Möglichst trockene und knurrige Saiten

von Schaefers Hund, 07.12.06.

  1. Schaefers Hund

    Schaefers Hund Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.06
    Zuletzt hier:
    28.08.07
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 07.12.06   #1
    Guten Abend

    Ich suche Saiten, die so knurrig sind wie eben geht...

    Der Unterschied zu den anderen Threads in denen ich geguckt hab (jaja die SUFu wurde benutzt) ist nur das ich nen möglichst trockenen, eleganten und nicht bissig-aggressiven Knurr suche

    Hoffe ihr wißt was ich meine

    Ach ja, und sie sollten nicht allzu brutal zu den Fingern sein. Die Standardsaiten meines Epis (was immer die draufmachen) haben mir die finger wund gemacht, es darf also beim nächsten mal eine durchaus weniger schmerzliche Sache sein ;)

    Besten Dank
     
  2. fla

    fla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.04
    Zuletzt hier:
    2.07.08
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.12.06   #2
    Versuch mal Flatwounds... :)
     
  3. Schaefers Hund

    Schaefers Hund Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.06
    Zuletzt hier:
    28.08.07
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 08.12.06   #3
    Beispielsweise?
     
  4. fla

    fla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.04
    Zuletzt hier:
    2.07.08
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.12.06   #4
    Chromes von D'Addario. Da gibt es hier im Forum auch ein Review zu :)
     
  5. Schaefers Hund

    Schaefers Hund Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.06
    Zuletzt hier:
    28.08.07
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 08.12.06   #5
    Besten Dank ;)
     
  6. snowdan

    snowdan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.06
    Zuletzt hier:
    2.06.10
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 09.12.06   #6
    thomastik jazz flats.
     
  7. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 12.12.06   #7
    Noch nicht so ganz. Soll das für Pizz, Pick, Slap, Tap sein?

    Gediegen knurren tun Thomastik-Infeld Powerbass, die sind très élégant und beißen nicht, nur die Slap-Sounds sind mir nicht trocken genug, falls es das sein sollte.

    Flats (Thomastik-Infeld Jazz Bass FWs) oder Halfrounds (allen voran die von D'Addario) können zwar echt heiße Mitten haben, aber eher der pastösen Art. Ich muß sagen, an sowas mußte ich mich erstmal gewöhnen, und dann bin ich längerfristig doch wieder bei anderen gelandet, weil ich immer "mehr" will :o

    Dann eher reine Nickel-Roundwounds wie die von Pyramid (oder, so man den Aufwand nicht scheut, Rickenbacker).
     
Die Seite wird geladen...

mapping