mit der klassischen gitarre in rock, pop, jazz,...

von orpheo, 05.03.04.

  1. orpheo

    orpheo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    15.03.04
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.03.04   #1
    hallo leute sind hier noch einpaar gitarristen die eine klassische gitarre in diesen genres benutzen. wär schön wenn wir hier ein forum für den austausch hätten.
    Ich selbst spiele in einer jazz, rock, pop, ... band mit zwei klassischen- einer bass-gitarre (auch akustisch-frettless) klavier und schlagzeug. und habe natürlich mit rückkopplung lautstärke manchmal fehlender power usw. zu kämpfen.
    nu aber erstma soviel ich bin gespannt ob sich da überhaupt wer interessiert
     
  2. Jumpy

    Jumpy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    24.03.05
    Beiträge:
    355
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.03.04   #2
    Hi!
    Mit meiner Klassik spiel ich nur Pop,aber das selten. Meine Klassik kommt bald an die Wand in meine neue Wohnung *g* wink
    Ich benutze lieber meine Western für Balladen und ähnliches ;)
    Greetz!
     
  3. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 05.03.04   #3
    Naja, das groesste Problem mit akustischen Gitarren (egl ob jetzt Western oder Konzert) auf der Buehne ist die von dir angesprochene Rueckkopplung... fehlende Power und Durchsetzungskrafrt sind eben darauf zurueckzufuehren.

    Damit ich in der Band auch mal mit der Western spielen kann habe ich mir ein E-Acoustic mit Piezi-Tonabnehmer und integriertem Preamp gekauft, und spiele die ueber das AD3 von Boss. Sowohl die Gitarre als auch das FX-Pedal bieten ein System das Rueckkopplungen unterdrueckt.

    Der Nachteil ist halt das es trotz allem eben nach Piezo klingt. Einen Schritt weiter sind da z.B. die besseren Gitarren der Kompass-Serie von Yamaha: die haben neben dem Piezo noch ein Mikrophon eingebaut, und die beiden Systeme lassen sich Stufenlos mischen. Der Klang ist dadurch natuerlicher als bei Gitarren die nur ein Piezosystem haben, und nicht so anfaellig fuer Rueckkopplung wie reine Mikrofonsysteme.

    Sowas sollte es auch fuer Gitarren mit Nylonsaiten geben.
     
  4. orpheo

    orpheo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    15.03.04
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.03.04   #4
    gibt es nur sehr sehr teuer

    ich selbst habe einen eingebauten fishman abnehmer piezo unter steg. bei Rhythmus gibts keine probleme mit lautstärke oder power. nur die Soli da muß man wahrscheinlich mit technik nachhelfen ich habe mir ja deswegen jetzt den zoom 504 II (acoustik) gekauft (alle anderen efectgeräte gehen gleich in den 300 bis 400 Euro bereich) hab das ding aber noch nicht so richtig durchschaut. aber eine Ruckkopplungsunterdrückung hat das ding auch.
     
  5. Jumpy

    Jumpy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    24.03.05
    Beiträge:
    355
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.03.04   #5
    Ich hab mit meiner Ovation bis jetzt zum Glück noch nie Rückkopplungs-Probleme gehabt ;) Puuhh...
     
  6. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 05.03.04   #6
    Ist doch Standard bei halbwegs guten Klampfen. Die APX-9 Nylon hat das auch, und das ist kein Topmodell.

    Die noch besseren haben dann meist B-Band PU plus Mikro.
     
  7. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 05.03.04   #7
    Naja, Standard wuerde ich fuer eine Uebertreibung halten, und die APX9 ist mit Sicherheit auch nicht das Einsteigermodell der APX-Serie.
     
  8. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 05.03.04   #8
    Standard bei guten Klampfen. Nicht Standard bei allen Klampfen :-)

    Zumindest ist das 2-way-system (Piezo plu Mikro oder B-Band plus Mikro) bei Nylons genauso "normal" wie bei Stahl-Klampfen.

    Und die APX 9 ist schon sher gut, aber bei weitem nicht aussergewöhnlich. Die Compass Serie geht dann doch noch weiter, genauso wie die LS oder LL.

    Und bei alle denen ist 2-way Standard.

    Ich bevorzuge ja 2-way Piezo-System: einer unterm Steg, einer unter der Decke. Leider nicht oft zu finden.

    Mikro find ich grauenhaft. Sowas hohltöniges, was da rauskommt. Ich misch das immer nur zu 10 Prozent zum Piezo dazu.
     
  9. Lutz

    Lutz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.04
    Zuletzt hier:
    1.07.06
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    33
    Erstellt: 06.03.04   #9
    Für Bossa-/Latin-Sachen nehme ich eine Yamaha APX-6N. Auch bei größeren Lautstärken habe ich damit kein Probleme. Sie läuft über die PA oder über einen Akustik-Amp. Auch mit meinem Roland JC120 hatte ich recht passable Ergebisse. Ein Kanal für die Nylon-Akusik und über den anderen Kanal lief im Wechsel eine Jazz-Archtop.
     
  10. orpheo

    orpheo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    15.03.04
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.03.04   #10
    hat denn jemand erfahrungen mit dem zoom 504 II
    mich interessieren auch so eure mixer einstellungen oder die effekte die ihr so einsetzt. nicht so sehr die special effekts sondern der normale klang bei bestimmten richtungen wie bei bossa oder welche frequenzen rein oder raus bei flamenco .... die erfahrungen eben. Ansonsten klar coole gitarre cooler sound ne
     
Die Seite wird geladen...

mapping