Multicore statt 4 Kabel

von woehrl, 05.03.07.

  1. woehrl

    woehrl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Zuletzt hier:
    22.05.11
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    503
    Erstellt: 05.03.07   #1
    hey burschn und mädls,

    und zwar möchte ich mir gerne anstelle von 4x 9m Cordial instrumentkabel ein Multicore Kabel + Stecker kaufen und mir eins zusammenlöten.

    Jetzt hab ich aber mal geschaut wie dick die einzelnen kabel IM Multicore kabel sind und das gefunden:

    [​IMG]

    https://www.thomann.de/de/sommer_cable_quantum_highflex_multipair_12.htm

    ich weis das, das ein 12 adriges Kabel ist, aber ich denke das ein 4 Adriges nicht anders von innen aussehen wird. Jetzt würd ich gerne wissen, wie stabil diese kleinen enden sind? Nicht das dir mir bei ein bisschen zug aus meinen Steckern reisen, o.Ä. und ich mir dann nicht evtl. doch 4 "normale" Kabel kaufe und diese dann mit nem kabelbinder zusammenbinde.

    greetz
     
  2. Silverknight

    Silverknight Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    26.03.12
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Brensbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    92
    Erstellt: 05.03.07   #2
    Immer auf Zugentlastung des Gesamtkabels achten, die aufgepeitschten Enden halten nicht wirklich was aus. Deshalb immer schön den Anfang des dicken Kabels festbinden ;) (z.b. mit Kabelbinder am Rack-Griff)

    Bei Multicore-Steckern wie Harting o.ä. funzt das prima - da fällt der ganze Rack-Turm, bevor Dir jemand das Kabel aus dem Stecker zieht, oder den Stecker runter.

    Die 4-Kabel-mit-Kabelbinder-Lösung ist nur ein Kompromiss - beim zusammenwickeln tut man sich an den abgeknipsten Plastikenden oft weh. Wenn Du's selbst bauen willst, nimm Schrumpfschlauch (dazu muss man auf einer Seite aber die Stecker ab- und wieder dran machen)
     
  3. XenoTron

    XenoTron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.624
    Ort:
    Dillenburg/Hessen
    Zustimmungen:
    68
    Kekse:
    5.577
    Erstellt: 05.03.07   #3
    Jo Harting is ne Prima sache. Verbaue ich auf der Arbeit auch Hunderte von. Die jungs verstehen was von Steckverbindern.
     
  4. woehrl

    woehrl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Zuletzt hier:
    22.05.11
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    503
    Erstellt: 05.03.07   #4
    nunja, harting stecker sind ja industrie baustecker, da muss ich ein ende ja dann dennoch mit klinke machen.

    Mit Schrumpfschlauch hab ich schon mal im I-net geschaut, aber wenn ich da 4 Instrumentkabel zusammenschrumpfen will, brauch ich ja einen megalangen und DICKEN Schrumpfschlauch, das kostet ja mega viel =)

    Welchen schrumpfschlacuh könnt irh den empfehlen (um 4 Cordial-Instrumentenkabel zusammen zu binden?

    greetz
     
  5. XenoTron

    XenoTron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.624
    Ort:
    Dillenburg/Hessen
    Zustimmungen:
    68
    Kekse:
    5.577
    Erstellt: 05.03.07   #5
    Am besten keinen mit integiertem Kleber. Sonst wird die nummer sehr starr nach dem schrumpfen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping