Kann jeder singen lernen ?

von Lynx, 17.07.06.

  1. Lynx

    Lynx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.04
    Zuletzt hier:
    8.03.12
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    22
    Erstellt: 17.07.06   #1
    Hallo,

    es ist vielleicht eine blöde Frage, aber ich wollte wissen ob wirklich jeder singen lernen kann. Es ist klar, dass es irgendwo Grenzen gibt, aber die hat man denke ich auch bei Musikinstrumenten. Nicht jeder kann ein Freddy Mercury oder Mozart werden, egal wie lange man übt.

    Ich wollte halt irgendwann mal so gut sein, dass ich Songs die ich auf der Gitarre spiele, auch mit Gesang begleiten kann. Es muss dabei nicht mal bühnentauglich sein, nur sollte es halt so gut sein, dass andere nicht schreiend davon laufen.

    Ich bin mittlerweile 22, war nie im Chor tätig und finde meine Stimme absolut schrecklich. Ist da noch was zu machen :rolleyes:
     
  2. Jim_Dandy

    Jim_Dandy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.04
    Zuletzt hier:
    23.11.12
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 17.07.06   #2
    Nunja...man sollte, egal wie man auf andere Menschen stimmlich wirkt, an erster Stelle mit seiner Stimme auch zufrieden sein, wenn man singt...wenn du dich nur durch Lieder quälst, isses ja mehr wie Musikunterricht inner 5. Klasse, als ein persönliches, emotionales Statement...egal wie man eine Stimme entwickeln kann....ich bin der Meinung ein "solide Basis" kann jeder erreichen....

    Was meinst du denn genau mit "schrecklich"....?
     
  3. Lynx

    Lynx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.04
    Zuletzt hier:
    8.03.12
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    22
    Erstellt: 17.07.06   #3
    Wenn ich eine Aufnahme von meinem Gesang höre, merke ich wie schlecht ich einzelne Töne halten kann (Tonhöhe schwankt ziemlich) und irgendwie hör ich mich an, als wenn mir einer die Nase zu hält. Verschnupft bin ich allerdings nicht, und es wenn ich normal spreche ist es bei weitem nicht so extrem.
     
  4. Lucilius

    Lucilius Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    501
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    707
    Erstellt: 17.07.06   #4
    Dass man seine Stimme schrecklich findet, ist normal. Geht mir auch so. Wobei bei mir bisher wenige Leute wiedersprochen haben, wenn ich sagte, dass ich meine Stimme schrecklich finde, aber egal... :D

    Das ist mal eine der wenigen Dinge im Leben, wo man garantiert zuerst auf andere hören sollte und nicht auf sich selbst. Sprich: Stell dich auf der nächsten Familienfeier hin, halte eine kurze Ansprache und singe denen was vor. Am Ausmaß des Applauses kannst du dein Talent ablesen.
    Oder:
    Poste uns ein Gesangsbeispiel.
    Oder: Besuche eine/n Gesangslehrer/in.
    Oder: Singe deiner Freundin was vor. Am besten mit Gitarre dazu. Habe hier mal irgendwo einen Thread gelesen, wo extra für solche Zwecke Songs aufgelistet wurden...

    Back to topic: Jeder Mensch kann singen, behaupte ich mal. Ob man nun ein gewisses Talent hat oder nicht, entscheidet sich eigentlich zunächst mal dadurch, ob man allein durch Gefühl Töne treffen kann oder nicht. Und bei weitem die meisten können das.

    So und die Stimme ist dann ein ganz anderes Paar Schuhe. Dir gefällt sie nicht, ist klar. Aber meistens finden sich doch irgendwo Leute, die deine Stimme gut finden. Solange du Töne triffst.
    Ein bisschen an der Stimme arbeiten kann man im Gesangsunterricht sicherlich, aber die Stimme an sich kann man nicht ändern...

    (Die letzten zwei Zeilen sind eine von mir gemutmaßte Halbwahrheit). :great:
     
  5. Lucilius

    Lucilius Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    501
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    707
    Erstellt: 17.07.06   #5
    Das mit dem Töne halten ist eine Frage der Übung. Wenn du sie aber auf Anhieb triffst, ist das schonmal gut. Ohne dem geht ja nichts.

    Was das Nasale angeht, können dir die Spezialisten hier besser helfen, denke ich... :D
     
  6. IcePrincess

    IcePrincess Vocals Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    5.594
    Ort:
    Kernen im Remstal
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    17.834
    Erstellt: 18.07.06   #6
    Ich ertrage mich auch nur auf professionellen Aufnahmen. Alles andere... iiiihhhhh!
    Und ich gehe davon aus, dass ich singen kann und eigentlich verdammt gut klinge.

    Check, bekommt ein Gesangslehrer hin. Das ist Übung und Stütze.

    Check, bekommt ein Gesangslehrer hin. Das ist eine Frage der Resonanzen.

    Ich würde sogar noch weiter gehen als Lucilius: Wenn Du bisher noch nie irgendwie gesungen hast (ausser zu Deinem eigenen Vergnügen) kann Gesangsunterricht noch eine ganze Menge rausholen, Dich und uns alle überraschen.
    Was ich Dir als Rat geben kann: Wenn Du zum Singen Gitarre spielen willst, schau', ob Du nicht einen Gesangslehrer findest, der selbst Gitarre spielt oder der zumindest bereit ist, dass Du die Gitarre immer wieder mal mitbringst zum spielen.
    Es hilft ungemein, wenn einen der Gesangslehrer immer wieder in der Haltung korrigiert und vielleicht auch Tips hat, wie man sich das zweigleisige Leben leichter machen kann.

    Grüße

    Ice

    PS: meine Lehrerin spielt Klavier, nicht Bass, aber sie hat mir sehr dabei geholfen wie ich das zusammensetze, und den Bass als Gesangshilfe nutzen kann.
     
  7. Lynx

    Lynx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.04
    Zuletzt hier:
    8.03.12
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    22
    Erstellt: 18.07.06   #7
    Wow, sowas macht einem natürlich wieder Mut :great: Hab mir einwenig Sorgen gemacht, dass ich dieses "verschnupfte" nie aus meiner Stimme bekomme, aber wenn du meinst das sowas ein Gesangslehrer wieder hinkriegen kann, glaube ich dir einfach mal. :)

    Kennst du vielleicht eine Seite, wo Gesangslehrer nach Region gelistet sind ? Müsste dann im Raum Bochum, Dortmund, Essen suchen.
     
  8. IcePrincess

    IcePrincess Vocals Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    5.594
    Ort:
    Kernen im Remstal
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    17.834
    Erstellt: 18.07.06   #8
    Bei uns gibt's das Gesangslehrerverzeichnis in der Abteilung "Allgemein" - ob da was dabei ist weiss ich aber nicht auswendig.
    Da ich selber aus Süddeutschland komme - sorreeee.... aber geben musses das. In Bochum und Essen laufen zu viele Musicals als dass es da nicht gute, Rock-Pop-Orientierte Stimmbildner gibt.

    Liebe Grüße

    Julia
     
  9. Tanita

    Tanita Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.06
    Zuletzt hier:
    4.05.12
    Beiträge:
    399
    Ort:
    Rhein-Sieg-Kreis
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    370
    Erstellt: 18.07.06   #9
    Huhu,

    was das Nasale angeht, beruhigt dich vielleicht meine Erfahrung. Ich habe heftig mit Pollen- und Hausstauballergie zu kämpfen, zeitweise auch mit Asthma, und meine Sprechstimme hört sich schonmal leicht kratzig und spröde an. Wenn ich singe, ist die Stimme sehr hell und klar. Gesangsunterricht habe ich seit letztem September

    Zum Glück scheint die Singstimme sogar langsam ein bisschen auf die Sprechstimme abzufärben. Ich meine zumindest, dass auch die Sprechstimme klarer geworden ist.

    Langer Rede kurzer Sinn - mit Unterricht kann man da sehr viel erreichen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping