My Attempts In Vain/Englisch/Ballade

von Astray, 23.06.06.

  1. Astray

    Astray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.06
    Zuletzt hier:
    28.10.12
    Beiträge:
    475
    Ort:
    Zeuthen (BRB)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    287
    Erstellt: 23.06.06   #1
    Hallo ich hab mich heute den ganzen Tag mal hin gesetzt und was verfasst was die Geschichte von mir und einigen Freunden betrifft. Es würde mich unheimlich freuen wenn ihr für euch inhaltlich unverständliche Dinge erwähnen würdet, da dieser Text eine direkte Erzählung und teilweise auch eine Ansage sein soll. Für passendere Wortwendungen oder sowas in der Art würd ich mich auch freuen. Also dann, hier mal der Text.

    My Attempts In Vain


    My inner flames pressing me on
    But they're lapsing on misdirection
    And I cherish my illusion of having won
    Until I realized it's all fixed to shine as my
    My right decision
    And I cherish my illusion

    My chance to flee has volatilized
    I got to face what I always devised
    Even if I'm caught in discrepancy
    I got to choose what I think is right

    I'm weighed down with sorrow
    Cause I'm lost in despair
    I don't want to choose
    Because I know what to lose

    I was pressed into a decision
    Choose the familiar
    Or the new

    And still my inner flames pressing me on
    Till they're lapsing on desperation
    And I cherish my illusion of having won
    As I noticed that all is fixed to be a bad resolution
    So I rather cherish my illusion

    The shadows of my past
    I couldn't ignore
    But nor the upcoming new
    So I choose none

    And they repudiated me
    Cause apparent I betrayed them
    To choose both could not work at all

    Neither the past nor the future could give me satisfaction,
    In the end
    And I'm left in the dusk
    Standing alone in the dust
    Left behind and fully ignored
    Still not dazzled by the opinion of others at all
    And at the break of dawn
    I'm still lying on the lawn
    Thinking-
    It feels good to be alone
    Yes, now I don't care about your ritual acts that should prove ones friendship
    I ignore your classifying
    I forget about you
    And all at the same you came again
    Saying things of apology
    But I don't want to accept your excuse
    Cause I've been misused
    Much more than I could take
    So I chose staying alone

    And my inner flames gave up pressing on
    They lapsed long, long ago
    Replaced for an resolution


    By Shin

    Für alle Vorschläge schonmal vielen, vielen Dank :great:

    G. Shin
     
  2. StayTuned

    StayTuned Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    254
    Erstellt: 23.06.06   #2
    sehr tiefgehender Text. Hat mich angesprochen aber ich glaub daraus einen Song zu machen wird nicht einfach! Hoff ich konnt dir bissl helfen ;)
    nice eve
     
  3. Astray

    Astray Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.06
    Zuletzt hier:
    28.10.12
    Beiträge:
    475
    Ort:
    Zeuthen (BRB)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    287
    Erstellt: 23.06.06   #3
    Ja, Danke für die Tips! Hab ich geändert.
    Wegen Singbarkeit, hättest mal die Rohform sehen sollen :-O ;)

    G. Shin
     
  4. Astray

    Astray Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.06
    Zuletzt hier:
    28.10.12
    Beiträge:
    475
    Ort:
    Zeuthen (BRB)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    287
    Erstellt: 26.06.06   #4
    Keine Fehler mehr?!

    Hättet ihr vielleicht Vorschläge den Text ein bisschhen Singbarer zu machen, oder denkt ihr dass das so geht?

    MFG
    Shin
     
  5. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    12.017
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.229
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 26.06.06   #5
    Hi Shin,

    mir sind keine Fehler mehr aufgefallen (habe da aber auch nicht mit der Lupe gesucht), wobei ich mir insgesamt ein paar mehr poetische Wendungen wie dieses "I´m weighed down with sorrow" wünschen würde.

    Ich würde nicht unbedingt so vorgehen, den Text "singbarer" zu machen. Für mich ist hier der Text im Vordergrund, was heißt, dass sich die musikalische Umsetzung am Text und dessen Stimmung zu orientieren hat und nicht umgekehrt.

    Ich kann mir sowohl phasenweise eine Art Sprechgesang vorstellen als auch mehrere msuikalische Parts, die eben zu den unterschiedlichen Silben und Längen passen. Da würde ich mehr Gewicht drauf legen als darauf, den Text auf eine schematische Singbarkeit hin zu pressen. Das paßt für mich nicht.

    Übrigens sind dies für mich auch oft sehr starke songs - und wenn Du Dir mal ein paar Dylan-Songs vor Augen führst, wirst Du erkennen, dass es für jegliche Art von Text die passende Umsetzung gibt (gilt auch für Neil Young, Zappa, im Grunde jeglichen Prog-Rock).

    Möge Dich die Muse erneut küssen,

    x-Riff
     
Die Seite wird geladen...

mapping