mit metronom einschlafen?

von DaShollaBolla, 19.05.05.

  1. DaShollaBolla

    DaShollaBolla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.03
    Zuletzt hier:
    26.04.15
    Beiträge:
    251
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 19.05.05   #1
    hallo.
    ich wollt mal ausprobieren, ob sich mein taktfeeling verbessert, wenn ich mit laufendem metronom einschlafe. schonmal probiert? isses überhaupt möglich?


    MFG
     
  2. pairo

    pairo Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    3.02.12
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    111
    Erstellt: 19.05.05   #2
    natürlich kannst du dabei einschlafen, es bringt aber gar nix da du im schlaf deine umgebung sowieso nicht warnimmst, ausserdem wird das taktgefühl durch das hören von klicken im gleichen abstand nicht verbessert.

    es verschlechtert eher dein taktgefühl, da du wohl mit klicken schlechter einschlafen kannst und somit am nächsten morgen übermüdet sein wirst und dich nicht auf das spielen im takt konzentrieren kannst.
     
  3. -Inf1nity-

    -Inf1nity- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.04
    Zuletzt hier:
    18.02.11
    Beiträge:
    315
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.05.05   #3
    dass du im schlaf deine umgebung gar nicht wahrnimmst ist unsinn, zumindest im halbschalf kannst du wahrnehmen
     
  4. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 19.05.05   #4
    Trotzdem sollte diese Methode ziemlich schwachsinnig sein.
    Du kannst dich ja auch bei Tag 5 Stunden vors eingeschaltete Metronom
    setzen. Aber ich glaub bringen tut das recht wenig :screwy:
     
  5. Alice_im_wunderl

    Alice_im_wunderl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.05
    Zuletzt hier:
    21.01.06
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Gronig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.05.05   #5
    also spätestens wenn du im rem schlaf angekommen bist könnte neben dir ne granate explodieren ohne dass du was mitbekommst.
    Die methode selbst ist meines erachtens nach absoluter schwachsinn, da ich dadurch höchstens voll den hass aufs metronom/takt bekommen würde, da es mich am schlafen hindert.
    mfg
     
  6. phroton

    phroton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.04
    Zuletzt hier:
    22.03.10
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.05.05   #6
    Warum nicht! Es gibt doch auch diese Kasetten um eine Sprache im Schlaf zu lernen usw. Ob es klappt? - Keine Ahnung, probiers aus und poste es dann mal. Aber ich würde letzten Endes auch das üben am Instrument mit dem Metronom empfehlen.
     
  7. DaShollaBolla

    DaShollaBolla Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.03
    Zuletzt hier:
    26.04.15
    Beiträge:
    251
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 19.05.05   #7
    @phroton

    genau darauf wollt ich mich beziehen.
     
  8. 123

    123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.04
    Zuletzt hier:
    21.09.13
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    115
    Erstellt: 19.05.05   #8
    Wenn man weiß wie etwas klingen muss, aber die Koordination fehlt, um den Rhythmus korrekt auf das Instrument längere Zeit (eben im Takt) umzusetzen, dann bringt das recht wenig.
     
  9. msoada

    msoada Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.15
    Beiträge:
    4.498
    Ort:
    Belgrad
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    5.984
    Erstellt: 19.05.05   #9
    ich würd es so machen

    man nehme einen 4/4 Takt(ka wie ichd as sonsts chrieben soll).
    schlägt da zu erst eine ganze Note an, das ein paar mal
    dann versuche man in diesen Takt halbe zu spielen
    dann viertel
    dann achtel

    usw..

    wenn du das jedesmal zum einspielen machst hast du naher ein gutes taktgefühl oder spiele vorher 8 jahre Keyboard so wie ich:D
     
  10. Korittke

    Korittke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    29.07.09
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    166
    Erstellt: 19.05.05   #10
    das mit den sprachen stimmt. dein unterbewusst ist im schlaf präsent und beschützt dich (auch vor granatenexplosionen), so dass du aufwachst.
    das unterbewusstsein reagiert in allen schlafphasen auch auf sprache und musik, wenn diese vertraut ist, wacht man nicht direkt auf. man kann im schlaf auch hypnotisiert werden. da das unterbewusstsein das zentrum des gedächtnisses ist, kann über einen längeren zeitraum eine direkte wissensteigerung über akustische induktion im schlaf erlangt werden. da auch das unterbewusstsein sprechen kann, besteht auch die möglichkeit in ansätzen, sprachen passiv zu lernen.
    das funktioniert allerdings nicht mit einem metronom, da es keinen bezug zum unterbewusstsein gibt. es würde eher mit einem hypnose-tape funktionieren, das dein taktgefühl über das unterbewusstsein steigert.
    was allerdings helfen kann, ist, vor dem einschlafen zu üben, da diese dinge dann in folge des schlafes unterbewusst stärker verarbeitet werden.
     
