Mit welcher git/pus kann man gute,stark verzerrte und super cleane sounds hinbekommen

von schlorsten, 19.04.06.

  1. schlorsten

    schlorsten Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    314
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    101
    Erstellt: 19.04.06   #1
    also kenn mich da net so aus , gibts es vielleicht auch die möglichkeit akustische sounds hinzubekommmen oder singelciol ähnliche mim humbucker... also hab zwar schon ma was von splithumbuckern gehört(ich glaub oft bei prs-klampfen zu finden), aber wie gesagt, ich bin größten teils noch unwissend:p Gibts Pickups, vielleicht von emg, sd und co..wär net wenn mir jemand weiterhelfen könnte:D
     
  2. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 19.04.06   #2
    Preisbereich?
    Was du meinst ist ein sogenannte Piezotonabnehmer wie er beispielsweise hier verbaut wird. Und einen Singlecoilsound kriegst du durch Coilsplitting.
     
  3. schlorsten

    schlorsten Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    314
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    101
    Erstellt: 19.04.06   #3
    so 1000-1600(hat noch zeit^^)
    ja was würd sich denn mehr lohenen piezo oder split pu. also soundmäßig is mir beides recht. ibanez esp kp mir alles recht(jetz fender net unbedingt), wil halt ne vielseitige haupt-gitarre:D
     
  4. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 19.04.06   #4
    Was weiß ich, was sich mehr lohnen würde, das muss du entscheiden. Gitarren mal testen, ob die verschiedenen tonabnehmer einem gefallen oder nicht ;)
    Ich glaube, ich persönlich könnte mit einem Singlecoil mehr anfangen als mit einem Piezo.
     
  5. schlorsten

    schlorsten Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    314
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    101
    Erstellt: 19.04.06   #5
    thx^^kennste zufällig klampfen in dieser preisklasse:(
     
  6. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 19.04.06   #6
    Für einen Akustiksound auf alle Fälle ne Piezobridge. Selbst das ist ja noch ein Kompromiss, wenn auch durchaus ein akzeptabler.

    Oder halt nen Akustiksimulator als Effektgerät.

    Für drahtige supercleane Singlecoilsound dagegen Coilsplit oder noch krasser paralleler Humbucker. Der brummt dann nicht, hat aber noch mehr Höhen und weniger Mitten.
     
  7. think.funny

    think.funny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    22.04.16
    Beiträge:
    1.227
    Ort:
    wo's am schönsten ist ;)
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    3.013
    Erstellt: 19.04.06   #7
    Selbst mit einem Akustiksimulator trifft man meiner Erfahrung nach nicht den original Akustiksound. Er ist allenfalls nah' dran.

    Die PRS Splittingfunktion ist für die Mischung von Humbucker und Single-Clesansounds schon ziemlich praktisch, aber mir sind die wirklich glasklaren Cleansounds eines VanZandt-Singlecoil in einer Strat viel lieber, als die einer Paul Reed Smith. Harry Häussel baut schön knochentrocken klingende Singlecoils, die sind auch einer Erwähnung wert.

    Kommt jetzt darauf an, was Du machen willst. Für Akustiksounds ist wie gesagt, ein Pietzo in so manchen E-Gitarren eingebaut. Das gepaart mit einem Akustiksimulator, kommt einer Akustischen Gitarre sicher am nähesten.
     
  8. Dark

    Dark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    1.931
    Zustimmungen:
    234
    Kekse:
    3.577
    Erstellt: 19.04.06   #8
    Der EMG 89 hat in einem Humbuckergehäuse einen Single Coil (EMG SA) und Humbucker (EMG85)!
    Dann kannst Du mit dem mitgelieferten Push-Pull Poti zwischen Humbucker und Single Coil umschalten.

    http://www.musik-service.de/EMG-89-Tonabnehmer-prx395643156de.aspx

    Mit dem EMG 60 bekommt man auch noch nette Cleansounds zustande...im Link unten gibts auch zwei Soundsamples:

    http://www.musik-service.de/EMG-60-Tonabnehmer-prx395643148de.aspx
     
  9. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 19.04.06   #9
    ich kann dir die PRS CE Modelle ans Herz legen. Sehr schick für metal und clean klingts immernoch sehr human. Außerdem sind sie perfekte allrounder.
     
  10. Slomo

    Slomo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.06
    Zuletzt hier:
    28.05.08
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 19.04.06   #10
    Villeicht darf ich mal das Stichwort Fishman Bridge in den Thread werfen, wenn man Akustiksound mit einer E-Gitarre hinbekommen möchte.
     
  11. Rockminstrel

    Rockminstrel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    25.11.12
    Beiträge:
    355
    Ort:
    bei München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    88
    Erstellt: 19.04.06   #11
  12. dave1

    dave1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    257
  13. dave1

    dave1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    257
    Erstellt: 19.04.06   #13

    oder stooooooooooooooooop : ]
    ich hab nen geiles instrument für dich

    http://www.klangfarbe.com/shop/detail.php?sh=G&w=&a=&p=27007&offset=0&sb=framus+panthera&u=1873994&h=20060419174319&va=&back=3

    ne speziell für klangfarbe angefertigte framus panthera mit nem akkustik simulator davor... : ] und das herz jubelt
     
  14. Jamahl

    Jamahl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    Österreich, Steiermark- in Judenburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.019
    Erstellt: 19.04.06   #14
    Die Framus Pantera ham die doch mal in so ner Pro7 doku vorgestellt, oder wo war das?

