MXR Mini Phase 95 im FX-Loop meines JVM410: Clipping/Übersteuerung

thorwin
thorwin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.09.21
Registriert
17.10.19
Beiträge
827
Kekse
1.293
Ort
Darmstadt
Moin,

ich habe hier einen MXR Mini Phase 95, den ich eigentlichim (parallelen) FX-Loop meines JVM410 betreiben möchte. Leider kommt es hier zu einer Art Übersteuerung oder digitalem Clipping. Der Loop steht auf -10dB. Vor den Amp möchte ich den Phaser nicht hängen, da die komplette Zerre ja aus dem Amp kommt.

Habt ihr Ideen, was ich da noch versuchen kann, am Gerät selbst gibt's ja nicht viel einzustellen... :D
Die Gitarre ist ne HSS-Strat mit LeoSounds Pickups, die hat jetzt auch nicht übermäßig Output, selbst der Humbucker ist näher am PAF als am UltraHiGainThrashBucker :m_git1:

Ich bin nicht fix auf den MXR eingestellt, wenn jemand eine Alternative kennt, die vielleicht im Loop besser funktioniert, immer her damit (Lilian?)

Sollte es doch eher ein JVM-Thema sein (wobei andere Pedale hier bis jetzt nicht auffällig geworden sind), bitte in den passenden Thread verschieben. :prost:

Cheers,
Alex
 
Eigenschaft
 
Jenzz
Jenzz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.09.21
Registriert
08.08.07
Beiträge
834
Kekse
3.254
Ort
Ahnsen
Moin .-)

Hast Du das Clipping auch, wenn Du direkt mit der Gitarre ins Pedal gehst? Ich komme zwar aus der Keyboard-Ecke (Rhodes), aber kenne das 'Problem' auch... Die aktuelle Phase 90 / 95 Pedal können alle nicht viel Pegel vertragen. Da kann man aber nichts dran ändern, das ist eine schaltungstechnische Sache... Ansonsten halt anderen Phaser nehmen :)


Jenzz
 
thorwin
thorwin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.09.21
Registriert
17.10.19
Beiträge
827
Kekse
1.293
Ort
Darmstadt
Hmm, hab ich glatt oben vergessen :evil::engel: Mit dem Phaser vor dem Amp passiert mir das nicht.

Also muss ich mir wohl überlegen, ob ich ihn vor dem Amp lasse oder einen anderen Phaser nehme (gibt's da Ideen - Shine on You Crazy Diamond ist so mein Referenzton für den Effekt?)
 
Jenzz
Jenzz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.09.21
Registriert
08.08.07
Beiträge
834
Kekse
3.254
Ort
Ahnsen
Hmm, hab ich glatt oben vergessen :evil::engel: Mit dem Phaser vor dem Amp passiert mir das nicht.

Moin .-)

Dann ist der Pegel im Effektweg wohl doch zu hoch. Ich vermute mal, das Zerren ist in erster Linie zu hören, wenn sich der Sweep in der Gegend des 'untern' Umkehrpunktes befindet?

Das Ganze ist wie gesagt eine Pegelsache innerhalb des Pedales. Am Rhodes funktionieren (ohne das 'Problem') z.B. EH SmallStone, Boss PH1r oder der Rocktek-Phaser... Die klingen aber deutlich anders als Phase 95 / 90..

Jenzz
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
thorwin
thorwin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.09.21
Registriert
17.10.19
Beiträge
827
Kekse
1.293
Ort
Darmstadt
Hmm, dann muss ich wohl demnächst mal zu Session und ein paar Phaser testen, danke für die Tipps.
 
G
Gast268730
Guest
Das Ganze ist wie gesagt eine Pegelsache innerhalb des Pedales. Am Rhodes funktionieren (ohne das 'Problem') z.B. EH SmallStone, Boss PH1r oder der Rocktek-Phaser... Die klingen aber deutlich anders als Phase 95 / 90..
Das kann ich bestätigen ebenso haben sich bei mir der Ibanez PT9 und der Pearl PH03
Als stabil bei verschiedensten Pegel erwiesen.
In meinem Fall auch nicht im FX Loop aber mit synths oder ordentlich geboosteten Gitarren.
--- Beiträge wurden zusammengefasst ---
Klanglich liegt der Ibanez PT9 meiner Einschätzung nach am ehesten noch in den Gefilden des MXR, irgendwo zwischen Phase45 und Phase 90. subtil und warm
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
thorwin
thorwin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.09.21
Registriert
17.10.19
Beiträge
827
Kekse
1.293
Ort
Darmstadt
PT9... den kriegt man ja gebraucht noch relativ gut, schau ich mich auf jeden Fall mal nach um :great:
 
no regrets
no regrets
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.09.21
Registriert
24.06.17
Beiträge
780
Kekse
1.143
Volume Pedal vor den Phaser und dann am Ende den Master höher.. Oder sitzt der loop beim jvm auch vor dem loop?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
G
Gast268730
Guest
Volume Pedal vor den Phaser und dann am Ende den Master höher.. Oder sitzt der loop beim jvm auch vor dem loop?
Gute Idee, ich würde es versuchen.Evtl kannst du dir auch nen ext. Volume Regler bauen den du vor dem Phaser mit in den FX Loop hängst, kann man besser Fixieren.Oder Gleich nen entsprechenden Wiederstand?
Quasi die Technik aus nem Pedal, ohne Pedal, nur mit Trim Poti.
Gibts bestimmt zu kaufen.
 
Stefan83HH
Stefan83HH
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.08.21
Registriert
28.06.13
Beiträge
216
Kekse
883
Beim JVM kann man doch den Mix-Anteil des Loops runterdrehen - würde das nicht auch helfen? Ansonsten ist der Phase90 definitiv ein Pedal, das hohen Output hat und dadurch etwas zum Zerren neigt. Das ist bei anderen Phasern nicht so dramatisch.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
no regrets
no regrets
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.09.21
Registriert
24.06.17
Beiträge
780
Kekse
1.143
Beim JVM kann man doch den Mix-Anteil des Loops runterdrehen - würde das nicht auch helfen? Ansonsten ist der Phase90 definitiv ein Pedal, das hohen Output hat und dadurch etwas zum Zerren neigt. Das ist bei anderen Phasern nicht so dramatisch.
Mit dem Regler mixt du aber nur den Anteil, der in die endstufe kommt.. Nicht was per send in den loop rausgeht.. Wenn ich richtig liege..
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Jenzz
Jenzz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.09.21
Registriert
08.08.07
Beiträge
834
Kekse
3.254
Ort
Ahnsen
Beim JVM kann man doch den Mix-Anteil des Loops runterdrehen - würde das nicht auch helfen?.

Ich vermute mal, das der Mixanteil im Return des Loops geregelt wird. Er bräuchte aber eine Beeinflussungsmöglichkeit im Send des Loops, um den Level zum Phaser hin reduzieren zu können. Ausser dem sehe ich keine Möglichkeit, wieder auf den 'alten' Pegel zurück zu kommen...

Das Zerren kommt aber nicht vom hohen Output, sondern passiert schon vorher im Pedal selber... Kann das gerne näher erläutern, dann wird's aber sehr technisch ;-)

Jenzz
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
thorwin
thorwin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.09.21
Registriert
17.10.19
Beiträge
827
Kekse
1.293
Ort
Darmstadt
Beim JVM kann man doch den Mix-Anteil des Loops runterdrehen
Der mischt - wie oben korrekt vermutet - nur den Effektanteil wieder zum Dry-Signal dazu, das hilft nur bedingt :(

Ich glaub, ich schick den zurück und geh bei Gelegenheit nochmal irgendwo im Shop testen. Danke für eure Antworten :prost:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben