Musikstück Analyse - Welches?

von Karl, 29.03.06.

  1. Karl

    Karl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.05
    Zuletzt hier:
    23.10.07
    Beiträge:
    190
    Ort:
    Bottrop
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 29.03.06   #1
    Moin,

    für den Musikunterricht müssen wir in unserem Kurs ein, beliebiges Stück, auf Text Musik und das zusammenspiel dieser beiden Komponenten ^^ untersuchen.
    Nun will ich aber als Gitarrsit kein 0815 Bloodhoundgang oder Xavier Neidoo Stück nehmen.
    Hatte erst so an AC/DC - Back in Black oder Children of Bodom- Children of Bodom gedacht.
    Aber das Problem bei den Stücken is das der Text keinerlei bezug auf die Melodie(bzw. Riffs) hat, so kommts mir jedenfalls vor, heißt wenns traurig is im Text sollte auch was melancholische gespielt werden. Gibts solche Stücke überhaupt noch? Also wo es wirklich gute Gitarrenriffs gibt die auf den Text abgestimmt sind, weil wenn ich so dadrüber nachdenke hab ich so das gefühl das praktisch Text(Silbentrennung usw.) und Melodie nur noch Harmonisch miteinander was zutun haben und nicht mehr sinngemäß. (hoffe ist verständlich)

    Habt ihr Vorschläge was ich nehmen könnte? Sollte eher so Rock/ Metal bereich sein

    mfG Karl
     
  2. klabautermann

    klabautermann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.211
    Erstellt: 29.03.06   #2
    Das was du sagst erinnernt mich stark an dieses eine Lied:
    AIDS, keine Krankheit ist schlimmer.
    AIDS, das heißt Abschied für immer.



    Natürlich passt der Text gerne zur Musik, ich kann jetzt aber wohl kein Beispiel nennen, welches deiner Musikrichtung entspricht.
     
  3. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 29.03.06   #3
    Jethro Tull - Locomotive Breath

    An sich sehr geiles Stück, hab ich im Englisch-Unterricht auch schonma analysiert.
    Da passt vieles zum Text, und den Text selbst kann man auch noch wunderbar auseinanderreissen. ;D
     
  4. SpeedyMcS

    SpeedyMcS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.05
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    211
    Erstellt: 29.03.06   #4
    Beatsteaks - Loyal To None ^^
    Evtl. etwas zu kurz
     
  5. PhantomLord

    PhantomLord Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.06
    Zuletzt hier:
    7.07.12
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 29.03.06   #5
    was hältst du von metallica ? ich persönlich finde dass gerade metallica extrem geile texte haben , und deren stimmung auch in der musik wunderbar umsetzen .

    bsp.: metallica - one
    der text handelt von einem soldaten der im krieg von einer landmine verwundet wurde und infolge dessen sein augenlicht , seine stimme , sein gehör, seine hände und seine arme verloren hat.
    er ist also quasi in seinem körper eingesperrt und hat keine chance aus diesem gefängniss zu entkommen.... im song werden seine gedanken erzählt , und wie er sich wünscht doch endlich sterben zu können.

    die musik dazu fängt mit maschinengewehr intro und kriegsstimmung an, dieses intro blendet in die dramatische anfangsmelodie (clean) über , wie so oft bei metallica verändert und steigert sich diese melodie stetig .. während dieser melodie werden die gedanken des verwundeten wiedergegeben.
    dazwischen schreit er immer innerlich zu gott dass dieser im soch helfen soll sein leben zu stoppen ( Hold my breath as I wish for death Oh please god wake me)
    während diesen "stoßgebeten" wird die musik auch immer heftiger , bis sie sich langsam in das trauma des verwundeten steigert , was durch dubblebass und passendes gitarrenriff wie ein maschinengewehr ins gehör schneidet ... dazu sätze wie:
    Darkness imprisoning me
    All that I see
    Absolute horror
    I cannot live
    I cannot die
    Trapped in myself
    Body my holding cell
    dieses (ich interpretiere diese musikstelle als trauma) endet dann in einem irre schnellen soli das die stimmung nochmal toppt bevor der song zuende ist.

    das iss nur ne interpretation von mir , aber sicherlich lässt sich auf diesem song mehr rausholen wie aus nem song der bloodhound gang

    text:
    (gunshot noises)
    "Stop it no! get you ass outta there! move it! go go go
    move move!" bombs going off

    indistinguishable
    (Helicoptor noises)

    I can't remember anything
    Can't tell if this is true or dream
    Deep down inside I feel the scream
    This terrible silence stops with me

    Now that the war is through with me
    I'm waking up, I cannot see
    That theres not much left to me
    Nothing is real but pain now

    Hold my breath as I wish for death
    Oh please god wake me

    Back in the womb it's much TOO real
    In pumps life that I must feel
    But can't look forward to reveal
    Look to the time when I lived

    Fed through the tube that sticks in me
    Just like a war time novelty
    Tied to machines that make me be
    Cut this life off from me

    Hold my breath as I wish for death
    Oh please god wake me

    Now the world is gone I'm just one
    Oh god help me
    Hold my breath as I wish for death
    Oh please god help me!

