Multicore Eigenbau - Nummerierte XLR-Stecker/Buchsen??

von Nic007, 31.07.10.

Sponsored by
QSC
  1. Nic007

    Nic007 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.10
    Zuletzt hier:
    25.05.14
    Beiträge:
    149
    Ort:
    München
    Kekse:
    306
    Erstellt: 31.07.10   #1
    Hallo zusammen.
    Ich habe vor mir ne eigene Multicore (oder ist es das Multicore?:D) zu bauen und habe dafür schon ein Kabel gefunden und ne Stagebox ist ja in der Dimension einer 8/4er o.ä. auch nicht so teuer.

    Die Frage ist jetzt wo ich nummerierte Stecker und Buchsen herbekomme (XLR) um die Peitsche auf der anderen Seite hinzubekommen.

    Weiß irgendwer wo es sowas zu kaufen gibt oder wo ich z.B. so Schrumpfschläuche mit Zahlen oder eine andere Lösung herbekomme?


    LG ;)
    Niclas
     
  2. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Moderator Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    29.913
    Kekse:
    140.671
    Erstellt: 31.07.10   #2
    Hallo Niclas,

    ui, das Thema "Kabel/Stecker markieren" ist hier doch ständig aktuell - die Suchfunktion hast Du benutzt?
    https://www.musiker-board.de/pa-zubehoer-pa/397719-kabel-farbig-machen-laengenmarkierungen.html
    https://www.musiker-board.de/pa-zubehoer-pa/395595-kabel-selber-zusammen-bauen.html
    https://www.musiker-board.de/pa-zubehoer-pa/383507-div-kabel-markieren.html
    https://www.musiker-board.de/pa-zubehoer-pa/310060-kabel-markieren-wiedererkennen.html

    Von Neutrik gibt's außerdem farbige Codierringe. Speziell die weißen Ringe könnten hier interessant sein, da Du diese leicht mit einem wasserfesten Stift beschriften kannst:
    https://www.thomann.de/de/neutrik_xcr_ring_weiss.htm
    https://www.thomann.de/de/neutrik_xxr_weiss.htm

    Ich bin bin ziemlich sicher, dass es diese Ringe auch mit aufgedruckter Nummerierung gab (gibt?), finde sie aber im Moment leider nirgendwo im Internet :o...
     
  3. sir stony

    sir stony Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    03.09.09
    Zuletzt hier:
    20.01.21
    Beiträge:
    2.365
    Ort:
    München
    Kekse:
    11.588
    Erstellt: 31.07.10   #3
    Ebenfalls eine einfache und günstige Möglichkeit: bunter Schrumpfschlauch und wasserfesten Folienmarker. Dann machst du Farbgruppen mit dem Schrumpfschlauch, und mit dem Marker Ringe darauf. Also Rot 1, Rot 2, Rot 3, Blau 1, Blau 2, Blau 3, usw.
    Bis zu 4-5 Ringe sind noch praxistauglich, auf sagen wir, 5 verschiedenen Schlauchfarben, sind schon 20-25 Leitungen. Und bei Bedarf kann man auch zwei verschiedenfarbige Marker nehmen und so noch eine weitere Unterscheidung schaffen, so kann man bequem bis über 40 Leitungen markieren. Simpel, billig und eindeutig.
     
  4. Nic007

    Nic007 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.10
    Zuletzt hier:
    25.05.14
    Beiträge:
    149
    Ort:
    München
    Kekse:
    306
    Erstellt: 31.07.10   #4
    ja, aber selbst hier:
    war leider nichts passendes dabei, da ich das ganze gerne recht "schön" hätte deshalb kommen z.B. so "Wimpel" mit Tesa nicht in Frage... - Farbe mag ich auch nicht um 12 Kanäle auseinanderzu halten ;)

    Sehr gute Idee:great: daran hab ich ja noch gar nich gedacht.

    Ich auch nicht :bad:

    Aber trotzdem tausend Dank weil das mit den weißen Ringen ist ne Super Idee aber wenn noch wer ne andere Lösung hat dann trotzdem her damit ;)


    LG

    Bin ich wohl mal wieder zu langsam gewesen...

    Ist natürlich auch ne Idee aber ich finde die Idee mit den Neutrik-Ringen fast schöner, werde mir des aber trotzdem überlegen und jetzt auch selber noch ein bisschen schauen. Trotzdem Danke :great:
     
  5. Hot-Button

    Hot-Button Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.07
    Zuletzt hier:
    15.10.17
    Beiträge:
    591
    Ort:
    Märkischer Kreis
    Kekse:
    2.368
    Erstellt: 31.07.10   #5
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. mHs

    mHs PA-MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    01.07.07
    Beiträge:
    5.682
    Kekse:
    47.445
    Erstellt: 31.07.10   #6
    Die von Hot Button verlinkten Schrumpfschläuche sehen ja schon chic aus. Ich habe aber einfach mit Edding die Nummerierung auf den metallischen Teil vom xlr-Stecker draufgeschrieben.
    Wenn man dann noch drauf achtet, wie weit die stecker in einer xlr-Buchse verschwinden und die Lage der 3 Stifte immer gleich hat, dann sieht das im eingesteckten Zustand durchaus sehr ordentlich aus. Und da der Stecker wohl die größte Fläche aller beteiligten Komponenten bietet, hat man da auch die Möglichkeit, recht große Zahlen zu hinterlassen. Das hift dann später beim patchen.
     
  7. Nic007

    Nic007 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.10
    Zuletzt hier:
    25.05.14
    Beiträge:
    149
    Ort:
    München
    Kekse:
    306
    Erstellt: 01.08.10   #7
    Hot Button du bekommst n Keks :great:
    GENAU das habe ich gesucht aber nicht gefunden...
    Und das beste...: Die gibts ja sogar in rot für die Returnwege :D

    Die Edding-Lösung wäre dann die gewesen wenn ich nichts anderes gefunden hätte. Aber trotzdem Danke :)

    LG
     
  8. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    14.311
    Ort:
    Oranienburg
    Kekse:
    50.720
    Erstellt: 01.08.10   #8
    Obwohl es sich ja eigentlich nicht lohnt ,habe ich mir 3 solcher kleinen Multicores auch gebaut.
    Die Beschriftung habe ich dann mit Kabelbinder mit Beschriftungsfeld gemacht.
    [​IMG]
    Obwohl ich die Lösung mit dem beschrifteten Schrumpfschlauch sehr gut finde und garnicht wusste das es so etwas gibt.
     

    Anhänge:

  9. Hot-Button

    Hot-Button Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.07
    Zuletzt hier:
    15.10.17
    Beiträge:
    591
    Ort:
    Märkischer Kreis
    Kekse:
    2.368
    Erstellt: 01.08.10   #9
    DANKE für die Kekse,
    hab die Schrumpfschläuche auch eher zufällig gefunden,
    da macht sich doch das "aus Langeweile mal rumstöbern" bezahlt :D
    Gruß
    Jens
     
mapping