[Modifikation] oder [Die Angst vor Tolex nehmen] am Beispiel Framus Dragon

  • Ersteller VilleVallo
  • Erstellt am

VilleVallo
VilleVallo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.02.21
Registriert
21.01.06
Beiträge
793
Kekse
2.832
Guten Abend liebes Musiker Board,

Im folgenden möchte ich ein wenig den Werdegang meines kleinen DIY Projekts als Anleitung schildern, auf dass wir in nächster Zeit mehr kranke Ideen auf Lokalkonzerten zu sehen bekommen.


Es war einmal...

Ein Framus Dragon 100 W Topteil, gebraucht im Flohmarkt für vergleichweise nen Appel und nen Ei geschossen. Baujahr 2001, Zustand ok, Klang sehr schön :)

Framus-Dragon-Head.jpg


Ein Problem, den Framus anscheinend lange hatt und immer noch hat, war das Frontblech, welches durch Fingerdatschdreck schnell dreckig wird, man es aber aus mir unbekannten Gründen nicht sauber bekommt. Ok, bissel Wasser, bissel neutrale Seife denk ich mir, und schrubb ein wenig rum: Ja, Dreck bleibt, die Makierungen für Gain ect gehen ab :ugly: Ok, das ist schlechte Verarbeitung! ;)


Ok, so nen Ding kann nicht soviel kosten - Jaja, so ein Blech kostet im Baumarkt (mit 40% über UVP des Herstellers (ich sitz an der Quelle ;) ) vielleicht 20 Euro - Framus will 150 samt Einbau haben. Was denkt sich der geneigte Musiker: Gehts noch?

Ich dachte mir: Ok, ich bau das Blech ab, mach alle Aufdrucke ab und versuch über Autoaufkleber (Sieht man gerne auf der Heckscheibe getunter Opel Corsas 1.6 die vor lauter Kraft nichtmehr laufen können) den Originalzustand wieder herzustellen. Vergesst es. Es geht nicht ohne Hochauflösende Spezialprogramme usw usf.


Ich überlegte mir: Wie gehts nun weiter:


Cockrock at its best - Framus Christus Love Signature Amp im unschuldigen Weiß

Ich spiele Cockrock. Gerne mit Visual Kai Elementen. Toll. Daher die Pseudonyme. Christian ist doch langweilig....

1) Das Frontblech:

Nachdem ich die restlichen Aufdrucke erfolgreich abgekratzt hab (auf einmal geht natürlich nichtmehr so leicht), wurde das Aluminum blank geputzt und mit weißem Lack auf Nitrobasis besprüht.
Die Aufdrucke sind am PC enstanden und wurden mittels Keramikfolie auf das Blech aufgebracht. Müsst ihr euch als Revell-Bastel-Flugzeuge Aufkleber vorstelle, die man in ein Wasserbad legt um sie dann vorsichtig auf die entsprechende Stelle zu ziehen.
Da man ein Verstärkerteil nur ungern in den Ofen legt um die Aufkleber zu fixieren, hab ich stinknormales Felgenschutzlackspray (Das es so nen Quatsch gibt) benutzt: Sau hart, und hält alles schön an seiner Stelle.

Leider sind mir hierzu die Bilder bei PC Crash verloren gegangen, aber am Ende sieht man ganz gut was man erreichen kann.


2) Das Gehäuse:

Am Anfang steht dieses Häufchen Elend:

amproh.jpg



Ecken rausgedreht, Griff anmontiert, Füße abgeschraubt. Danach ganz wichtig: Mit relativ viel Wasser gut sauber machen, damit wirklich alle Fettreste die in 8 Jahren entstehen ab gehen. Es folgt eine Wartezeit von ein paar Stunden, bis die Sonne alles schön durchgetrocknet hat.


Der Zweite Schritt besteht darin, das Tolex (Größe 1 Meter x 1,35 Meter) grob der Länge nach dem Gehäuse zuzuschneiden:

groberumriss.jpg



Unter dem Amp hab ich eine Makierung aufgemalt die zeigt, wo der Amp mittig auf dem Stück Kunsthaut liegt. Nun wird die Oberseite und die makierte Fläche des Tolex mit Sprühkleber besprüht und 2 Minunten abgewartet - Verstärker auf die Stelle drücken, umdrehen, mit Händen und Wasserwaage letzte Blasen rausdrücken.

Nun den Verstärker Hochkannt stellen, erste Seite mit Sprühkleber einkleben und das Tolex fest herumziehen:

seitenkleben.jpg



Verdammt, das war leicht! Aberjetzt kommen die Ecken!

Ja, die 3) Ecken. Ich hab mir vorher ein paar Sorgen desswegen gemacht, hab Tutorials (uA Tube Town Forum) durchgelesen und wusste nicht so recht, was auf mich zukommt. Aber Entwarnung: Tolex ist sehr leicht zu bearbeiten, wer früher ein wenig gebastelt hat, schafft es ohe weiteres ein Gehäuse gut zu beziehen!

Punkt 1: Eine Gedankliche Linie bzw Erweiterung der Ecke vorstellen und einschneiden:

gedanklichelinie.jpg



Punkt 2: Die Stücke einklappen und in den Innenseiten bis zur Innenecke einschneiden:

einschnitt1b.jpg


einschnitt1.jpg



Punkt 3: Passgenaue Korrekturen:

eckeinschnitt.jpg



Die Ecken müssen nur relativ genau passen, denn denkt immer daran: das wird alles mal verdeckt! Wenn dicke "Nähte" enstehen: Abschneiden, sieht nachher kein Mensch!


Nun werden die "Eckgenauen" Teile nach Innen geklappt und alle auf 4-5 cm mit einem Teppichmesser und einer Wasserwaage gekürzt damit es innen auch ordentlich aussieht.


4) Der Boden:

Leider hab ich hier ein Bild vergessen, aber hat man am Anfang sauber gearbeitet und die Gehäuseoberfläche parallel zu den Ecken des Tolex geklebt, kann man ganz leicht aus dem Resttolex ein Stück in der passenden Lückengröße ausschneiden und aufkleben. Strammziehen, glattdrücken: Fertig!


5) Final Cut:


Nun muss man sich etwas in Geduld üben: Ich hab 2 Tage gewartet bis ich die Ecken (die ich dummerweise falsch gekauft habe: 3 Schenklig geholt, prompt mit Säge zu 2 Schenkligen gemacht :

fehler1y.jpg



Anschrauben muss man dann nicht weiter erklären oder? :D


Wie sieht er denn nun aus?


Hier ist das gute Stück: Ich find, er sieht echt gut aus für mein Vorwissen in Tolexbeziehen!

(Siehe ein Beitrag unten drunter, Maximum an Bildern erreicht)

..............................................................................................................................

Kosten:

- Tolex (Tube Town) 23 Euro
- Sprühkleber (Tube Town) 10 Euro
- Ecken und Chickenheads (Tube Town) knapp 30 Euro
- Sprühfarbe und Felgenlack (Baumarkt) 15 Euro
- Keramikfolie (Media Markt) 10 Euro
- Der Spass (Selbstkosten) unbezahlbar!! Macht es Leute, es ist nichtg schwer und lohnt sich!

Summa Summanda: 88 Euro bzw etwa 90 Euro

..............................................................................................................................


Tips, was ich nun anders machen würde:

- Innen lackieren! Wenn doch eine kleine Lücke im Tolex ist, sieht man nun das schwarz hervorblitzen!
- Die Innenmaße besser ausmessen, damit das Tolex nicht aufmal zu kurz ist, weil man dachte das Topteilinnere (also das Alu Gehäuse) nimmt mehr Platz ein (=Peinlich! :cool: )
- Vorher informieren über Ecken, ob zwei oder dreck schenklig!



So, ich hoffe der Werdegang interessiert 1-2 Leute, dann hat es sich gelohnt. Als Fazit nochmals: es ist wirklich nicht schwer, macht nen Heidenspass wenn man gern bastelt und sieht danach wirklich erstaunlich gut aus. Und verdammt: Zu Cockrock gehört nen verdammter Künstlername!!


Gruß

VV
 
Eigenschaft
 
VilleVallo
VilleVallo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.02.21
Registriert
21.01.06
Beiträge
793
Kekse
2.832
Teil 2: Die Fertigen Bilder:

fertig1.jpg


fertig2k.jpg


fertig3b.jpg



Links: Christus Love mit Logo (Jesus mit Herzheiligenschein)

Kanäle: Clean, Crunsh, Lead - Sweet, Sexy, Love

Master: Show me Your Love I und II

Deep Regler: Deep Soul
 
XenoTron
XenoTron
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.12.21
Registriert
19.11.06
Beiträge
1.667
Kekse
5.567
Ort
Dillenburg/Hessen
Hilfe das kommt mir bekannt vor.
Ich hab das mal beruflich bei Ampgehäusen gemacht. Saubere Arbeit. Man muss sich dabei zeit lassen aber an sich echt nicht schwer.

n1 Design !!
 
el_Banano
el_Banano
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.02.20
Registriert
22.08.08
Beiträge
552
Kekse
1.737
Ort
Berlin
Ich find die Kiste sieht total geil aus!

Respekt!
 
F
Folodohorian 220
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.03.19
Registriert
02.02.09
Beiträge
504
Kekse
843
Ort
Hattingen
Wow, echt geil !!!
Sowas sollte man ab Werk kaufen können^^
Ist echt um Längen besser als vorher, dieses 08/15 schwarz grau/silber Ampdesign ist öde.
Das weiß wirkt sau stilvoll und dennoch schlicht - so muss das sein- hast wirklich ne feine Arbeit geleistet, Respekt .

Gruß Flo
 
el_Banano
el_Banano
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.02.20
Registriert
22.08.08
Beiträge
552
Kekse
1.737
Ort
Berlin
Wow, echt geil !!!
Sowas sollte man ab Werk kaufen können^^
Ist echt um Längen besser als vorher, dieses 08/15 schwarz grau/silber Ampdesign ist öde.
Das weiß wirkt sau stilvoll und dennoch schlicht - so muss das sein- hast wirklich ne feine Arbeit geleistet, Respekt .

Gruß Flo

Ich finde die Kiste sieht im Original schon wertig aus, aber dieses Weiß ist echt nochmal was ganz anderes. Wirklich geiles Ergebnis :cool:
 
VilleVallo
VilleVallo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.02.21
Registriert
21.01.06
Beiträge
793
Kekse
2.832
Ich finde die Kiste sieht im Original schon wertig aus, aber dieses Weiß ist echt nochmal was ganz anderes. Wirklich geiles Ergebnis :cool:


Danke danke :redface:


Ja, das stimmt: im Originalzustand hab ich selten sowas wertiges in Verstärkerform gefühlt. Framus nutzt von Haus aus auch nicht dieses grobe Tolex sondern ein viel feineres, was "Kunstleder" im Ledersinne sehr sehr nahe kommt.

Ich bin der Meinung das man bauliche Qualität spüren kann, und das war selbst bei dem etwas alt gewordenen Framus noch der Fall (Manche nennen das Vintage :Ugly: )


Langweilig sah er troztdem aus :D
 
G
guitar-george
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.08.13
Registriert
18.03.09
Beiträge
163
Kekse
53
Ort
Friedrichshafen
Hi,
weiß wäre zwar die letzte Farbe die ich meinem Amp antun würde :)
ABER - toll gemacht!!!

so long
 
raphrav
raphrav
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.02.13
Registriert
02.04.08
Beiträge
1.398
Kekse
3.432
Ort
Karlsruhe
weiß wäre zwar die letzte Farbe die ich meinem Amp antun würde :)
jup, das ist auch der grund, warum das teil original "langweilig" ist: niemand sagt zwar, dass es ihn vom hocker haut, aber keiner findets hässlich.

ok, tu ich auch nicht, ist ja richtig gut gemacht. aber weiß gefällt er mir nicht wirklich, auch wenn ich die arbeit dahinter klasse finde.

meiner (diy 100W hybrid top, also röhrenpreamp und mosfetendstufe) wird demnächst weinrot, allerdings werde ich auf tolex verzichten und das teil wahrsch einfach lackieren, hat imo auch was :)
 
jakob the ripper
jakob the ripper
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.06.22
Registriert
18.01.06
Beiträge
1.337
Kekse
7.031
Ort
Berlin
Cooles Projekt! Schön gemacht:great:

Weiß ist einfach die beste Ampfarbe;)
 
KalterWinter
KalterWinter
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.06.13
Registriert
12.05.09
Beiträge
59
Kekse
0
Ort
Duisburg, NRW
Geiles Projekt! Haben will!!!!!
 
bonnistyle
bonnistyle
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.14
Registriert
27.04.09
Beiträge
357
Kekse
270
Ort
Hannover!
Seehr seehr geil geworden!
Das hat echt mal Stil :)! Mach sowas nochmal mit einer Combo, kommt sicher auch gut :> Ich habe mir vorgenommen so etwas mal mit einem kleinen Röhrenamp zu machen, so ein 5 oder 10 Watt Teil!
 
VilleVallo
VilleVallo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.02.21
Registriert
21.01.06
Beiträge
793
Kekse
2.832
Seehr seehr geil geworden!
Das hat echt mal Stil :)! Mach sowas nochmal mit einer Combo, kommt sicher auch gut :> Ich habe mir vorgenommen so etwas mal mit einem kleinen Röhrenamp zu machen, so ein 5 oder 10 Watt Teil!

Meinen Microcube in Thras-Pink? :cool:


Danke fürs Öl...es läuft und läuft ;)
 
KeinGerede
KeinGerede
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.12.21
Registriert
23.06.05
Beiträge
1.374
Kekse
5.405
Das gibt von mir ne Bewertung.
Du hast den Amp wirklich sauber herausgeputzt. Er hat irgendwie mehr Stil bekommen :D
Sieht wahnsinnig gut aus und sehr schön dokumentiert!
Gerade Leute, die hier im Forum nach Tolex-Bespannungsthreads schauen, bekommen hier Detailfotos.
Sehr schön!

mfg KG
 
marcellusw
marcellusw
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.11.21
Registriert
15.11.06
Beiträge
411
Kekse
1.024
Ort
Niedersächsische Provinz
Da kann ich mich nur anschließen.
Auch von mir eine Bewertung.
Wirklich klasse gemacht und gut dokumentiert.:great::great::great:
 
H_E
H_E
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.10.11
Registriert
28.03.09
Beiträge
96
Kekse
42
Sehr Schick:great:
Ich würde das aber schon vintage nennen:p
 
K
KingDingeling
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.11.19
Registriert
13.04.05
Beiträge
668
Kekse
206
Ort
Paderborn
sehr schön!!!

Einzig und allein: bei der Preisübersicht hast du den Griff und das Blech nicht mit in die Rechnung aufgehommen, oder?

BTW: Kennt jemand von euch einen Webshop, in dem man gut bleche für die Front und Rückseite bestellen kann?
 
VilleVallo
VilleVallo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.02.21
Registriert
21.01.06
Beiträge
793
Kekse
2.832
sehr schön!!!

Einzig und allein: bei der Preisübersicht hast du den Griff und das Blech nicht mit in die Rechnung aufgehommen, oder?

BTW: Kennt jemand von euch einen Webshop, in dem man gut bleche für die Front und Rückseite bestellen kann?


Hallo,

Das Blech war ja beim Original Framus schon dabei, nur eben Hochglanzpoliert (wie ein Spiegel eben in sehr sehr dreckig --> Ausgangslage um das Ding abzumachen und zu säubern) daher entstanden da keine weiteren Kosten. Der Griff war auch vorhanden, die Ecken wurden nur angeschliffen und danach mit weißem Nitrolack und Felgenspray übersprüht. Was fehlt sind 30 cent für Schrauben :)


Ich denke für Bleche musst du entweder mal die örtlichen Baummärkte abklappern, da gibts verschiedene Stärken die von der Länge her passen würden für unter 30 Euro - leider musst du eben alles zuschneiden was sich bei Metall doch als kompliziert herausstellen kann! Edit sagt: auch mal in den kranken Autotuner Abteilungen vorbeischauen, da hängen so Kühlergrill-Bleche, die sind zwar zu lang und zu breit, aber teilweise nette Strukturen / Maschen / Was das Herz begehrt! "Ey, Alter, Voll geiler Kühlergrill!!"

Ansonsten gibt es bei uns zB einen Eisengroßhandel, bei dem man möglicherweise auch billig an Metallplatten verschiedener Arten und Größen drankommen könnte.



Danke nochmal für das ganze Lob :)


Gruß

VV


(Original Framus Dragon Frontblech kostet mit Einbau 150 Euro, also ich denke Blech alleine 100 Euro - gehts noch? :ugly: )
 
Edlennon
Edlennon
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.09.18
Registriert
19.06.07
Beiträge
453
Kekse
563
Ort
Sonneberg, Germany
Höchst pornöse Optik, hat schon eine Bewertung von mir bekommen :D

Ich bin auch schon länger am überlegen ob ich meinem Kustom eine andere Farbe gönnen soll, nur schreckt mich die schwarze Marshall-Box davon ab, weißes Top auf schwarzer Box sieht irgendwie seltsam aus... :confused:
 
VilleVallo
VilleVallo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.02.21
Registriert
21.01.06
Beiträge
793
Kekse
2.832
Höchst pornöse Optik, hat schon eine Bewertung von mir bekommen :D

Ich bin auch schon länger am überlegen ob ich meinem Kustom eine andere Farbe gönnen soll, nur schreckt mich die schwarze Marshall-Box davon ab, weißes Top auf schwarzer Box sieht irgendwie seltsam aus... :confused:


Kauf dann 3 Bahnen Tolex und 2 Flaschen Sprühkleber - et voilà eine weiße Marshall Box 8)
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben