Modelling-Amp für zu Hause gesucht!

  • Ersteller Deathbat
  • Erstellt am
D
Deathbat
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.09.13
Registriert
09.08.11
Beiträge
4
Kekse
0
ich möchte mir einen modelling-amp zulegen. ich würde ihn gerne zum proben im proberaum aber auch zu hause benutzen können.

habe mir diese beiden mal näher angeschaut aber noch nicht angespielt:

https://www.thomann.de/de/line6_spider_iv_75112.htm

https://www.thomann.de/de/peavey_vypyr_75.htm

vorallem der peavey sah meiner meinung nach vielversprechend aus :D

hat jemand einen der verstärker oder hat ihn bereits angespielt und kann mir infos darüber geben?
gibt es andere amps die vielleicht besser zu dem passen was ich suche?
kann ich mit dem verstärker auch zu hause bei gemäßigter lautstärke spielen ohne das höhen, etc., verloren gehen und er nicht mehr gut anhört?

jetzt hab ich erstmal genug gelabert und überlasse den pros das feld ;)
 
Eigenschaft
 
Austin.Powers
Austin.Powers
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.01.23
Registriert
23.03.08
Beiträge
8.393
Kekse
61.864
Ort
Sarkasmus an der Grenze zu Ironien
Hi,

also den Peavey fand ich nicht so prikelnd da mir die Sounds nicht wirklich gefallen haben. Zum Spider kann ich leider nichts sagen da nicht angespielt.

Was ich noch in den Raum werfen will ist der Fender Mustang III Combo, hatte das Topteil davon und die Sounds sind sehr geil. Wie bei Line6 alles über Software editierbar und du kannst ihn als USB Interface nutzen und direkt in den PC spielen. Fand ihn wesentlich besser als Vypyr andere Alternative wäre noch der Cube80 von Roland der aber teurer ist.

https://www.thomann.de/de/fender_mustang_iii.htm

LG

Austin
 
Chris-A
Chris-A
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.11.20
Registriert
27.05.06
Beiträge
250
Kekse
225
Ort
Wiesbaden
Das andere Thema ist in der Tat ziemlich aktuell.
Allerdings ist der dort von mir empfohlene Flextone schweineschwer, das hin- und herschleppen macht keinen Spaß.
Wenn Dir zuhause auch ein Kopfhörer zum Üben genügt, nochmal mein heisser Tip: Atomic Reactor + POD. Amp im Proberaum und POD rausklicken und mit nach Hause nehmen.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben