möchte passabel singen lernen

von Fantaplast, 23.06.08.

  1. Fantaplast

    Fantaplast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.07
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 23.06.08   #1
    also ich versuch mich kurz zu halten
    ich hab eine band und wir spielen rock bis hardrock
    des problem is nur keine von uns kann richtig singen und deswegen hab ich mich mal versucht
    da ich der meinung bin das man singen auch lernen kann wie jedes andere instrument
    ich würde gern wissen was ich verbessern könnte damit ich so singen kann das nicht alle schreiend wegrennen:D wenn ich anfange zu singen
     
  2. Basselch

    Basselch MOD Recording HCA Mikros Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    9.069
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2.200
    Kekse:
    43.133
    Erstellt: 23.06.08   #2
    Hallo, fantaplast,

    Singen kann man lernen, das siehst Du richtig. An Deinem Soundbeispiel ist allerdings schwer zu beurteilen, was Du noch tun mußt, da Du größtenteils lediglich ins Mikrofon flüsterst bzw. hauchst und gelegentlich ein bißchen rufst. Intonation z. B. läßt sich so nur sehr schwer beurteilen... ;)
    Ich weiß nicht, welche musikalischen Grundlagen Du hast, grundsätzlich hilft es am Anfang schon ganz gut, viele Stücke, die Du hörst, einfach mal mitzusingen, um Gefühl für die Intonation zu entwickeln. Grundsätzlich empfehle ich auch gerne einen Chor, da lernst Du, auch im Arrangement Deine Stimme durchzuziehen und profitierst sehr oft von der in den meisten Chören angebotenen Stimmbildung. Auch ein paar Gesangsstunden sind anfangs nicht verkehrt, damit man nicht gleich die verkehrte Straße langläuft und sich Falsches angewöhnt.
    Stell' doch mal ein Soundbeispiel mit Band dazu ein, dann wird es leichter, Dir Tips zu geben!

    Viele Grüße
    Klaus
     
  3. Fantaplast

    Fantaplast Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.07
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 23.06.08   #3
    mit band is halt schwierig weil es uns nicht sehr lange gibt und wir noch kaum was richtiges spielen können (braucht noch zeit weil ich der einzige mit band erfahrungen bin und wir erstmal des zusammenspielen üben müssen)
    aber vielleicht schaff ichs morgen ne bessere aufnahme davon hinzukiegen
     
  4. Fantaplast

    Fantaplast Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.07
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 24.06.08   #4
    so hab jetzt ne bessere aufnahme gemacht
    hoffe man kanns so besser beurteilen
    die qualität is leider nicht so gut weil ich des runterkomprimieren musste damit ichs hochladen kann

    ps:warum konte ich den beitrag oben nicht einfach editieren
     
  5. SingSangSung

    SingSangSung Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.07
    Zuletzt hier:
    14.09.16
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    1.054
    Erstellt: 24.06.08   #5
    Hi,

    ich hab es mir mal angehört. Es klingt nicht ganz falsch, wie Du singst, aber total ungeübt.

    Ich würde, um mal einen Anfang zu machen, mal versuchen, jeden Tag mind. eine halbe Stunde bei Deinen Lieblingsliedern einfach laut (!) mitzusingen, ohne dabei gleich zu brüllen. So etwa wie auf Deiner Aufnahme, nur noch etwas lauter. Dass Du eine Oktave tiefer gesungen hast, macht erst mal nichts, zumal gerade Axl Rose eine sehr hohe Tessitur hat.

    Wenn Du dann vier Wochen lang jeden Tag eine halbe Stunde aus voller Kehle gesungen hast, kannst Du ja mal Deine Fortschritte hier posten!

    Viele Grüße,

    SingSangSung
     
  6. Fish

    Fish HuF User & Mod PA/E-Tech Moderator HFU

    Im Board seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    6.340
    Ort:
    Zwischen Würzburg und Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.418
    Kekse:
    32.110
    Erstellt: 24.06.08   #6
    Hallo Fantaplast,

    schließe mich meinen vorrednern an und möchte Dich ermutigen zu Üben, Gesangsstunden zu nehmen, in einem (guten) Chor mitzusingen und alle Rückschläge wegzustecken.

    Denk dran:
    Die Geasngsstimme ist ein Instrument und will genauso (schweer) erarbeitet werden!

    Sängerische Grüße

    Fish
     
  7. Lillebror

    Lillebror Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.08
    Zuletzt hier:
    16.04.12
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.07.08   #7
    Hallo ihr Musiker!
    Ich habe auch eine Frage zum Thema Gesang, wollte keinen neuen thread aufmachen.
    Ich spiele schon ewig Gitarre und seit einiger zeit (etwa anderthalb Jahre) singe ich auch dazu. DAs es immer besser Klappt, merke ich, und zwar immer, wenn ich ein altes Lied ,was ich lange nicht mehr gesungen/gespielt habe und dann singe bzw. spiele.
    Mein Problem ist es es das ich einige Lieder von der Tonhöhe her einfach nicht packe. Wenn Coldplay läuft muss ich immer ne oktave (weiß nicht ob das so heißt) als Chris Martin singen^^
    ich bin fast 18 Jahre alt und hoffe das sich an meiner stimme noch was tut
    ich singe außerdem seit einem halben Jahr in einem Herrenchor mit, wo ich den 1. BAss mache. Traue mich aber nicht , in den 2.Tenor mal zu wechseln. das wäre aber bestimmt hilfreich, oder?
    habe eine bald wohl ne band und ich will unbedingt singen!
    gesangsunterricht kann ich mir nicht leisten.
    Wie werde ich besser?

