Mixpraxis: Indiefolk von James May

von Hotspot, 11.04.17.

  1. Hotspot

    Hotspot Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    01.04.08
    Beiträge:
    5.387
    Ort:
    Ennerweh
    Zustimmungen:
    3.024
    Kekse:
    28.507
    Erstellt: 11.04.17   #1
    Hallo,

    könntet ihr mal bitte reinhören und ein paar Meinungen abgeben?
    Ich finde es an sich ganz rund. Mit der Stimme hadere ich noch ein wenig, ob sie einen Hauch Höhen mehr bzw. etwas vom 700Hz Bereich weg bekommen soll und ob sie nicht doch zu weit vorn ist.
    Aber jegliche Zerrisse, Anregungen und Kritiken sind gern willkommen, so sie denn konstruktiv sind.

    Wofür es auch immer gut ist und definitiv nicht als Entschuldigung für irgendwas gedacht :-) : Ich habe knapp 3 Stunden dran gesessen.
    Wenn ich Mist gebaut hab, dann hat das nichts damit zu tun, dass es zu kurz oder zu lang war.... stehe ich dazu wie ein Mann :D

    Besten Dank

    https://soundcloud.com/falconex/ontheline-1
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  2. Zelo01

    Zelo01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.15
    Zuletzt hier:
    17.08.18
    Beiträge:
    1.198
    Zustimmungen:
    493
    Kekse:
    3.032
    Erstellt: 11.04.17   #2
    Hi:hat:

    Sehr schön gemacht, gefällt mir!

    Die Stimme finde ich gut so.

    Zwei Kleinigkeiten die mir auffallen:
    -Ich finde Bass / Bassdrum könnten etwas differenzierter sein. So wie ich das interpretiere, sind beide im Bereich unter 100Hz ziemlich stark vertreten? (Wenn ich den Mix ganz leise anhöre, geht die Bassdrum stellenweise fast komplett unter. Allerdings ists auch sehr dynamisch gespielt, an den meisten Stellen kommt sie gut durch.)
    -Die Snare finde ich zu weit vorne im Raum. (auch nur Stellenweise: Inbesondere so ab 3:03, da muss die Stimme gegen die Snare ankämpfen)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. adrachin

    adrachin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.14
    Zuletzt hier:
    17.08.18
    Beiträge:
    6.383
    Ort:
    Blauen
    Zustimmungen:
    2.015
    Kekse:
    13.329
    Erstellt: 11.04.17   #3
    Also das geht schon mal nicht. Gleich zu Beginn bläst der aufs Mikro. Das musst Du wegmachen. Sec. 9 - 11.

    Insgesamt klingt das sehr gut. Die Stimme, stimmt, das ist zuviel. Besonders auf Laptop Lautsprechern auffallend mit denen ich es das erste mal gehört habe. Oder auch die Instrumente sind zu leise. Schlagzeug nicht, aber der Rest. Ich bin auch kein spezieller Fan des harten LMR Panning. Irgend ein Instrument klebt einem immer auf einem Ohr anstatt in den Raum zu klingen. Ich denke mal, wenn man da noch was dreht, bettet sich der Gesang mühelos ein ohne auch nur irgend etwas daran zu ändern.......
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. Hotspot

    Hotspot Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    01.04.08
    Beiträge:
    5.387
    Ort:
    Ennerweh
    Zustimmungen:
    3.024
    Kekse:
    28.507
    Erstellt: 11.04.17   #4
    Danke für eure Meinungen, immer gut, wenn jemand komplett mit Abstand und jungfräulich dran geht :-)
    Werde morgen mal schauen, wie ich die Sachen noch besser ins Bett bekomme.
    Das mit dem Pusten am Anfang ist mir gar nicht aufgefallen, Schande über mich.
    Die Spuren sind sehr gut aber auch recht roh aufgenommen, immer schön Bleed von anderen Instrumenten drauf.
    Die Bassdrum ist relativ pur belassen im Mix. Der Punkt ist, die ist halt auch extra so gespielt. Ein Beater passt auch nicht zu der Mucke. Eventuell kann ich den Luftdruck am Resofell noch etwas erhöhen, damit sie besser durch kommt :-)

    Danke schonmal
     
  5. mjmueller

    mjmueller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.14
    Beiträge:
    4.428
    Ort:
    Mondach Moin 8:15...Die Woch ziiehd sich widda!
    Zustimmungen:
    2.086
    Kekse:
    13.931
    Erstellt: 11.04.17   #5
    Hallo,
    mir gefällt der Song und ich finde den Mix auch schon sehr gut. Das Verhältnis der Instrumente untereinander ist nicht so 08/15.
    Stimme macht einen guten Eindruck, der "Boff" am Anfang ist halt schon heftig :)
    Grüße
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. Vinterland

    Vinterland Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.12
    Beiträge:
    4.577
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.145
    Kekse:
    17.001
    Erstellt: 11.04.17   #6
    Hallo Hotspot

    Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Der Mix klingt ziemlich gut.
    Auch das der Mix recht Roh belassen wurde passt irgendwie zum Genre. Einzig und allein die Akustik - Gitarre, könnte meiner Meinung nach
    einen Tick lauter sein. Der Rest passt sehr gut zusammen.

    Schön gemacht. :great:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. Hotspot

    Hotspot Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    01.04.08
    Beiträge:
    5.387
    Ort:
    Ennerweh
    Zustimmungen:
    3.024
    Kekse:
    28.507
    Erstellt: 11.04.17   #7
    Ja, da muss man aufpassen, dass man nicht überzieht.
    Die sparsamen 14 Spuren wollen am Leben bleiben.
    Ich finde, jedes Quäntchen Kompression ist hier schon mit Fingerspitzen anzufassen. Hab auch ausschließlich weiche Comps genommen, ein paar Fairchilds, (die hier grad rum standen :D ) und LA2A's, sonst nix. Nur der Mix ging am Schluss noch mal durch einen Hardware VCA, 1.5 Ratio, sehr wenig Gain reduction.
     
  8. lightsrout

    lightsrout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.08
    Zuletzt hier:
    17.08.18
    Beiträge:
    1.616
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    333
    Kekse:
    1.898
    Erstellt: 13.04.17   #8
    Hi!

    Also vorweg: ich hab nix mit Indiefolk am Hut!

    Der Mix gefällt mir gut weil er im großen und ganzen gut balanciert ist! Klingt insofern sehr professionell! Wenn ich genau hinhöre fallen mir allerdings ein paar Sachen auf die mir nicht so gut gefallen:

    - Die Gitarre hat für meinen Geschmack zuviel Raum (und vor allem den falschen). Ich würde sie auch etwas brillianter machen.
    - Die Stimme kommt am Anfang zu laut und zu voll rein. Hab es aus mangelnder Erfahrung in dem Genre kurz mit Mumford & Sons verglichen und wurde bestätigt: viel weniger tiefmitten am Mann!
    - Das zweite Saiteninstrument (Balalaika? Mandoline? Ich kenn mich nix aus :D) pannt zwischen L & R hin und her oder? Das gefällt mir nicht so gut, holt mich ein bisschen aus dem Feeling raus. Kann auch sein das es zwei Spuren sind aber das kommt aufs gleiche.
    - Das Schlagzeug gefällt mir (als Schlagzeuger) gar nicht. Sehr wohl was er spielt und sein Drumsound(?) aber nicht wie es gemischt ist. Komplett undefiniert und -differenziert. Wenn du eine Sache änderst an deinem Mix dann machst du hier wohl am meisten besser.

    Pro: mir gefällt das Arrangement sehr gut! Auch der Text und das Songwriting sind interessant und nicht überladen. Ich hoffe das du auch Member der Band bist. :p

    PS: Der Refrain könnte noch etwas besser eingeleitet werden. Evtl. durch klassische Automationstricks, spielerisch(fills) oder durch ein Becken?

    LG lightsrout
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  9. Hotspot

    Hotspot Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    01.04.08
    Beiträge:
    5.387
    Ort:
    Ennerweh
    Zustimmungen:
    3.024
    Kekse:
    28.507
    Erstellt: 13.04.17   #9
    Vielen Dank für die konstruktive Kritik :-)
    Das hilft weiter.
    Ich hab in der Zwischenzeit natürlich auch noch mal mit frischen Ohren dran gesessen. Der Drumsound war das erste, was ich noch mal kritisch beäugt habe. Und siehe da, es gab doch ein Phasenproblem zwischen Overheads und dem Rest. Das behoben, macht den Sound des Sets noch etwas knackiger.

    Die Stimme...ich weiß nicht, Mumford ist vielleicht nicht der beste Vergleich.
    Mich störte vor allem, dass sie sich nicht ideal eingefügt hat. Es sind nur Nuancen, die dafür geändert werden mussten. In dem Fall etwas EQ am hinterlegten Hall anpassen.

    Die Gitarre hat ebenfalls zwei Spuren, eine DI plus Ambient und eine mikrofonierte. Das habe ich auch noch etwas brillianter gemacht.

    Ich lade bei Gelegenheit noch mal die neue Version rein. Bin aber erstmal unterwegs.
     
  10. lightsrout

    lightsrout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.08
    Zuletzt hier:
    17.08.18
    Beiträge:
    1.616
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    333
    Kekse:
    1.898
    Erstellt: 14.04.17   #10
    Super das du die Drums hinbekommen hast, bin schon gespannt!

    Also die Stimme hat mich gleich mal gestört, ich konnte aber nicht ausmachen was was mir daran missfällt. Mumford & Sons waren nur als Bestätigung meiner Theorie da weil ich etwas haben wollte das wenigstens ansatzweise in das Genre passt. ;) Ich schätze das es 2db auf ~200Hz und 1db Volume regeln. Eventuell kannst du auch etwas mehr Raum darauf geben.
     
  11. whitealbum

    whitealbum HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    28.10.03
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    1.543
    Kekse:
    12.944
    Erstellt: 14.04.17   #11
    @Hotspot
    Ist das eine Auftragsarbeit?
     
  12. Hotspot

    Hotspot Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    01.04.08
    Beiträge:
    5.387
    Ort:
    Ennerweh
    Zustimmungen:
    3.024
    Kekse:
    28.507
    Erstellt: 14.04.17   #12
    Nein, nein..just for fun und ein paar Dinge ausprobieren.
    Console1 und Workflow und so. Schöne Sache, hab erst ein paar Stunden gebraucht, mich darauf einzustellen. Jetzt fluppt's. Schön, wie schnell man blind die richtigen Regler findet und dann einfach nur hört und dreht. Das hat mir lange gefehlt.

    Will mich auch nicht mit fremden Federn schmücken, das ist ein Track von cambridge:
    http://www.cambridge-mt.com/ms-mtk.htm#JamesMay_ElizaJane (On the line)
     
  13. Laguna

    Laguna Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    1.07.18
    Beiträge:
    1.995
    Ort:
    Fürth
    Zustimmungen:
    843
    Kekse:
    18.698
    Erstellt: 14.04.17   #13
    Die Cambridge Sachen sind erste Sahne.
    Als Kritik zu deinem sehr schönen Mix hätte ich folgendes anzubringen:

    * Die vocals stechen zu sehr raus. Erstmal ist das ja was, was man gerne möchte. Hier verdecken sie jedoch sehr viel von der restlichen Musik. Fast die ganze Melodie-Gruppe verschwindet. Das gilt besonders, wenn man den Mix leise hört.
    * Die Drums könnten etwas mehr Raum gebrauchen. Gerade die Snare steht räumlich sogar noch vor dem Sänger.
    * Die gesamtbalance zwischen allen Instrumenten finde ich bis auf die Snare aber sehr schön gelungen. Da kommt richtiges retro Feeling rüber :)

    So Far...
    Laguna
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  14. whitealbum

    whitealbum HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    28.10.03
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    1.543
    Kekse:
    12.944
    Erstellt: 14.04.17   #14
    Soweit ich auf die Schnelle beurteilen kann, die Roh Signale sind wohl alle top (auch wenn der Sänger das Mikro ab und an ploppen lässt ;)
    Hier würde ich ohne irgendein plugin zu laden erstmal nur die Signale zueinander anpassen.

    Und, don't forget, das ist halt eine gute Nummer und eine tolle Einspielung.
    Da geht vieles von allein, schätze ich mal.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  15. adrachin

    adrachin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.14
    Zuletzt hier:
    17.08.18
    Beiträge:
    6.383
    Ort:
    Blauen
    Zustimmungen:
    2.015
    Kekse:
    13.329
    Erstellt: 14.04.17   #15
    .... kommt ja mit SSL 4000 E. Hast Du zufällig mal einen Vergleich gemacht mit dem neuen UAD?
     
  16. Hotspot

    Hotspot Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    01.04.08
    Beiträge:
    5.387
    Ort:
    Ennerweh
    Zustimmungen:
    3.024
    Kekse:
    28.507
    Erstellt: 14.04.17   #16
    Bis jetzt habe ich die nicht verglichen. Mir fehlt dazu ein wenig der Ansatz.
    Die SSL klingt gut auf der Console, die EQs sind klasse und der Comp auch. Und sie hat noch ein paar nette Extras, Sustain und Punch.
    Ein direkter Vergleich würde schon etwas aufwändiger. Man müsste die EQ-Kurven und die Kompressorkennlinien vergleichen. Ist mir eigentlich zu technisch.
     
  17. Hotspot

    Hotspot Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    01.04.08
    Beiträge:
    5.387
    Ort:
    Ennerweh
    Zustimmungen:
    3.024
    Kekse:
    28.507
    Erstellt: 15.04.17   #17
    Ja, das ist wahr. Übrigens warst du es, der mich dazu motiviert hat mit deinem Api - Review :-)
    Danke dafür und auch für die konstruktive Kritik. :great:

    Absolut. Man merkt mal wieder, wie viel Spaß ordentlich eingespielte Sachen beim Mixen machen.
    Am meisten faszinieren mich die drums bei der Nummer. Recht untypisch und sloppy gespielt, die meisten mir bekannten Drummer wären sich zu "fein" für so eine reduzierte und wenig komplexe Begleitung. Ich sehe mich darin bestärkt, dass gut beherrschte Dynamik und Songdienlichkeit tausend mal besser sind als überbordende Komplexität (die viele nicht unbedingt überzeugend im Griff haben).
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  18. adrachin

    adrachin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.14
    Zuletzt hier:
    17.08.18
    Beiträge:
    6.383
    Ort:
    Blauen
    Zustimmungen:
    2.015
    Kekse:
    13.329
    Erstellt: 15.04.17   #18
    Muss ja kein wissenschaftliches Pamphlet sein. Pi mal Daumen genügt..... :D
     
  19. Hotspot

    Hotspot Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    01.04.08
    Beiträge:
    5.387
    Ort:
    Ennerweh
    Zustimmungen:
    3.024
    Kekse:
    28.507
    Erstellt: 15.04.17   #19
    Schon klar :-)
    Die praktische Durchführung stellt sich aber doch etwas schwierig dar, wenn man sinnvoll vergleichen will.
    Wie stellst du dir das vor?
    Alles identisch im UAD Plugin nachstellen und dann alle Console-Instanzen ausschalten?
    Nicht ganz ohne, weil ja teilweise die Funktionen komplett anders implementiert sind.
     
  20. adrachin

    adrachin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.14
    Zuletzt hier:
    17.08.18
    Beiträge:
    6.383
    Ort:
    Blauen
    Zustimmungen:
    2.015
    Kekse:
    13.329
    Erstellt: 15.04.17   #20
    Mische es doch einfach noch mal. Das Ohr hat ja eine Prima Memory Funktion. Ab und an mal nachsehen, was eingestellt war vielleicht. Und dann mal sehen was rauskommt. Geht das UAD eigentlich mit Console 1? Das kann ja UAD......
     
Die Seite wird geladen...

mapping