Monitore viel zu laut ... Mischpult?

von Olivenbaum2013, 27.09.20.

Sponsored by
QSC
  1. Olivenbaum2013

    Olivenbaum2013 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.12
    Zuletzt hier:
    29.09.20
    Beiträge:
    102
    Ort:
    München
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.09.20   #1
    Hallo,

    ich habe zwei Aktiv-Monitore, scarlett focusrite 4i4. Beiden an meinen PC angeschlossen.
    Ich arbeite mit Ableton live lite.

    Bin neu im Aufnahmebereich.

    Über Kopfhörer läuft alles super, Monitore sind extrem laut.

    Kann ich zwischen Monitore und Interface einen Mixer schalten, um unabhängig von am jeweiligen Monitor eingestellten Lautstärke die Lautstärke zu variieren?
    Am besten wäre etwas Einfaches, was mir erlaubt die Lautstärke insgesamt und jeweils pro Monitor zu steuern.

    Ich habe die M-Audio BX8.

    Danke für Vorschläge bzw. Hinweise!
     
  2. Technika

    Technika Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.19
    Zuletzt hier:
    21.10.20
    Beiträge:
    566
    Ort:
    Bruchhausen-Vilsen
    Kekse:
    1.011
    Erstellt: 27.09.20   #2
    Du hast doch am Interface einen Lautstärke-Regler...
     
  3. Olivenbaum2013

    Olivenbaum2013 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.12
    Zuletzt hier:
    29.09.20
    Beiträge:
    102
    Ort:
    München
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.09.20   #3
    Ja, einen großen für alles.
    Aber a) der reagiert nicht und b) ich würde gerne die Boxen separat ansteuern.
     
  4. Technika

    Technika Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.19
    Zuletzt hier:
    21.10.20
    Beiträge:
    566
    Ort:
    Bruchhausen-Vilsen
    Kekse:
    1.011
    Erstellt: 27.09.20   #4
    Kann man das nich in der Software „focusrite Control“ anpassen?
     
  5. fpmusic22

    fpmusic22 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.19
    Zuletzt hier:
    21.10.20
    Beiträge:
    165
    Kekse:
    313
    Erstellt: 27.09.20   #5
    Liegt es vielleicht daran?

    "Wenn Sie die LINE OUTPUTS 1 und 2 als primäre Monitoring-Ausgänge verwenden, können Sie die LINE OUTPUTS 3 und 4 anderweitig nutzen, um beispielsweise ein zusätzliches Aufnahmegerät oder ein weiteres Monitorpaar anzusteuern. Beachten Sie allerdings, dass nur die Ausgabelautstärke der LINE OUTPUTS 1 und 2 über den großen Lautstärkeregler MONITOR auf der Vorderseite gesteuert werden kann. Beachten Sie zudem, dass die Outputs 3 und 4 auch das Signal des Kopfhörerausgangs auf der Vorderseite führen. Über die LINE OUTPUTS 3 und 4 werden die Signale immer mit maximalem Pegel ausgegeben: Wenn Sie diese Anschlüsse für das Monitoring verwenden möchten, müssen Sie den Pegel entweder in Focusrite Control oder über den Lautstärkeregler eines externen Verstärkers aussteuern."

    aus: Manual:
    https://fael-downloads-prod.focusrite.com/customer/prod/s3fs-public/downloads/Scarlett 4i4 3rd Gen User Guide_DE.pdf
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  6. Signalschwarz

    Signalschwarz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.11
    Zuletzt hier:
    20.10.20
    Beiträge:
    10.075
    Kekse:
    20.766
    Erstellt: 27.09.20   #6
    @fpmusic22 Klingt schon mal gut und richtig. Andererseits ist der Startpost schon Kraut und Rüben was Benennung des Equipments, Verwendung von Singular und Plural etc. angeht.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. fpmusic22

    fpmusic22 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.19
    Zuletzt hier:
    21.10.20
    Beiträge:
    165
    Kekse:
    313
    Erstellt: 27.09.20   #7
    Ja stimmt. Aber mich machte stutzig, dass er keine Wirkung beim Main Out Regler hat.
     
  8. Signalschwarz

    Signalschwarz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.11
    Zuletzt hier:
    20.10.20
    Beiträge:
    10.075
    Kekse:
    20.766
    Erstellt: 28.09.20   #8
    Da biste ja noch gut dabei, mich macht noch mehr stutzig. :D
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  9. Ralphgue

    Ralphgue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.17
    Zuletzt hier:
    21.10.20
    Beiträge:
    3.611
    Kekse:
    14.656
    Erstellt: 28.09.20   #9
    Aus dem Vorherigen Thread des TE ist zu entnehmen, das neben den Monitoren auch noch einen HiFi Verstärker mit eigenen 5.1 Boxen angesteuert wird, insoweit ist es am einfachsten, die Outputs zu vertauschen. Line Out 1/2 für die Monitore, Line Out 3/4 zum Yamaha HiFi Amp, der ja eine separate Lautstärkesteuerung hat.
    Die Erklärung hat ja @fpmusic22 schon gut recherchiert.
    Und ggf. den Pegel von LineOut 3/4 in Focusrite Control reduzieren, falls er für das Hifi Gerät zu hoch ist (Stichwort: Studio Pegel > Comsumer Pegel)
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  10. Signalschwarz

    Signalschwarz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.11
    Zuletzt hier:
    20.10.20
    Beiträge:
    10.075
    Kekse:
    20.766
    Erstellt: 28.09.20   #10
    Recherche-Preis geht an Ralphgue. :coffee:
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  11. Olivenbaum2013

    Olivenbaum2013 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.12
    Zuletzt hier:
    29.09.20
    Beiträge:
    102
    Ort:
    München
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.09.20   #11
    Ich wollte gerade schon schreiben, dass man um Mitternacht herum keinen Thread mehr eröffnen sollte. Meine Threaderöffnung war aber kurz nach 20 Uhr. Die Pluralfehler und die Equipmentbenennung machen mich auch stutzig. Bin da daher ganz bei dir :great:
     
  12. Olivenbaum2013

    Olivenbaum2013 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.12
    Zuletzt hier:
    29.09.20
    Beiträge:
    102
    Ort:
    München
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.09.20   #12
    Perfekt.
    Wer hätte denn gedacht, dass sich der Monitor-Regler nur auf bestimmte Kanäle bezieht. Nicht unsinnig. Aber es könnte z. B. vorne am Regler stehen: 'Monitor Output 1-2'.
     
  13. fpmusic22

    fpmusic22 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.19
    Zuletzt hier:
    21.10.20
    Beiträge:
    165
    Kekse:
    313
    Erstellt: 28.09.20   #13
    Oder man guckt doch mal ins Manual :D Schön, dass der Fehler behoben werden kann!
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  14. Olivenbaum2013

    Olivenbaum2013 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.12
    Zuletzt hier:
    29.09.20
    Beiträge:
    102
    Ort:
    München
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.09.20   #14
    Das war mal so, jetzt hat es sich geändert.
    Ich habe jetzt mein Tonstudio vom Homekino abgelöst.
    • Verstärker, 5.1.-System und Chromcast bilden jetzt die eine Einheit,
    • Interface, Aktiv-Monitore, Desktop-PC etc. die andere.
    --- Beiträge zusammengefasst, 28.09.20, Datum Originalbeitrag: 28.09.20 ---
    Ja, das kann man. Habe ich soeben entdeckt und bin nun wunschlos glücklich.
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping