Mundharmonika lernen

von metalmichi, 09.08.08.

  1. metalmichi

    metalmichi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.07
    Zuletzt hier:
    10.06.15
    Beiträge:
    842
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    619
    Erstellt: 09.08.08   #1
    Halle Leute:),
    tut mir Leid euch mal wieder damit belästigen zu müssen, aber ich finde im net einfach nichts passendes außer anderen Forenthemen, in denen das gleiche gefragt wird aber leider alle Links veraltet sind.
    Folgendes:
    Ich bin ein Gitarrist, der dazu noch Mundharmonika spielen lernen will:)
    Auf meiner Mundharmoika steht oben ' ECHO made by M.Hohner germany' und rechts oben ein C, also nehme ich an, dass es eine C-Dur Mundharmonika von Hohner ist;)
    Nun frage ich euch nach 'guten' Links zu Websites, auf denen man die Grundlagen des Mundharmonika Spielens erlernen kann.
    'Billige(!)' Lehrbuchvorschläge sind auch erwünscht.
    Achja,nur zur info: meine mundharmonika hat 2 'reihen', ich glaube das nennt man chromatisch, oder?
    Also vielen Dank im Voraus, hoffe jemand erbarmt sich dazu mir zu helfen,
    gruß Michi
     
  2. MatthewBurnerer

    MatthewBurnerer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.05
    Zuletzt hier:
    10.07.10
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.08.08   #2
    Über deine Mundharmonika wirst du wohl hier was finden...
    http://de.wikipedia.org/wiki/Mundharmonika
    Wird dann am ehesten eine Oktavmundharmonika sein. Die Frage ist, was du auf deiner Mundharmonika spielen möchtest, möchtest du Blues oder Rock spielen oder doch eher Volkslieder?

    Für ersteres gibt es ne Menge Bücher:

    Klick Mich


    Von zweiterem hab ich keinerlei Ahnung. Wenn du was kostenloses Suchst hats bei Wikipedia noch nen paar weiterführende Links.

    gruß Matze
     
  3. metalmichi

    metalmichi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.07
    Zuletzt hier:
    10.06.15
    Beiträge:
    842
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    619
    Erstellt: 09.08.08   #3
    ok danke schonmal, ich will hauptsächlich blues lernen und vielleicht ein bisschen rock.
    dass es viele bücher gibt hab ich mir schon gedacht, aber welche sind wirklich gut, und vorallem welche sind für mich geeignet? es sollte halt schon alles von ganz vorne erklärt werden. Man braucht doch für jede Munharmonika ein anderes Buch oder?
    wie kriege ich den raus was für eine Mundharmonika ich habe?
     
  4. Preciboy

    Preciboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.08
    Zuletzt hier:
    8.11.13
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 09.08.08   #4
    Hallo...
    ich bin Bassist und habe auch vor kurzem angefangen, mich mit Bluesharp zu befassen.
    Als Anleitung habe ich mir die Schule von Steve Baker geholt. Ich finde die nicht schlecht. Es wird alles ganz gut erklärt und man hat
    einige Play-Alongs zu denen man improvisieren kann.

    Vielleicht hilft es dir auch, mal ein Blues-Harp-Forum zu besuchen.
    Da kann man dir sicher eine Menge Tipps geben.

    Viel Spass.
    wünscht
    Preciboy
     
  5. metalmichi

    metalmichi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.07
    Zuletzt hier:
    10.06.15
    Beiträge:
    842
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    619
    Erstellt: 09.08.08   #5
    ok hat noch wer gute links oder andere lehrbücher?
     
  6. t-tris

    t-tris Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.07
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    375
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    704
    Erstellt: 12.08.08   #6
    Also die Echo von Hohner ist für Blues denkbar ungeeignet.
    Empfehlen kann ich zum Lernen Rock, Blues, Country Harp von Martin Rost oder die Bücher bzw. den interaktiven Harp Workshop von Steve Baker.
    gruß t-tris
     
  7. metalmichi

    metalmichi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.07
    Zuletzt hier:
    10.06.15
    Beiträge:
    842
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    619
    Erstellt: 13.08.08   #7
    ok, hat noch jemand Links?
     