    Darkness imprisoning me
    All that I see
    Absolute horror
    I cannot live
    I cannot die
    Trapped in myself
    Body my holding cell

    Landmine has taken my sight
    Taken my speech
    Taken my hearing
    Taken my arms
    Taken my legs
    Taken my soul
    Left me with a life in hell
     
  6. OBrown

    OBrown Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    190
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    201
    Erstellt: 29.03.06   #6
    mir fallen auch zwei ein, kennen aber warscheinlich nur wenige:

    serafin - lethargy

    serafin - no happy

    ist schöner, harter alternative rock aus england
     
  7. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    12.014
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.225
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 29.03.06   #7
    Scorpions: Wind of Change (BAAAHHH - aber geht von der Stimmigkeit von Text/Musik sehr gut)
    King Crimson: Twenty first century scizzoid man (CD: In the court of the crimson King) Ist ein hammerhart abgehendes Rock-Stück, gehört zum Prog-Rock; d.h. der Text gibt was her und ist wirklich ein klasse Gebilde von Text/Musik. Hat den Vorteil, dass es recht kurz ist, obwohl es ein Prog-Rock-Stück ist. Im ganzen Prog-Rock-Bereich wirst Du da übrigens fündig werden.
    Led Zeppelin: Stairway to Heaven - und natürlich auch andere. Aber das hat ja eine dynamische Entwicklung und der Text ist glaube ich auch nicht übel. Poetisch halt.
    Genesis: Selling England by the pound (CD heißt auch so). Nicht so hart, aber Musik und Text/Gesang sind wirklich klasse aufeinander bezogen. Von daher lohnt sich die ganze CD und auch andere songs daraus. Außerdem von Genesis: And it´s all in a mouses night (oder so ähnlich) aus der Zeit, wo sie zu dritt waren (ich meine, die CD hieß: Trick of a tail).

    Zum Schluß noch eine Randbemerkung: Deine Auffassung, dass Text und Musik dann zu einender passen, wenn die Musik den Text quasi untermalt, ist nur eine Möglichkeit, wie Text und Musik sich aufeinander beziehen können. Der Bezug als solcher ist wichtig. Dann kann es auch sehr gut sein, dass der Text eine ruhige Story erzählt, die Musik aber brodelt und zischt. Das gibt es sogar öfter. In diesem Fall fügt die Musik dem Text eine eigenständige Ebene hinzu - und auch das ist eine bewußte Bezugnahme auf den Text. Damit entsteht eine neue Einheit - die eben ohne das jeweilig andere Element so nicht existierte.

    Ein Beispiel aus dem Filmbereich: Apocalypse now. In dem Moment, wo sich Hubvschraubergeschwader dem Dorf nähert, ertönt klassische Musik (ich glaube Wagner). Normalerweise würde man da agressive Musik drunter setzen, damit würde die Musik die Bilder auf gleicher Ebene untermalen. Was stattdessen gemacht wird, ist die Konterkarierung der Bilder durch die Musik - und das ergibt eine ganz andere Gesamtwirkung. Und das ist bewußt gemacht.

    x-Riff
     
  8. MichiSi

    MichiSi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    3.05.08
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 29.03.06   #8
    Wobei der Walkürenritt, der da eingespielt wird, eigentlich auch "brutal" ist, zwar nicht auf die selbe Art wie Deathmetal oder ähnliches, sondern einfach durch diese schreckliche (das ist hier nicht unbedingt negativ gemeint) Breite des Arrangements und durch das treibende Galoppmotiv. :)
     
  9. Houellebecq!

    Houellebecq! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    27.10.11
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    867
    Erstellt: 29.03.06   #9
    *unterschreib*
    über den song kann man wohl Bücher schreiben und das wurde vermutlich auch schon getan...
     
  10. The Hunter

    The Hunter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    6.04.15
    Beiträge:
    793
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    1.651
    Erstellt: 29.03.06   #10
    Steppenwolf - Born to be Wild :D :great:
     
  11. sophistree

    sophistree Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.06
    Zuletzt hier:
    28.11.13
    Beiträge:
    212
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 29.03.06   #11
    alte HIM lieder
     
  12. Shallow

    Shallow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.011
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    465
    Erstellt: 29.03.06   #12
    fast alle poets of the fall songs
     
  13. Earnie

    Earnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    21.07.08
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.03.06   #13
    RHCP - Under the bridge
     
  14. Karl

    Karl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.05
    Zuletzt hier:
    23.10.07
    Beiträge:
    190
    Ort:
    Bottrop
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 29.03.06   #14
    :great: hey vielen dank an euch, vor alle an phantom lord :great:

    ich werd mir das ganze nochmal durch den kopf gehen lassen bzw die lieder ausgiebig anhören.

    Aber wer noch Vorschläge hat, nur zu...
     
  15. yestergrey

    yestergrey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Zuletzt hier:
    12.12.14
    Beiträge:
    599
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    276
    Erstellt: 29.03.06   #15
    My Dying Bride - Two Winters Only, My Wine in Silence, The Dreadful Hours...

    Die Liste kann man bei denen unendlich fortführen, aber es besteht ganz klar die Gefahr, dass der Kurs einschläft bevor das Lied halb herum is (oder Suizid begangen hat).
     
  16. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    12.014
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.225
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 29.03.06   #16
    Gibt´s nicht auch Lieder, wo der Lehrer einschläft oder den Löffel abgibt?
     
  17. klabautermann

    klabautermann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.211
    Erstellt: 29.03.06   #17

    Gäb es sie, hätten Schüler schon davon erfahren. Glaub mir. :twisted: :twisted:
     
  18. DanTheMan

    DanTheMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.342
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    1.228
    Erstellt: 29.03.06   #18
    Ist der Text nicht etwas unlogisch?

    Ich latsche auf eine Mine.....mir reisst es die Beine ab....die Arme....ich werde blind,taub und stumm.
    Das soll man überleben? :screwy:
     
  19. klabautermann

    klabautermann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.211
    Erstellt: 29.03.06   #19

    Ja.:screwy:
     
  20. yestergrey

    yestergrey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Zuletzt hier:
    12.12.14
    Beiträge:
    599
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    276
    Erstellt: 29.03.06   #20
    Versuchs mit My Dying Bride und Shape of Despair :D