  11. Mxm

    Mxm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    10.09.12
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    230
    Erstellt: 19.05.05   #11
    nur leider ist es durch endlos viele Tests erwiesen, dass diese Informationen im Schlaf nicht aufgenommen geschweige denn gelernt werden....wäre ja auch zu schön :D
     
  12. JimmyPage

    JimmyPage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    609
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    230
    Erstellt: 20.05.05   #12
    Ich hab mir mal in der 9.Klasse, in der Nacht vor ner schweren Mathearbeit, mein Buch unter das Kissen gelegt und gehofft, dass ich den Stoff bis zum nächsten morgen kann....hat leider nicht geholfen :D


    Ich denke hier ist es das selbe. Meiner Meinung nach schadet es eher dem Schlaf, als das es was bringt. Um in die Tiefschlafphase zu fallen, braucht der Körper glaub ich Ruhe und kein Konstantes 4/4tel-klicken auf 120Bpm.
    Aber ich bin kein Schlafforscher...

    Greez,
    JIMMY
     
  13. derMArk

    derMArk Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    6.214
    Zustimmungen:
    421
    Kekse:
    25.744
    Erstellt: 02.07.05   #13
    Das man beim Schlafen nichts mitbekomme ist absoluter Schwachsinn.
    Das Unterbewusst sein ist immer aktiv. Es wurden mal bei Leuten, zum Test das Unterbewusstsein mit elektrischen Strömen unterdrückt. Die Leute sind in der ersten Nacht gestorben.
    Ich denke schon, dass es etwas bringt. Das ist so ähnlich wie mit einer Kassette einzuschlafen, wo jemand die ganze Zeit Vokabln vollabert.
    Ist halt so ähnlich wie bei Matrix, du schläfst lernst da Alles und wenn du aufwachst, kannst du es dann. ;)
     
  14. Reaper's Ballz

    Reaper's Ballz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.05
    Zuletzt hier:
    27.03.08
    Beiträge:
    414
    Ort:
    kuhkaff
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    212
    Erstellt: 02.07.05   #14
    das unterbewusstsein wurde mit elektrischen strömen "unterdrückt"?
    Wie soll denn das gehen?
    Haste irgendwelche Quellen, damit ich's besser verstehe?
    Ansonsten denke ich dass das alles ziemlicher Schwachsinn ist.

    na warum wohl?
    Strom bekommt dem menschlichen Körper nicht so dolle, das hat gar nix mit dem unterbewusstsein zu tun.

    Das einzige was ich weiß und was in die Richtung geht, ist dass man früher versucht hat schizophrene Patienten durch Elektroschockbehandlungen evrsucht hat zu heilen, weil man glaubte so die Hirnzellen irgendwie wieder in Reihe zu schalten, was natürlich nicht funktioniert hat und wohl eher schädlich war.
     
  15. gurkenpflanze

    gurkenpflanze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.04
    Zuletzt hier:
    21.12.07
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 18.07.05   #15
    quelle ?
     
  16. Kai-Ser

    Kai-Ser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    17.10.09
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    380
    Erstellt: 18.07.05   #16
    Mein Wecker knallt mir auch schon seit Jahren 60 BPM um die Ohren und bisher hab ich nicht den Eindruck, dass es etwas geholfen hat. Taktgefühl ist ja auch ne motorische Angelegenheit.
     
  17. bece

    bece Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.025
    Ort:
    Friedrichshain
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    6.401
    Erstellt: 18.07.05   #17
    :eek: :screwy:

    da hast deine Quelle :D
     
  18. Lite-MB

    Lite-MB Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    25.06.06
    Beiträge:
    2.094
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    861
    Erstellt: 18.07.05   #18
    So ist das, min. halb Deutschland schläft grundsätzlich mit Metromom, genannt Wecker, und hat sich deshalb das Timing in diesem unserem Lande verbessert?????

    Timing ist keine Kopfgeschichte, die man auswendig lernen kann, Timing ist eine Sache der Körperlichkeit, des "Bauches"! Das muß man "erfahren/erleben" beim Üben/Spielen - gerne mit Metronom

    Aber bestimmt kann man nach 3-4 Nächten ganz auswendig "tack, tack, tack, tack, tack,..." sagen, bei welchen, die schwer auswendig lernen vielleicht erst nach 5-6 Nächten...?!
     
  19. spiralspark

    spiralspark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.04
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    85
    Erstellt: 19.07.05   #19
    :D
    Mit nem Metronom einpennen bringt nur Leuten was, die raushören wollen an welchem Gurt eine Gitarre hängt ... :rolleyes:
     
  20. Bassistenschwein

    Bassistenschwein Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    15.10.16
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    5.242
    Erstellt: 07.09.05   #20
    das einzige was das bewirkt ist warscheinlich dass du morgen den halben tag ein klicken im kopf hast. wenn ich des will besauf ich mich.
     
Die Seite wird geladen...