  8. metalmichi

    metalmichi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.07
    Zuletzt hier:
    10.06.15
    Beiträge:
    842
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    619
    Erstellt: 18.08.08   #8
    ich will doch nur ein paar links:'(
     
  9. speedkills

    speedkills HCA Elektrotechnik HCA

    Im Board seit:
    06.01.07
    Zuletzt hier:
    11.02.14
    Beiträge:
    449
    Ort:
    GI
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.604
    Erstellt: 18.08.08   #9
  10. metalmichi

    metalmichi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.07
    Zuletzt hier:
    10.06.15
    Beiträge:
    842
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    619
    Erstellt: 24.08.08   #10
    danke:)
     
  11. TimKingMing

    TimKingMing Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 31.10.08   #11
    Ich spiele Tuba und auch ein bissche Muha . Ich ollte wissen welche tonart (c-dur ...) für die muha am besten für Volkslieder ist.
     
  12. t-tris

    t-tris Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.07
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    375
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    704
    Erstellt: 01.11.08   #12
    Hängt davon ab, in welcher Tonart deine Mitspieler spielen, grundsätzlich kannst du in jeder Tonart Volkslieder spielen. Am gebräuchlichsten ist natürlich C-Dur, G-Dur und F-Dur
    gruß t-tris
     
  13. metalmichi

    metalmichi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.07
    Zuletzt hier:
    10.06.15
    Beiträge:
    842
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    619
    Erstellt: 06.11.08   #13
    hey noch mal schnell ne frage. hab im internet so harp tabs gefunden, da steht dann 5 4 -6 7 -2 oder sowas:D
    kann mir jemand schnell erklären wie man die liest?
     
  14. Rasta P.

    Rasta P. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.07
    Zuletzt hier:
    6.12.12
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    115
    Erstellt: 06.11.08   #14
    Moie!
    Also wenn eine Zahl ein Minus davor hat, bedeutet es, dass man bei der Kanzelle ziehen muss. Wenn nichts davor steht, einfach blasen.
    Also in deinem Fall wäre das jetzt 5 blasen, 4 blasen, 6 ziehen, 7 blasen und 2 ziehen.
    mfg Rasta P.
     
  15. metalmichi

    metalmichi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.07
    Zuletzt hier:
    10.06.15
    Beiträge:
    842
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    619
    Erstellt: 06.11.08   #15
    du wirst es mir nicht glauben aber genau das hab ich mir auch schon gedacht:D
    aber was heißt den jetzt eine 4 z.B.?
    4tes loch von links würd ich jetzt schätzen...
    und wierum nehm ich die mundharmonika eigentlich, hohen töne links oder rechts?
    :D

    was ihr von mir denken müsst:D
     
  16. Rasta P.

    Rasta P. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.07
    Zuletzt hier:
    6.12.12
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    115
    Erstellt: 06.11.08   #16
    Moie!
    Die Zahl steht für die Kanzelle, in die du reinblasen musst.
    Auf meiner Harp sin die Kanzellen von links nach rechts mit den Zahlen 1 bis 10 durchnummeriert. Also der tiefste Ton ist ganz links in der ersten Kanzelle und der höchste ganz rechts in der zehnten Kanzelle. Ich habe zwar keine andere Harp zum Vergleich, aber ich glaube, das ist allgemein gültig.
    Also links tiefer Ton und rechts hoher Ton.
    Ich hab aber auch schon von Bluesmusikern gehört, die die Harp falsch herum gespielt haben. Somit ist es eigenltich dir überlassen, ob du links die tiefen oder die hohen Töne haben willst, aber ich würde dir empfehlen links die tiefen zu haben, weil die ganzen Tabs, soweit ich weiß, für diese Haltung sind.

    mfg Rasta P.
     
Die Seite wird geladen...

mapping