    Die hat dann son kleiner junge, ders für sein alter voll drauf hatte (und gefühl hatte!!!) gewonnen.

    Jedenfalls klingt die genial, hab gestaunt was für geile Instrumente man für so kleines Geld kriegt.

    Edit: 4. April bei Galileo
    Der wars:
    [​IMG]
     
  15. Korgun

    Korgun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.05
    Zuletzt hier:
    26.04.10
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    116
    Erstellt: 19.04.06   #15
    Bin ich der einzige der sich über zusammenhang von Titel des Threads und des ersten Post wundert?
     
  16. Jamahl

    Jamahl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    Österreich, Steiermark- in Judenburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.019
    Erstellt: 19.04.06   #16
    Dann werden wir den Jungen mal aufklären:

    Split-Humbucker:
    Manche HBs kann man splitten - das heißt, dass man nur eine der zwei Spulen "in betrieb" hat wie bei SCs, was dann auch den entsprechenden Sound ergibt
    Näheres: SuFu "Coilsplitting"

    Akkustik-Sound:
    Mit HBs alleine nicht möglich, aber es gibt Akkustik-Gitarren-Simulatoren (verändert dir den Sound so, dass es wie eine Akkustische Gitarre klingt - ist eben ein zusätzlicher Effekt)
    Näheres: SuFu "Akkustik Sim"

    Piezo-PUs klingen auch sehr Akkustisch. Ist aber wieder ein anderes System, das auf Vibrationen reagiert - wird an der Brücke angebracht (damit hab ich persönlich grade probleme)
    Näheres: SuFu "Piezo"
     
  17. -N-O-F-X-

    -N-O-F-X- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Beiträge:
    4.810
    Zustimmungen:
    780
    Kekse:
    7.516
    Erstellt: 20.04.06   #17
    nein.
     
  18. schlorsten

    schlorsten Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    314
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    101
    Erstellt: 20.04.06   #18
    :D danke leute schoma für die posts. die sache mit dem zusammenhang sry, mein fehler erste frage war, was es jetz genau mit split hb etc aufsich hat, was dann weiterführen sollte zu der frage, welche gits in der besagten preisklasse es mit piezo oder split hbs es gibt:D (ich hoff jeder haht mich verstanden:p sry)
     
  19. CMatuschek

    CMatuschek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.05
    Zuletzt hier:
    28.11.09
    Beiträge:
    876
    Ort:
    Wesel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    228
    Erstellt: 24.03.07   #19
    Die Antwort: Framus Pantera

    Hab selber eine Pantera Studio Custom und bin echt mega beeindruckt, immernoch, nach einem Jahr...
    Erstmal bin ich jemand der auf Gitarre einfach alles spielt, von Rock, Pop, Metal, Ska, Reggae, Funk, blues, einfach alles.
    Und da ist es einfach geil diese Gitarre zu haben: innerhalb von 2 Schalter-umlegungen klingt sie komplett anders, ihren eigenen Charakter verliert sie dabei allerdings nicht, der bleibt immer erhalten, egal welche Einstellung. Und ja, sie hat einen, und was für einen.
    Diese PUs der Custom-Version sind echt hammerharte Teile. Kobiniert mit ner deftigen Distortion haut dir n fettes Metalbrett ins Gesicht. Unzwar nich so muffig wie bei einer LP, wie gesagt hat die Pantera etwas "spritziges". Falls man clean spielen will mit den Teilen dreht man den mittel-SC etwas rein. Man kann also Metal-Brett haben, aber auch cleaner Humbucker-Sound. Wenn ich dann die Humbucker splitte hab ich wunderbare klingene Scs. "Die gesplitteten klingen eh nich wirklich wie n echter" könnt man meinen, mag vllt. auch stimmen dass sie nich klingen wie bei einer 2000€-Strat, aber nach SC klingen sie allemal und gut auch.
    Das ganze ist für mich als Gitarrist meiner Ska-Band besonders praktisch. Wenn ich ein Ska-Clean-Sound wie bei Ska-P will, nehm ich den Neck-Pu, gesplittet. Klingt total Strat-artig, hell, transperent, wunderbar. Will ich n Ska-Clean-Sound wie z.b. Less Than Jake oder Streetlight Manifesto (spielen Ska mit Humbucker) dann tu ich halt Mittelstellung der beiden Humbucker. Und da wir auch immer ne ordentliche Portion Rock reinbringen, brauch ich nur ein Hebelchen (Lead Free) umlegen und ich kann ordentlich losrocken.
    Einfach genial
     
  20. himmelkind18

    himmelkind18 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    2.04.15
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    92
    Erstellt: 24.03.07   #20
    naja ich vermute einfach mal dass der threadsteller mittlerweile ne gitarre für sich gefunden hat :D

    hats nich so wirklich gebracht den thread nochmal hochzuholen. auch mal aufs datum achten.....
     
Die Seite wird geladen...

mapping