line mono in, ZAHLREICHE out

  • Ersteller lusthansa
  • Erstellt am
L
lusthansa
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.09.14
Registriert
18.05.06
Beiträge
84
Kekse
0
Ort
Grödig, Austria
Hi,

unter http://msb-lernstudio.com/mixer_layout.jpg findet Ihr mein jetziges Mischpult Layout. Es ist heute (Soundcraft EPM 6) kaputt gegangen. Ich bin die Billigsch**** langsam satt, bin ja nur noch am Reklamieren und will was Anständiges. Also mindestens die Eingänge / die VIELEN Ausgänge, die ich brauche (siehe Web-Bild) und wenig Rauschen, KEINESfalls NETZBRUMMEN!!

Preis VORLÄUFIG egal ...

Ich bin mir über die Vor- und Nachteile im Unklaren ... es gibt da ja Soundkarten, analoge Mischpulte, Anna sagte die Wahrheit Mischpulte und digitale Mixer sowie Audiointerfaces á la MOTU, etc.

Hier meine "Anforderungen":

Ich möchte das machen, was das Alte konnte UND u. a. Cubase 6 (mit dem ich mich leider noch viel zu wenig auskenne :-() als Effekt"prozessor" nehmen, womit ich meine Stimme mit unhörbarer Latenzzeit z. B. mit Gate oder Delay oder Reverb o.ä. versehe, und womit ich Aufnahmen machen kann, wo z. B. ein aufgenommener Clicktrack in Audacity oder so läuft und ich spiele die Gitarre auf den GEHÖRTEN Clicktrack und es kommt dann bei der 2-Spur-Wiedergabe zu KEINER Latenz-bedingten Verschiebung (die derzeit MASSIV ist).

Außerdem möchte ich, dass ich - entgegen den Features von meinem jetzigen kaputten EPM 6 von Soundcraft - die Main Outs abschaltbar sind (derzeit XLR auf 2 * FBT Maxx 2a PA mit 250 Watt) und alles auf PHONES geht, so dass ich nicht, wenn ich die Nachbarn net stören will, die PA hinten an den Boxen ausmachen muss ... denn der Fader L-MIX-R regelt ja vor dem PHONES-Regler die Ausgangsspannung für Main Out UND Phones GLEICHZEITIG.

Effekte im Mixer sind mir net sooo wichtig ;-)

Wer hat Kauftipps? Danke schon einmal!

LG Lusthansa
 
Eigenschaft
 
H
Hell_Dunkel
HCA Lichttechnik
HCA
Zuletzt hier
09.03.19
Registriert
24.02.10
Beiträge
300
Kekse
5.452
Ort
München
Hi,
schau dir mal das Allen&Heath ZED12 an. Meiner Meinung nach ein recht nettes Pult bei den Kompaktmischern.


Ein paar Sachen noch zu deinem Beitrag:

"Wenig Rauschen": Sollte erfüllt sein. Mir ist da bisher beim ZED12 noch nichts negativ aufgefallen.
"Kein Netzbrummen": Relativ pultunabhängig. Da sitzt das Problem meist an anderer Stelle

Deine Latenzen sind wohl ebenfalls eher nicht am Pult zu suchen.


Ich bin mir über die Vor- und Nachteile im Unklaren ... es gibt da ja Soundkarten, analoge Mischpulte, Anna sagte die Wahrheit Mischpulte und digitale Mixer sowie Audiointerfaces á la MOTU, etc.

Den Satz verstehe ich nicht. Hab ich daher ignoriert. (Wer ist Anna und wie sieht sie aus?)
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben