Monitor/Boxen für Homerecording/Üben/Band 150-200€

  • Ersteller WurstmanJimBob
  • Erstellt am
WurstmanJimBob
WurstmanJimBob
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.01.19
Registriert
11.10.10
Beiträge
876
Kekse
677
Ort
Stuttgart-Vaihingen
Hallo zusammen,

ich suche nach einer Lösung, mit der ich folgendes umsetzen kann:
- Keyboard/Synthesizer zu Hause üben (keine große Lautstärke erforderlich)
- als Synthesizer-Amp/-Monitor im Proberaum (sollte halt gegen Bass+Schlagzeug+Gitarre ankommen)
- als Lautsprecher fürs Homerecording (bin Anfänger, einfach mal Sachen einigermaßen aufnehmen)

Ist es überhaupt möglich, mit einem Gerät diese drei Bereiche abzudecken? Ich würde mir nämlich nicht gern jetzt irgendwelche Boxen für 200€ für zu Hause kaufen wollen und in 1 1/2 brauch ich wieder nen Monitor für ne Band.

Also preislich sollte das ganze unter 200€ liegen, gerne auch Gebrauchtmarkt.

Vielen Dank schon mal im Voraus

PS: Oder sollte der Thread eher ins Keyboardforum?
 
Eigenschaft
 
WurstmanJimBob
WurstmanJimBob
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.01.19
Registriert
11.10.10
Beiträge
876
Kekse
677
Ort
Stuttgart-Vaihingen
vielleicht kann mans ja doch mal ins Keyboard-Forum verschieben?!
 
Pfeife
Pfeife
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.01.23
Registriert
30.11.05
Beiträge
6.470
Kekse
9.410
Ort
Erfurt
Also meine Erfahrungen sagen, daß nearfields auch wenn das zu Hause gut klappt, im Proberaum, bzw. auf der Bühne für keys nicht so ganz die Erfüllung sind.
Kauf dir ein paar brauchbare Monitore für deinen Arbeitsplatz, und nimm für keys live einen richtigen keyboard-amp.
Was auch geht, übergib dein key-Signal mittels DI-Box oder Kleinmischer ans Pult, und häng an die para-outs oder den Kleinmischen einen kompakten Gesangsmonitor dran.
 
the flix
the flix
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
29.01.23
Registriert
13.11.05
Beiträge
5.674
Kekse
49.405
Ort
Weissach im Tal
Kurz und schmerzhaft: Boxen, die alle deine Anforderungen erfüllen, kosten ein vielfaches deines Budgets.
Unter 200€ fällt mir jetzt auch nix ein, um nur eine deiner Anforderungen zu erfüllen, so leid es mir tut. Es gibt da natürlich Sachen, aber die würde ich nicht empfehlen. Gebraucht bekommst du dafür vielleicht eine passable PA-Aktivbox zum Üben und Proben, fürs Recording wird die aber ungeeignet sein.
Grundsätzlich stimme ich Pfeife zu. Eine Alternative wären vielleicht noch Kopfhörer, wenn ihr in der Probe alles abnehmt.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben