... of love and hate?

von Blind, 26.12.05.

  1. Blind

    Blind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    10.04.10
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    171
    Erstellt: 26.12.05   #1
    … of love and hate?

    I've lost my diaries - noone's there to resolve my thoughts
    Facing a wall of hatred and scorn and don't know how to tear it down
    A dim mist is unsettling my self-assurance
    Where do I have to look for a miracle?

    Condemn these cogitations - there's only pain
    Sorrow and grief will come over your mind
    Distraced with agony you'll grimace with pain
    Abandon yourself to the petty evil

    Banished myself from sanctuary - there's no place to abscond
    In my back - thousands of pens - they're writing on …

    Seeing too many pictures, you can not suppress
    Getting older every day, age tormenting your mind
    Live's losing colores, red dawnings and black-lists
    Pain - the only thing what's left

    Noones around to play - only screaming purgatories
    Can't bear it on an empty stomach
    My senses shall perish before I drown
    My sorrows in drink - they may die …

    Banished myself from sanctuary - there's no place to abscond
    In my back - thousands of pens - they're writing on …

    I don't want to wait forever
    But what should last, remains a second
    During this moment of infinity
    I began to appreciate you

    The book opens - you can already read
    Take the time, don't pull out your pen
    Otherwise you'll be again forlorn
    Even eternity can end right now

    In my dreams fade all my hopes that I could forget you
    Believe me please, I even try not to miss you
    In my dreams fade all my hopes that I could forget you
    Believe me please, I even try not to miss you

    Forworn, forsworn, forlorn hope and I give up - everything
    Now I seem to understand this new hate
    On the crest of the wave? So wicked
    Am I a fiend or just the eternal bridesmaid?

    But before I'll ever betray my heart
    I'll stand upon a bridge and sing. Word!
    That's why I'm here, hear me shouting
    Face down, but there's no fear of death

    I'm quite sure I'll do what's right - I'm quite sure you'll understand
    On the guard-rail - turning back
    "So what do you think of … ?";

    ___

    Das Übliche halt :) KRITIK! ... Danke im Vorraus
     
  2. Disposable Hero

    Disposable Hero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    7.08.10
    Beiträge:
    859
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    280
    Erstellt: 27.12.05   #2
    Schön. :)

    Gefällt mir gut, schöne Bilder, liest sich wie geschmiert und zieht einen in seinen Bann! :evil:

    Im Englischen hab ich jetzt beim durchlesen auch keine Fehler entdeckt, klingt alles in Ordnung in meinen halbwegs qualifizierten Ohren.

    “So what do you think of … ?”

    Du meinst hier schon "Also, was hälst du von...?", oder? Weil ansonsten wärs falsch; frag bloß, weils so Denkarbeit fordert!
     
  3. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 28.12.05   #3
    mir gefaellt der text auch, super englisch und schoene bilder.

    ich habe einen satbau-fehler und einen rechtschreibfehler gefunden, die zeige ich aber nicht weils echt popelfehler sind und der eine auch noch diskutierbar - sonst bekomm ich hier echt noch ein englischlehrer- und chefklugscheisser-image......
     
  4. Blind

    Blind Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    10.04.10
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    171
    Erstellt: 28.12.05   #4
    Danke, danke. Schön, das gerade von euch beiden - die hier den größten Respekt meinerseits genießen - zu hören.

    "Also, was hälst du von ...?" solls heißen, ja. Gibt's da noch 'ne andere Möglichkeit? Ist übrigens auf die Überschrift bezogen (und darauf bin ich auch noch stolz :o ).

    Übrigens dürfen alle Fehler genannt werden. Klugscheisser hin oder her, man will ja nichts falsches "singen".
     
  5. Disposable Hero

    Disposable Hero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    7.08.10
    Beiträge:
    859
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    280
    Erstellt: 29.12.05   #5
    Ah, ja, wenn man an die Überschrift denkt, machts schön Sinn. :)
     
  6. jemflower

    jemflower Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    134
    Erstellt: 29.12.05   #6
    Von mir nicht, weil für mich "pictures" zählbar sind und ich ein "much" davor anstreichen würde, da gehört nämlich im Normalfall "many" hin :D

    Aber wenn es dem Dichter so gefällt und dem Sänger besser über die Lippen kommt geht das klar.
     
  7. Blind

    Blind Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    10.04.10
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    171
    Erstellt: 29.12.05   #7
    Ah, much und many, darauf achte ich fast nie. Wäre denn much verkehrt? Also es lässt sich ein wenig leichter "singen" aber ein many wäre auch kein Weltuntergang. Jetzt kommt's mir nur drauf an, ob das akut falsch ist oder nicht. Danke ...
     
  8. jemflower

    jemflower Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    134
    Erstellt: 29.12.05   #8
    Naja, da gibt es eine sehr eindeutige Regel.
    Countables weren mit many und uncountables mit much versehen.

    Viele Bilder/Menschen/Äpfel/Birnen/Autos sind many pictures/men/apples/pears/cars.

    Viel Ärger/Alkohol/Stahl/Wahnsinn heißt much trouble/alcohol/steel/craziness.

    Bilder und Menschen kann man, auch wenn es sehr viele gibt zählen. Gefühle und Elemente (die aus unzähligen Atomen bestehen, von denen jedes einzelne die Eigenschaften des Ganzen besitzt) nicht.

    Mag aber sein, dass auch hier dichterische Freiheit greift.

    Nachtrag:
    Wenn mir jetzt jemand mit "Stahl ist aber kein Element kommt", hat er Recht, aber das Prinzip wird davon nicht berührt.

    Nachtrag:
    Elemente, Stoffe und Gefühle sind abstrakte Überbegriffe.
    Ergänzt um irgendwelche zählbaren Einheiten (pieces of, bits of, tons of, bottles of etc.) muß wieder many benutzt werden.
    We had too much beer - we had too many glasses of beer.
     
  9. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 30.12.05   #9
    treffer! aber ich wollte an dem schoenen text einfach nich rummaekeln, dass musste mal echt ein anderer machen.....

    der andere: self-assurance schreibt man mit bindestrich
     
  10. Blind

    Blind Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    10.04.10
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    171
    Erstellt: 30.12.05   #10
    So, geändert. Danke nochmals :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping