Mix Beurteilung oder viel mehr HILFE!!!

von floc_, 08.04.07.

  1. floc_

    floc_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.04
    Zuletzt hier:
    9.02.15
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.04.07   #1
    Hab hier mal was zum Anhören und beurteilen. Vocals sind noch nicht dabei. Nur Schlagzeug (Battery 3), Bass (4Front Bass Plug In), 2 Gitarren. Die Becken sind mir zu leise geraten, das ist mir bewusst, aber das ist auch nicht das Hauptproblem.

    Das Ergebnis ist nämlich insgesamt bescheiden. Das ganze läuft mit 96KHz, die benutzen Effekte sind Demos der Kjaerhus Gold Serie und als Reverb kommt ne Demo des CSR Studio Reverb (IK Multimedia) zum Einsatz. Sequenzer ist Cubase SE 3.

    Meine Hauptfrage ist: Mein Equipment stimmt, die Effekte stimmen. Der Mix tut es nicht. Ich mach also eindeutig irgendwas falsch. Wo kann ich ansetzen? Verzweifel langsam. Hab schon viel gelesen, viel probiert, aber es kommt nix dabei rum. Allenfalls kleine Fortschritte. Von diesem Demoliedchen gibt es nämlich schon ca. 1000 Versionen.

    Dann mal los...

    Achja, der Link:

    http://triplesec.ond.de.vu/
     
  2. Dieter B.

    Dieter B. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    20.01.14
    Beiträge:
    1.493
    Ort:
    Nähe Freiburg Brsg.
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.921
    Erstellt: 08.04.07   #2
    Gitarre ist zu laut und vorallem viel zu dumpf!
    Die hat in im Bassbereich nichts zu suchen!
     
  3. Stifflers_mom

    Stifflers_mom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.032
    Erstellt: 08.04.07   #3
    tjo, wenn das so einfach wäre, könnte ja jeder, der das geld hat die bestklingendste platte der welt produzieren;)

    wie schon erwähnt, die klampfen sind viel zu laut. erst mal nen locut irgendwo zwischen100 - 130 Hz und ne gute portion höhen auf die gitarren. über den rest kann man jetzt noch nicht so viel sagen, weil die gitarren alles andere ziemlich zudecken:p
     
  4. Navar

    Navar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.904
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    155
    Kekse:
    6.402
    Erstellt: 08.04.07   #4
    1. Gitarre:
    Wie schon gesagt wurde, der Sound ist zu dumpf, wenig präsent eben. Bevor ich da aber mit EQs beigehe, würde ich an Deiner Stelle den Sound grundlegend neu machen. Vielleicht schreibst du ja mal womit du den Sound machst.
    Da hilft auch ein LowCut nicht viel.
    Was du versuchen könntest ist nicht zu doppeln sondern zu 4 - fachen, besonders wenn ich Modeller verwende habe ich damit sehr gute Erfahrungen gemacht. Also 2 links, 2 rechts, wobei man zwei unterschiedliche Sounds benutzt, die sich gegenseitig ergänzen. Das Problem bei Aufnahmen mit Modelleren ist halt, dass man nicht durch die Position der Mikros die Präsenz des Sound beeinflussen kann. Dabei sollte man dann unbedingt drauf achten nicht zu viel Gain zu verwenden, sonst matscht es ganz leicht.
    2. Drums:
    Da musst du unbedingt nachbearbeiten, mit Kompressoren und EQs arbeiten, sonst wirst du nach nicht weiter kommen glaube ich. Die Bd ist kaum wahrnehmbar.
    Irgendwas stimmt auch bei den Toms nicht, hab mir das mal kurz über Kopfhörer angehört und mir kommt es sovor, als wären die Toms räumlich komplett auf einer Seite angeordnet. Da zwar gestaffelt, aber trotzdem nur auf einer Seite. Die tiefe Tom nach ganz aussen passt schon, sie ist nur irgendwie zu laut, weswegen das räumlich irgendwie komisch klingt.
    3. Bass:
    den höre ich nicht wirklich raus und der verschwimmt soundmäßig mit den Gitarren
    4. Mix:
    - Die Hallräume stimmen nicht, Drums und Gitarren bewegen sich in zu unterschiedlichen Räumen, so kommen die auch im Mix nicht wirklich zusammen.
    - Gitarren zu laut, Drums zu leise, Bass kaum wahrnehmbar.
    - Das ist vielleicht etwas zu allgemein formuliert, aber Bass macht Druck, Gitarre macht Charakter. Ein Gitarrensound muss mit dem Bass zusammen fett klingen.

    Vielleicht kannst du damit ja was anfangen
     
  5. floc_

    floc_ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.04
    Zuletzt hier:
    9.02.15
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.04.07   #5
    Danke. Hilft mir auf jeden Fall schon mal weiter. Ich hab heute noch den ganzen Tag experimentiert und ich werde morgen mal die überarbeitete Fassung, sowie einen anderen Song, wo mir der Mix, glaube ich, etwas besser gelungen ist, hochladen.

    Also zur Gitarre: Framus Git. in Dragon Topteil. Dann in Palmer Speaker Sim + Loadbox. Dann in Soundkarte und das war es.

    Vielleicht sollte ich da nochmal an den Reglern spielen. Aber morgen erst nochmal die neue Fassung.

    Compressoren kommen da schon zum Einsatz, aber scheinbar nicht "richtig". Hab das auch verändert. Klingt schon besser.

    Hallräume von Schlagzeug und Git. müssten eigentlich passen.

    Hab 2 gleiche Räume, einmal mit kurzem Predelay, einmal mit längerem. Nur die Snare hat nen eigenen Hall im Insert, von dem man leider mal so gar nichts hört^^

    Naja. Mal sehen, was ihr zu den neuen Sachen sagt. Aber vielen Dank schonmal.
     
  6. floc_

    floc_ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.04
    Zuletzt hier:
    9.02.15
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.04.07   #6
  7. Dieter B.

    Dieter B. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    20.01.14
    Beiträge:
    1.493
    Ort:
    Nähe Freiburg Brsg.
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.921
    Erstellt: 09.04.07   #7
    Du platzierst die Loadbox am Schluss??? Wie soll denn das funktionieren?

    Außerdem habe ich den Verdacht, dass die Load Box schon eine Speakersim hat, dass also 2 Speakersims auf dem Signal sind. Das würde den dumpfen Sound erklären...
     
  8. floc_

    floc_ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.04
    Zuletzt hier:
    9.02.15
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.04.07   #8
    Hab mich wohl missverständlich ausgedrückt. Ist nur EIN Gerät. Speaker Sim + Loadbox.

    http://www.okada-web.com/recording_system/palmer/images/pga04web.jpg
     
  9. Dieter B.

    Dieter B. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    20.01.14
    Beiträge:
    1.493
    Ort:
    Nähe Freiburg Brsg.
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.921
    Erstellt: 10.04.07   #9
    Ich tendiere trotzdem stark zu der Annahme, dass es an der Speakersim liegt.

    Per Mic abnehmen ist IMO sowiso besser, aber natürlich sollte es auf deine Weise auch funktionieren...
     
  10. floc_

    floc_ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.04
    Zuletzt hier:
    9.02.15
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.04.07   #10
    Vielleicht werde ich am nächsten Wochenende mal eine Mikrofonaufnahme versuchen, auch wenn die Bedingungen hier mehr als ungünstig sind. Mal sehen, ob das was ändert.

    Ansonsten kann ich mir das mit dem Gitarrensound nicht erklären. Bei der ersten Aufnahme war der Deep Regler, der ganz am Ende des Framus hängt noch halb aufgedreht. Bei der zweiten, hochgeladenen Aufnahme ist er ganz zu. Low-Cut ebenfalls.

    Wenn ich zu sehr mit dem Equalizer spiele klingt die Gitarre schnell sehr komisch, weshalb ich mich dort immer relativ zurückhalte, was größere Eingriffe angeht.

    Vielleicht ist es in der Tat das Beste erstmal auszuschließen, dass die Speaker Sim. den Sound versaut, wobei das bei dem Preis und der Tatsache, dass ich im Prinzip drauf angewiesen bin, ziemlich ärgerlich wäre.

    Vllt. sollte ich alles verkaufen und ne Reise machen. Dieser Musikkram geht einem doch manchmal ganz schön an die Nerven...
     
Die Seite wird geladen...

mapping