Mittelalter, Folk und noch was ganz anderes

von Ivan, 11.10.08.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. Ivan

    Ivan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.05
    Zuletzt hier:
    30.03.11
    Beiträge:
    29
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.10.08   #1
    Hallo,

    ich hab hier mal eine Myspaceseite mit einigen Stücken von mir, die ich für zumutbar halte.:)

    Es handelt sich hauptsächlich um mittelalterliche Sachen, es sind aber teilweise auch noch ganz andere Stilrichtungen vertreten.
    Vielleicht könnt ihr mir ja mal sagen wo ihr das einordnen würdet...:confused:

    Ganz toll fände ich natürlich konstruktive Kritik und Verbesserungsvorschläge. Ich merke schon selber das in meinen Kompositionen vieles noch nicht ganz stimmig ist, komme aber von selbst nicht drauf woran das eigentlich liegt.


    http://www.myspace.com/bauchschmerzeninchina
     
  2. tonkind

    tonkind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    7.10.14
    Beiträge:
    216
    Kekse:
    162
    Erstellt: 11.10.08   #2
    Hi Ivan,

    ich finde die Sachen von den Ideen her eigentlich ganz nett.
    Es klingt allerdings sehr programmiert, weil Du offenbar hart quantisierst.
    Also als Tipp: Mit Swing-Quantisierungen arbeiten und den einzelnen Noten unterschiedliche Dynamikstufen zuweisen. Dann klingt es gleich lebendiger.

    Am Mix ist auch einiges nicht stimmig, aber dazu findest Du hier im Board sicher genug Hinweise.

    Es grüßt
    das Tonkind
     
  3. Ivan

    Ivan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.05
    Zuletzt hier:
    30.03.11
    Beiträge:
    29
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.10.08   #3
    Hi Tonkind,

    hmm..das ist mir auch schon aufgefallen, das die Noten recht abgehakt und programmiert klingen.
    ich mach die Sachen mit Guitar Pro. Aber soweit ich weiß hat das Programm Swing-Quantisierung nicht drauf..

    Mix und Dynamik werd ich mir mal vornehmen, das ist keine schlechte Idee. :)
     
Die Seite wird geladen...