    Danke im vorraus

    euer Lillebror
     
  8. Basselch

    Basselch MOD Recording HCA Mikros Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    9.069
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2.200
    Kekse:
    43.133
    Erstellt: 12.07.08   #8
    Hallo, Lillebror,

    als Baß 1 hast Du durchaus noch Chancen, daß sich an Deiner Stimme noch was tut, was den Umfang anbelangt. Aber bitte keine Wunder erwarten! Du wirst nicht noch eine Oktave nach oben gewinnen - irgendwann ist definitiv mal Ende. Auch wenn Baßstimmen mit ihrer Entwicklung meistens erst Mitte bis Ende der "Zwanziger" fertig sind.
    Das Singen im Chor verschafft Dir auf jeden Fall einiges an Training, ggfs. wäre auch Unterricht hilfreich. Probiere doch ruhig mal den Tenor 2 aus - es kann nichts schlimmeres passieren, als daß Du merkst, daß es vielleicht doch definitiv zu hoch für Dich ist. Aber auf KEINEN Fall die Stimme dahin zwingen, wo Du sie gerne hättest - jeder hat nun mal seinen ganz eigenen Stimmumfang, und wenn Du mit Gewalt darüberhinausgehst, ist die Chance sehr gut, die Stimme zu schädigen.

    Viele Grüße
    Klaus
     
  9. Lillebror

    Lillebror Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.08
    Zuletzt hier:
    16.04.12
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.07.08   #9
    danke sehr hilfreich
     
  10. Fantaplast

    Fantaplast Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.07
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 24.07.08   #10
    endlich sommerferien
    davor hatte ich nict so viel zeit zum üben aber in den sommerferien hab ich jetzt endlich zeit dafür
    hat jemand übungen fürs singen auser bei lieder einfach mitsingen?
     
  11. Fish

    Fish HuF User & Mod PA/E-Tech Moderator HFU

    Im Board seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    6.340
    Ort:
    Zwischen Würzburg und Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.418
    Kekse:
    32.110
    Erstellt: 24.07.08   #11
    Hallo,

    klar, da gibts jede menge. Aber Autodidaktisch Dir was richtig beizubringen ist schwierig. Besser gehts halt in der Gemeinschaft und unter -kompetenter- Anleitung. Wenn Du schon nicht in einem Chor mitsingen willst, kann ich Dir empfehlen Deinen Gesang aufzunehmen und dann das aufgenommene zu beurteilen und dran zu arbeiten.

    Gruß

    Fish
     
  12. Slash11

    Slash11 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.08
    Zuletzt hier:
    14.09.08
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.07.08   #12
    Ich find' man kann Singen am besten mit Karaoke, Singstar oder am einfachsten das Lied abspielen und dazu mitsingen (bei mir hats geklappt ! Hab ne 1 in singen ^^)


    Guns n' Roses 4ever !!!
     
  13. dixo

    dixo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.07
    Zuletzt hier:
    19.01.13
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Neumarkt stmk austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    287
    Erstellt: 25.07.08   #13
    Singstar?? ok...

    Singstar is mMn totaler Schrott, denn wenn man richtig mitsingt trifft man garnichts, wenn man nur so nuschelt und den text richtig leiert ist man auf einaml Superstar... Irgendwas läuft da verkehrt
     
  14. Fantaplast

    Fantaplast Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.07
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 25.07.08   #14
    also vielleichtgeh ich nach den ferien in den schulchor für gesangs unterricht ist halt keine zeit und geld da und ich weiß auch noch nicht ob mir singen überhaupt so wichtig is um gesangs unterricht zu nehmen
    und zu singstar kann ich dixo nur zustimmen wir haben in der schule wie der singt des ist göttlich aber singstar is er voll scheiße wenn er richtig singt und wenn du dir mal aufnahmen anhörst von den leuten die dann ne voll hohe punktzahl haben dann grausts dir :D
    des is einfach nur sprechen mit en bisschen die höhe verändern
     
  15. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.213
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.415
    Kekse:
    91.863
    Erstellt: 25.07.08   #15
    Das Problem: Singstar kontrolliert (und das gar nicht mal soooo ungenau) die Töne der Leadstimme des Originals. D.h. Wenn Text und Ton auch nur "halbwegs" in der Nähe sind, bekommst Du hohe Punktzahlen - egal wie ausdruckslos und schlecht Du singst.. Wenn Du dagegen eine perfekte zweite Stimme oder charmante Variation um den Ton singst, gilt das als "falsch", egal wie gut es klingt.

    Deswegen ist Singstar zum Testen der Intonation gar nicht mal völlig ungeeignet. Für den Ausbau der Stimme, des Ausdrucks und der Technik - also der eigentlichen Gesangskunst - dagegen völlig unbrauchbar.

    ....
     
Die Seite wird geladen...

mapping